Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Serviceprogramm für AirPods Pro: Apple verlängert Frist für kostenlosen Austausch bei Tonproblemen

Apple hat vor rund einem Jahr ein kostenloses Austausch-Serviceprogramm für AirPods Pro gestartet, die von bestimmten Hardware-Problemen betroffen sind. Es handelt sich dabei um Tonprobleme, die auf unterschiedliche Art und Weise auftreten können. Laut Apple sind nur AirPods Pro betroffen, die vor Oktober 2020 gefertigt wurden. Die ursprüngliche Variante des Austauschprogramms galt für zwei Jahre (ab Kaufdatum). Kürzlich aktualisierte Apple das entsprechende Dokument und verlängerte den Zeitraum, in dem Kunden das Serviceangebot in Anspruch nehmen können.


Austausch-Serviceprogramm gilt für drei Jahre (ab Kaufdatum)
Das dazugehörige Supportdokument nennt die aktualisierte Zeitspanne, innerhalb der Kunden ihre erworbenen AirPods Pro einreichen können: drei Jahre ab Datum des Kaufs. Warum Apple die Frist um ein Jahr verlängerte, ist nicht bekannt. Ob problembehaftete oder defekte AirPods Pro für die Dienstleistung qualifiziert sind, liegt an der Art der Tonprobleme. Apple zufolge greift das Gratis-Serviceprogramm, wenn eines oder mehrere der folgenden Mängel vorhanden ist:

  • "Knisternde oder statische Töne": Wenn Nutzer entsprechende Geräusche hören, können sie Apple um einen Servicetermin bitten. In lauten Umgebungen, bei Trainingsübungen oder bei Telefonaten über die AirPods Pro können die störenden Töne verstärkt auftreten.
  • Probleme mit der Geräuschunterdrückung: Wenn das Active Noise Canceling (ANC) der Bluetooth-Kopfhörer nicht richtig funktioniert (indem Hintergrundgeräusche wie Fluglärm nach wie vor deutlich zu hören sind), greift das Serviceprogramm ebenfalls; zudem auch bei Verlust des Bassklangs bei aktivierter Geräuschunterdrückung.

Betroffene können sich an den Apple Support wenden
Wer das kostenlose Austauschprogramm der AirPods Pro in Anspruch nehmen möchte, hat dazu mehrere Möglichkeiten. Kunden können einen Termin im nächstgelegenen Apple Store vereinbaren oder zu einem autorisierten Apple Service Provider gehen. Zudem gibt es die Option, den Apple Support zu kontaktieren und das weitere Vorgehen darüber zu besprechen. Falls die jeweiligen AirPods Pro die genannten Probleme haben, tauscht Apple sie kostenfrei aus. Das AirPods Pro-Ladecase wird nicht ersetzt, da es von den angesprochenen Mängeln nicht betroffen ist.

Kommentare

CubeMonster14.10.21 14:50
Hm, also das Gefühl des Bassverlustes bei ANC habe ich schon, wusste nicht dass es für die Dinger ein Austauschprogramm gibt. Muss ich wohl mal genauer drauf achten 🤷🏼‍♂️
0
kugelkopf14.10.21 15:31
CubeMonster

Gutes Indiz dafür, dass etwas nicht stimmt, ist der Passgenauigkeitstest.
Hat dieser bei der damaligen Einrichtung grün gezeigt und tut dies nun nicht mehr und bemerkt die oben beschriebenen Probleme, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß dass ein Defekt vorliegt.
Habe meine schon zwei mal problemlos getauscht.
0
strellson14.10.21 15:50
lohnt eigentlich apple care für die airpods pro? bzw hab ich mit apple care dann 2 oder 3 jahre garantie ab kauf?
0
adiga
adiga15.10.21 21:38
Interessant. Mein rechter AirPod Pro ärgert mich schon länger. Beim Laufen knistert es manchmal. Mal gucken ob mein AASP die umtauschen lässt.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.