Samsung muss Apple 400 Millionen Dollar zahlen

Drei Jahre liegt das Urteil gegen Samsung inzwischen zurück, eine Milliarde Dollar Schadenersatz an Apple entrichten zu müssen. Nach mehreren weiteren Verhandlungen sank die Summe immer weiter und wurde um mehr als die Hälfte reduziert. Jetzt sieht es aber so aus, als ob wenigstens der Rest der Strafe fließen und Apple demnächst eine größere Überweisung erhalten wird. Das US-Berufungsgereicht lehnte Samsungs Antrag ab, den Fall noch einmal aufzurollen und könnte damit den jahrelangen gerichtlichen Auseinandersetzungen endlich ein Ende bereiten.


Aus Apples Klagebegründung

Man erinnere sich: Unter anderem Dell, eBay, Facebook, Google, Hewlett-Packard, Limelight Networks, Newegg sowie das SAS Institute waren als Unterstützer Samsungs aufgetreten und argumentierten, die Zahlung sei noch immer unverhältnismäßig hoch. In der Begründung hieß es, derart hohe Patentstrafen bremsen Innovationen. Ein Gerät bestehe aus so vielen verschiedenen Technologien, dass der Verstoß gegen ein einzelnes Patent nicht genauso gewertet werden dürfe, als sei das gesamte Produkt ein Plagiat. Apple hatte hingegen immer argumentiert, Samsungs Smartphones nach Einführung des iPhones stellten in der Gesamtheit eine Patentverletzung dar.

Weiterführende Links:

Kommentare

seekFFM14.08.15 08:09
Wird beim nächsten Fertigungsauftrag eingerechnet...
0
MYTHOSmovado
MYTHOSmovado14.08.15 08:11
seekFFM

MacTechNews.de: A9: Apple führt Last-Minute-Verhandlungen mit Samsung und TSMC
Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde °°° Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann...
0
MetallSnake
MetallSnake14.08.15 09:19
seekFFM
Wird beim nächsten Fertigungsauftrag eingerechnet...

Dann wird die Konkurrenz den Zuschlag bekommen...
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
Jeronimo
Jeronimo14.08.15 09:25
In der Begründung hieß es, derart hohe Patentstrafen bremsen Innovationen

Falsch. Schamloses Klauen bremst Innovationen. Und dass dieser Klonverein nichts dazulernt, zeigen jüngste Entwicklungen. Wir werfen einfach nur mal einen Blick auf das Interface der neuen Samsung Gear S2… hmm, wo hab ich diese Icon-Anordnung schon mal gesehen?

0
matt.ludwig14.08.15 09:28
Jeronimo

Keine Ahnung. Sieht definitiv geordneter als auf der Watch aus 😈
0
Ivan.pov14.08.15 09:29
Naja, wie sollte ein Smartphone auch anders aussehen?!?
0
senf_314.08.15 09:38
Ivan.pov
Naja, wie sollte ein Smartphone auch anders aussehen?!?

Anders halt. Autos sehen auch unterschiedlich aus. Es ist keine Gesetzmäßigkeit, dass Form und Anordnung der Bedienelemente identisch sein müssen...
0
MetallSnake
MetallSnake14.08.15 09:48
Ivan.pov
Naja, wie sollte ein Smartphone auch anders aussehen?!?

Richtig, man muss sich wirklich damit auseinander setzen und innovativ sein um etwas neues zu entwerfen.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
john
john14.08.15 10:15
senf_3
Autos sehen auch unterschiedlich aus.
find ich eigentlich nicht.
4 räder, zwei sitze vorne, ne rückbank, lenkrad vorne links, motor vorne, kofferraum hinten, auspuff hinten, a-, b-, c-säule... ein auto halt.
vielleicht liegts aber auch daran, dass ich mir nichts aus autos mache...
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
0
Paddy2590
Paddy259014.08.15 10:15
Ivan.pov

So wie die alten Samsung- Smartphones auf dem Vergleichsbild, das dem Artikel beigefügt ist, zum Beispiel...
Dass das so krass war wusste ich gar nicht.
0
Casa*****14.08.15 10:18
Ivan.pov
Naja, wie sollte ein Smartphone auch anders aussehen?!?
Und vor dem iPhone hast du gesagt: "Naja, wie soll ein Mobilephone schon anders aussehen?" Bis Apple kam und es dir zeigte. Nur weil du dir nichts anderes vorstellen kannst, heisst das nicht, dass es nicht anders/besser geht.
0
MYTHOSmovado
MYTHOSmovado14.08.15 11:10
john
senf_3
Autos sehen auch unterschiedlich aus.
find ich eigentlich nicht.
4 räder, zwei sitze vorne, ne rückbank, lenkrad vorne links, motor vorne, kofferraum hinten, auspuff hinten, a-, b-, c-säule... ein auto halt.
vielleicht liegts aber auch daran, dass ich mir nichts aus autos mache...
2 Augen, 1 Nase, 1 Mund und 2 Ohren (und ab und zu ne andre Farbe!)... ein Mensch halt.
Oh, Ja, Du hast Recht...sehen alle gleich aus!
Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde °°° Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann...
0
john
john14.08.15 11:31
joar. stimmt. zwei arme, zwei beine, mensch halt.
kommt immer auf die perspektive an.

ps:
die auswahl an farben ist so deutlich eingeschränkt, dass ich das nichtmal aufzählen würde.
da geht bei autos und smartphones deutlich mehr.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
0
Ythcal
Ythcal14.08.15 12:49
john
senf_3
Autos sehen auch unterschiedlich aus.
find ich eigentlich nicht.
4 räder, (...) ne rückbank, lenkrad vorne links, motor vorne, kofferraum hinten (...) ein auto halt.
(...)

Ah ja, wie damals z.B. beim Goliath Goli. Oder beim Käfer. Oder diversen Sportwagen. Oder britischen/australischen Autos.
0
john
john14.08.15 13:08
mir war schon beim tippen meines beitrags klar, dass irgendein klugscheisser mit porsche oder käfer oder mit rechtslenkern um die ecke kommt, nur um zu zeigen wie falsch das ja alles ist.
ok.. und wieviel prozent anteilig sind autos mit kofferraum vorne und motor hinten von all den autos, die so auf der straße rumgurken? oder der anteil an ländern, in denen linksverkehr angesagt ist?
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
0
Giskard
Giskard14.08.15 14:21
john
senf_3
Autos sehen auch unterschiedlich aus.
find ich eigentlich nicht.
4 räder, zwei sitze vorne, ne rückbank, lenkrad vorne links, motor vorne, kofferraum hinten, auspuff hinten, a-, b-, c-säule∴ ein auto halt.
vielleicht liegts aber auch daran, dass ich mir nichts aus autos mache∴

du bist ganz offensichtlich kein Augenmensch.
0
Giskard
Giskard14.08.15 14:26
Jeronimo
In der Begründung hieß es, derart hohe Patentstrafen bremsen Innovationen

Falsch. Schamloses Klauen bremst Innovationen. Und dass dieser Klonverein nichts dazulernt, zeigen jüngste Entwicklungen. Wir werfen einfach nur mal einen Blick auf das Interface der neuen Samsung Gear S2… hmm, wo hab ich diese Icon-Anordnung schon mal gesehen?


Samsung ist einfach verwerflich schamlos.
Das alleine ist schon ein genügend triftiger Grund, um komplett auf Samsung-Produkte zu verzichten.

Abgesehen davon, ist Samsung «nebenbei» auch noch Waffenproduzent. Und das ist dann der zweite ausreichend gravierende Grund, um auch auf Kühlschrank, Bildschirm, Kamera etc. von Samsung zu verzichten.
0
john
john14.08.15 14:30
Giskard
john
senf_3
Autos sehen auch unterschiedlich aus.
find ich eigentlich nicht.
4 räder, zwei sitze vorne, ne rückbank, lenkrad vorne links, motor vorne, kofferraum hinten, auspuff hinten, a-, b-, c-säule∴ ein auto halt.
vielleicht liegts aber auch daran, dass ich mir nichts aus autos mache∴

du bist ganz offensichtlich kein Augenmensch.
ich bin offensichtlich kein automensch.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
0
MetallSnake
MetallSnake14.08.15 14:48
Giskard
Abgesehen davon, ist Samsung «nebenbei» auch noch Waffenproduzent. Und das ist dann der zweite ausreichend gravierende Grund, um auch auf Kühlschrank, Bildschirm, Kamera etc. von Samsung zu verzichten.

Dann muss man aber auch so konsequent sein und die Apple (und viele weitere Hersteller) Produkte meiden die Samsung Chips benutzen.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
senf_314.08.15 15:13
john
Giskard
john
senf_3
Autos sehen auch unterschiedlich aus.
find ich eigentlich nicht.
4 räder, zwei sitze vorne, ne rückbank, lenkrad vorne links, motor vorne, kofferraum hinten, auspuff hinten, a-, b-, c-säule∴ ein auto halt.
vielleicht liegts aber auch daran, dass ich mir nichts aus autos mache∴

du bist ganz offensichtlich kein Augenmensch.
ich bin offensichtlich kein automensch.

Blödsinn. Du willst doch wohl nicht ernsthaft abstreiten, das sich Autos optisch teilweise erheblich voneinander unterscheiden? Dazu muss man kein Autoexperte sein. Jeder Autobauer will sich ja optisch abheben und von der Konkurrenz unterscheiden. Samsung erweckte aber den Eindruck, dass sie sich möglichst nicht von iPhones unterscheiden wollen.
Wie ein Smartphone sonst aussehen sollte? Einfach mal die ersten iPhone Designentwürfe anschauen. Hässlich, aber machbar.
0
MetallSnake
MetallSnake14.08.15 15:44
senf_3
Blödsinn. Du willst doch wohl nicht ernsthaft abstreiten, das sich Autos optisch teilweise erheblich voneinander unterscheiden?

Hab den springenden Punkt mal fett markiert.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
Ythcal
Ythcal14.08.15 15:45
john
mir war schon beim tippen meines beitrags klar, dass irgendein klugscheisser mit porsche oder käfer oder mit rechtslenkern um die ecke kommt, nur um zu zeigen wie falsch das ja alles ist.
ok.. und wieviel prozent anteilig sind autos mit kofferraum vorne und motor hinten von all den autos, die so auf der straße rumgurken? oder der anteil an ländern, in denen linksverkehr angesagt ist?

Naja, mit dem Autovergleich bist Du um die Ecke gekommen. Und die hinken bekanntermaßen immer
Letztlich zeigt es aber auch, daß nicht alle Autos Deine aufgeführten Merkmale aufweisen, um ein Auto zu sein. Und das läßt sich auch wieder auf die Smartphones zurückwerfen: Warum sollten die alle gleich aussehen?

Und zu Deiner Frage: Rechtslenker machen laut Zeitungsbericht immerhin grob 25% der produzierten PKWs aus (für Großbritannien, Australien, Japan, Indien, Südafrika)
0
john
john14.08.15 17:06
Du willst doch wohl nicht ernsthaft abstreiten, das sich Autos optisch teilweise erheblich voneinander unterscheiden?
klar unterscheiden sich autos. hauptsächlich in der farbe und obs nun ein fließheck, stufenheck, cabrio, suv oder so ist.
aber in den elementaren sachen (die ich ja aufgezählt habe) sind alle gleich.

und diese elemetaren sachen sind nunmal bei smartphones auch alle gleich:
front besteht aus display
bedient wird durch kapazitives getouche
form sieht runtergebrochen immer aus wie ein backstein.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
0
john
john14.08.15 18:20
Dann muss man aber auch so konsequent sein und die Apple (und viele weitere Hersteller) Produkte meiden die Samsung Chips benutzen.
und nicht nur das. auch anders rum gilt das.
z.b. dürfte man auch keinen mercedes fahren. immerhin bauen die den motor für den leopard2. einer der herausragendsten kriegsmaschinen unserer zeit.

ps:
bevor das hier falsch rüberkommt. ich bin kein samsung-fanboy. ganz und gar nicht.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
0
Bart S.
Bart S.15.08.15 01:27
Jeronimo
In der Begründung hieß es, derart hohe Patentstrafen bremsen Innovationen

Falsch. Schamloses Klauen bremst Innovationen. Und dass dieser Klonverein nichts dazulernt, zeigen jüngste Entwicklungen. Wir werfen einfach nur mal einen Blick auf das Interface der neuen Samsung Gear S2… hmm, wo hab ich diese Icon-Anordnung schon mal gesehen?

Bei den Asiaten bedeutet "Klauen" = "Bewunderung". Wenn Leute dich kopieren, dann bedeutet es: Du hast alles richtig gemacht!
Wenn du ein neues Gerät rausbringst und niemand kopiert es, dann ist das Gerät Schrott.
Wäre Apple eine Asiatische Firma, dann würden sie diese Wertschätzung besser würdigen
Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.
0
Ivan.pov15.08.15 03:06
Casa*****
Ivan.pov
Naja, wie sollte ein Smartphone auch anders aussehen?!?
Und vor dem iPhone hast du gesagt: "Naja, wie soll ein Mobilephone schon anders aussehen?" Bis Apple kam und es dir zeigte. Nur weil du dir nichts anderes vorstellen kannst, heisst das nicht, dass es nicht anders/besser geht.

Naja, vermutlich hast du recht...
Dumm nur das alle anderen Namenhaftem Hersteller auch das Problem haben. Aber vielleicht ersetzen wir den großen Bildschirm durch einen großen Knopf und an der Seite machen wir ein Bildschirm in Knopfgröße...
Apple hat in den letzten (fast) Jahrzehnt auch nicht neueres gebracht, wie gesagt auch andere Hersteller.
Was anderes kann ich mir schon vorstellen, jedoch gibt es auch sowas wie technische Grenzen.
Einem Unternehmen ist es wichtig konkurrenzfähig zu bleiben, auch für die Mitarbeiter des Unternehmens. Und ein großer Touch- Display mit zusätzlicher Tastatur drunter wäre dies nicht.
Nokia geht es schlecht, der Belegschaft auch, wären die konkurrenzfähig geblieben wäre dies nicht der Fall. Die würden jetzt lieber 400 mil zahlen als sich um die Zukunft zu sorgen.
0
MetallSnake
MetallSnake15.08.15 09:26
Bart S.
Bei den Asiaten bedeutet "Klauen" = "Bewunderung". Wenn Leute dich kopieren, dann bedeutet es: Du hast alles richtig gemacht!
Wenn du ein neues Gerät rausbringst und niemand kopiert es, dann ist das Gerät Schrott.
Wäre Apple eine Asiatische Firma, dann würden sie diese Wertschätzung besser würdigen


Steve Jobs
Good artists copy; great artists steal.

Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
Bart S.
Bart S.15.08.15 12:50
Oh! Ich zitiert zusammen mit Steve Jobs!
Junge, Junge!
Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.
0
Tumbler
Tumbler15.08.15 18:09
Komisch nur, das dass Samsunggebashe vielfach auf einem Samsungdisplay getippt und gelesen wird.
Nicht im Tromeltrockner trocknen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen