Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Sonys Strategiewechsel: Schon bald exklusive PlayStation-Titel für iPhone?

Nicht die Hardware ist im PlayStation-Universum das attraktive Geschäft, sondern exklusive Titel und Lizenzen. Während Sony mit einer verkauften PlayStation zumindest in der Anfangszeit stets Verlust erzielt, spülen erst Spiele Geld in die Kassen. Aus diesem Grund sind Sony und andere Konsolenanbieter auch sehr vorsichtig damit, Inhalte für mehrere Plattformen anzubieten. Nachdem Nintendo in den vergangenen Jahren aber erfolgreich mehrere Spiele für Mobilgeräte veröffentlichte, möchte Sony in absehbarer Zeit einen ähnlichen Versuch wagen. Sonys CEO Jim Ryan kündigte nämlich an, schon bis März 2022 könnten ikonische Titel erstmals ihren Weg auf Mobilplattformen finden.


PC-Strategie soll auf Mobilgeräte ausgeweitet werden
Einem Bericht zufolge hatten die ersten Schritte, sich verstärkt um den PC-Markt zu kümmern, zum Kurswechsel geführt. Was unternehmensintern einst als wenig attraktiv galt, soll zur Wachstumsstrategie der Zukunft werden. Laut CEO Ryan zeigte die Veröffentlichung von Horizon Zero Dawn und Predator für PCs, welches Potenzial eine Ausweitung auf weitere Plattformen berge. Noch keine Details nennt er allerdings, welche bekannten Spiele ihren Weg auf das iPhone finden könnten. Gleichzeitig ist unbekannt, ob Sony vollwertige Titel plant, oder ob es sich wie beim Vorbild Nintendos um Adaptionen namhafter Franchises handelt. 1:1-Umsetzungen von Gran Turismo, God of War oder Uncharted würden sicherlich für Begeisterung sorgen, gelten aber tendenziell als unwahrscheinlich.


Noch im Finanzjahr 2021
Der eingangs erwähnte Zeitrahmen ("bis März 2022") hängt mit Sonys Finanzjahr zusammen, welches im ersten Jahresquartal endet. Jim Ryan spricht von "bald", wenngleich man zunächst noch keine wesentlichen, finanziellen Auswirkungen erwarten solle. Dies weist darauf hin, frühestens zum Jahresende 2021 oder Anfang 2022 mit größeren Titeln rechnen zu können. Für die darauf folgenden Geschäftsjahre rechnet Sony hingegen mit satten Zuwächsen, wie die oben eingefügte Grafik dokumentiert.

Kommentare

MacRS28.05.21 09:40
Also wenn die Playstation-Spiele auf dem Niveau der mobilen Nintendo-Spiele sind, dann weiß ich schon genau was ich damit mache.
+2
Scrembol
Scrembol28.05.21 09:42
MacRS
Also wenn die Playstation-Spiele auf dem Niveau der mobilen Nintendo-Spiele sind, dann weiß ich schon genau was ich damit mache.

haha ja.. nicht anrühren..
Meine neue Single YOUR EYES - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
0
AppleFuchs
AppleFuchs28.05.21 13:17
Wie gehypt ich damals war, als Nintendo ankündigte, auch Spiele auf das iPhone zu bringen. Freute mich auf Spiele wie Mario Kart, Zelda und sogar Pokémon. Was dann raus kam, war nicht mal einen Blick wert.

Hoffe, dass Sony es besser macht und echte AAA Titel auf iPhone, iPad und Mac! bringt. Das wäre gut für beide Seiten und vielleicht auch ein Signal an PC-Spieleentwickler..
0
shotekitehi
shotekitehi28.05.21 13:20
Sonys Strategiewechsel: die aktuelle Konsolengeneration PS5 (seit 11/2020) gibt´s auch mal regulär zu kaufen....
Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.
0
svenhalen
svenhalen28.05.21 13:27
AppleFuchs
Wie gehypt ich damals war, als Nintendo ankündigte, auch Spiele auf das iPhone zu bringen. Freute mich auf Spiele wie Mario Kart, Zelda und sogar Pokémon. Was dann raus kam, war nicht mal einen Blick wert.

Komm... Super Mario Run war ganz lustig. Für 30min.
+2

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.