Kurz notiert: Video blickt hinter die Kulissen von "Shot on iPhone" +++ Apple erinnert an Martin Luther King

Im Rahmen der seit Jahren etablierten Reihe "Shot on iPhone" präsentiert Apple mit schöner Regelmäßigkeit professionell erstellte Videos, welche mithilfe eines Smartphones aus Cupertino entstanden. Jetzt stehen gleich vier neue Clips an, die zwar sehr unterschiedlich sind, aber dennoch eine Gemeinsamkeit aufweisen: Sie wurden von Filmstudenten gedreht.


"Behind the Scenes" als Appetithäppchen
Sozusagen als "Appetithäppchen" hat Apple jetzt im Vorfeld ein Video veröffentlicht, welches einen Blick hinter die Kulissen der vier Produktionen erlaubt. Gleichzeitig stellt der iPhone-Konzern darin auf dem hauseigenen YouTube-Kanal die vier angehenden Filmemacher vor. Der knapp vier Minuten lange Streifen trägt den Titel "Shot on iPhone Student Films. Behind the Scenes". Apples Anmerkungen zufolge interpretieren die Studenten unterschiedliche cineastische Traditionen wie etwa den "Film noir" oder die Stop-Motion-Technik jeweils auf ihre eigene Art und Weise.


Der Filmstudent namens Niko beispielsweise produzierte mit dem iPhone 12 eine kurzes Historiendrama. Der zwei Minuten lange und im Hochformat gedrehte Schwarz-Weiß-Film ist bereits auf Apples Instagram-Seite zu sehen. Er erinnert von der Machart her an bekannte Humphrey-Bogart-Klassiker und setzt auf Lichteffekte und dramatische Musik. Die angehende Filmemacherin Ciara ist in Apples Blick hinter die Kulissen mit ihrem bewegungsintensiven Werk "Our Light Shines in the Dark" vertreten, das am 26. Januar erscheint. Darüber hinaus stellt Apple die Entstehung des Animationsfilms "Window to the Soul" von AhaNah (ab 27. Januar verfügbar) und den Streifen "RoboLuna" von Guillermo vor. Letzterer ist ebenfalls bereits bei Instagram zu sehen.


Apple und Tim Cook erinnern an Martin Luther King
Am dritten Montag im Januar sieht Apples Homepage traditionell gänzlich anders aus als üblich. Anlässlich des "Martin Luther King Jr. Day", der in den Vereinigten Staaten ein staatlicher Feiertag ist, erinnert das Unternehmen an den im Jahr 1968 ermordeten Bürgerrechtler. Neben einem Foto des Baptistenpastors präsentiert Apple auch in diesem Jahr eines von dessen bekannten Zitaten: "Wahrer Frieden ist nicht nur die Abwesenheit von Konflikten, sondern die Gegenwart von Gerechtigkeit." Auch Tim Cook persönlich würdigte den 1929 geborenen Martin Luther King auf seinem Twitter-Kanal mit einem Zitat.

Kommentare

exi
exi18.01.21 19:11
I hate vertical videos...

+2
z3r0
z3r018.01.21 19:13
Wo sind denn die vorherigen Kommentare hin?!

0
Holly
Holly18.01.21 19:29
iMovie kann bis heute kein vertical Video. Soviel zu diesem Thema...
0
bernddasbrot
bernddasbrot18.01.21 22:01
Exakt - besser als Fifa, Mario und Gorilla geht's nicht!!
exi
I hate vertical videos...

0
becreart
becreart19.01.21 07:45
@z3r0, exi, bernddasbrot

süss wie ihr euch sträubt
0
schaudi
schaudi19.01.21 10:03
Holly
iMovie kann bis heute kein vertical Video. Soviel zu diesem Thema...

Was kann es denn damit nicht? Ich hab vor 2 Wochen ein paar Clips für meinen Neffen zusammengeschnitten für die Schule. Da waren auch Hochformat Videos dabei und ich hatte keine Probleme damit. Außer dass es blöd aussah (bin da auch kein Freund von) war alles gut.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.