Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Shot on iPhone 13: Apple zeigt ein Dutzend Eier in witziger Action (mit Video)

Die Foto- und Videoqualitäten des iPhone 13 hat Apple bereits mehrfach auf dem hauseigenen YouTube-Kanal im Rahmen der Reihe "Shot on iPhone" präsentiert. Unter anderem zeigte das Unternehmen bereits ein tierisches Makro-Video sowie filmreife Szenen im Stil von typischen Hollywood-Streifen. Ein in der internationalen Filmszene nicht ganz unbekannter Regisseur und Musikvideo-Spezialist griff jetzt ebenfalls zu Apples neuem Smartphone und steuerte einen witzigen Clip bei.


Oscarpreisträger setzt Eier mit dem iPhone 13 in Szene
Das gut einminütige Video trägt den Titel "A Dozen Eggs" und stammt von Michel Gondry. Der französische Regisseur, Drehbuchautor und Werbefilmer zeichnete in der Vergangenheit unter anderem verantwortlich für die 2011 erschienene Actionkomödie "The Green Hornet" mit Seth Rogen, Cameron Diaz und Christoph Waltz. Das von ihm verfasste Drehbuch zum Film " Vergiss mein nicht!" wurde mit einem Oscar prämiert. Für Apple setzte er jetzt getreu dem Titel seines mit einem iPhone 13 gedrehten Clips zwölf Eier auf humorvolle und trickreiche Art und Weise in Szene.


Stop-Motion-Technik und Makro-Einstellungen
Die meisten Einstellungen von "A Dozen Eggs" entstanden in Stop-Motion-Technik. Gleich zu Beginn ist etwa zu sehen, wie einige Eier zu dramatischer Musik aus den Kratern eines Himmelskörpers in die unendlichen Weiten des Alls entschweben. Eines der ovalen Hühnerprodukte verwandelt sich in einer stilisierten barocken Umgebung nach und nach in eine schokoladige Süßigkeit. Zudem entführt Michel Gondry den Zuschauer in eine düstere Höhle, in welcher andeutungsweise ein mysteriöses Wesen einem Ei entschlüpft. Auch zum Ballspielen eignen sich die zerbrechlichen Gegenstände – vorausgesetzt man beherrscht die hierfür erforderliche Tricktechnik. Am Ende des Videos sind darüber hinaus einige Szenen zu finden, welche die Makro-Fähigkeiten des iPhone 13 unter Beweis stellen. Angesichts der Kreativität gerät in der Schlusseinstellung dann sogar ein Huhn ins Staunen, dem Gondry das Smartphone ins Nest gelegt hat.

Kommentare

massi
massi19.11.21 12:21
Jetzt müsste man nur noch die Telefone für nen Apple und ein i bekommen.
+3
TiBooX
TiBooX19.11.21 12:24
Erinnert ein wenig an das “The Birds Prequel”, das man komischerweise kaum noch im Netz findet.
People who are really serious about software should make their own hardware [A. Kay]
+3
Chm19.11.21 13:15
Das wäre eigentlich was für vor Ostern gewesen, nicht schon jetzt vor Weihnachten....
+2
scheibe brot
scheibe brot19.11.21 13:39
Der herr gondry hat nach meinen wissen die regie geführt bei vergiss mein nicht…. und wenn überhaupt am drehbuch mitgearbeitet und dieser ist film ist absolut sehenswert, genauso auch der film science of sleep…
0
pentaxian
pentaxian19.11.21 15:28
massi
Jetzt müsste man nur noch die Telefone für nen Apple und ein i bekommen.

Du meinst das Ei-Phone?
mine is the last voice that you will ever hear (FGTH)
0
rafi21.11.21 13:40
Für diesen Spot wurden männliche Küken geschreddert
oder vergast...

ja ich mag Eier, aber man wird ja wohl noch...
0
Pixelmeister22.11.21 18:54
Mir ist der Name Michel Gondry vor allem über ein Björk-Video in Erinnerung geblieben:

0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.