Rewind - Ausgabe 316 erschienen

Ab sofort steht die 316. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind zur Verfügung. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden in der neuen Ausgabe behandelt:

Vorstellung: Die neue Philips TV-Range 2012
Tools, Utilities & Stuff

  • Rapoo: Ultrakompakttastatur mit iF-Auszeichnung
  • Epson: Nicht glauben, testen!
  • Transcend: SSD mit doppeltem Speed
  • Vaja: Daunenleichtes Pouch
  • smartmod macht Dein Display matt
  • Ten One Design: Magnet-Dock für iPad 2
  • Cambridge Audio iD100: Digital angedockt
Bilder der Woche



Weiterführende Links:

Kommentare

Aerosail25.02.12 09:35
Nörgel nicht so rum wegen dem fehlenden TwinTuner.

Ich finde es genau richtig, dass ich den nicht mitbezahlen muss. Sind wir mal ehrlich, wer nimmt schon etwas im Fernsehen auf? Es gibt nicht schrecklicheres als sich den Scheiß der da läuft ein zweites Mal reindrücken zu müssen.

Just my 2 cents.
0
kaizen25.02.12 09:44
Philips ist nach meinem 40PFL9705K sowas von unten durch das gibt's garnicht.
1. Gerät: ausgepackt eingeschaltet. Panelfehler
2. Gerät: Pfeifen des Ambilight Moduls. Service.

Die Fernbedienung ist absoluter Schrott. Ich hab mir die FB vom Vorgänger geholt.
Im Laufe des Jahres ging dann kein Firmware update OTA mehr.

Net-TV ging auch auf einmal nicht mehr. Macht aber fast nichts. Ist eh saulahm und grottig zu bedienen.

Vor ein paar Wochen ständige Ton und Bildaussetzer. Neue Firmware hat geholfen. Aber das update mit USB Stick war schon eine Herausforderung. Man bekommt schon einen Schock wenn mitten in der Installation die Meldung kommt: "Installation fehlgeschlagen" und das Gerät auf nichts mehr reagiert.
2ter Versuch hat dann geklappt und Net-TV geht auch wieder.

Das Tonsignal des über HDMI angeschlossenen Philips Bluray Players ist so schwach dass ich die Lautstärke mind +10 gegenüber TV einstellen muss. Macht keine Laune beim umschalten auf TV. Anruf beim Service: Kein Plan, keine Idee. Ist halt so, kann man nichts machen.

3D Brillen haben keinen Ausschalter. Ergo: Nach ein paar Monaten ist die Batterie leer. Natürlich genau dann wenn man sie mal braucht.

Der SD Kartenslot wird durch den CI+ Schacht verdeckt. SD Karte ein/ausstecken geht nicht ohne die CI+ Karte zu entfernen. Wer überlegt sich so einen Schrott?

Ich hatte schon einige Philips Fernseher, hab noch einen RöhrenTV hier. Meine Eltern haben seit Ewigkeiten Philips TVs. Bisher immer zufrieden.

Wenn das Teil kaputt geht wird er nicht repariert, sonder weggeschmissen und durch Loewe, B&O oder Panasonic ersetzt. Mal sehen was der Markt dann bietet. Ich muss dann leider auf Ambilight verzichten. Schade.

Meiner Meinung nach hat es die Philips TV Sparte verdient Pleite zu gehen. Wer Schrott zu Premiumpreisen liefert hat in diesem Markt nichts verloren.




Das Leben ist wie ein Brot. Irgendwann wird es hart.
0
sonorman
sonorman25.02.12 10:24
Aerosail

Ist aber nicht nur meine Meinung.
Außerdem: Andersherum wird ein Schuh daraus. Wer einen Twin-Sat-Tuner will, muss sich nicht nur einen externen Receiver kaufen, sondern bezahlt dann auch sämtliche Features des TV umsonst, weil sie dann brach liegen.

Es gibt Studien darüber, dass die Mehrheit der TV-Kunden den ganzen Krimskrams wie Smart TV und 3D gar nicht will. Die wollen einfach nur fernsehen! Und genau das wird durch den Single-Tuner erheblich eingeschränkt, weil die TV-Sender ihre Top-Ausstrahlungen immer gegeneinander Programmieren.
Die TV-Nerds, die ständig nur die neuesten Blu-rays gucken, sind eine absolute Minderheit. Selbst auf dem Philips-Event haben sie Umfrageergebnisse gezeigt, die das belegen.

Passend dazu @@
0
sonorman
sonorman25.02.12 10:26
kaizen

Pech kannst Du mit jedem TV haben.
Mein Pioneer Kuro Plasma war damals auch zweimal kaputt. Bis sie mir nach ein paar Monaten endlich ein funktionierendes Gerät hingestellt haben. Und das Teil brummt auch wie Sau, aber dagegen kann man nicht mal was machen.
0
DonQ
DonQ25.02.12 10:32
Hihi,

Phillips war eh billiger und kaum haltbarer Müll…btw. nicht umsonst hat "Phillips" eine schwächelnde TV Sparte, die auch noch verramscht wird
News:
Brüssel Die Kartellwächter der Europäischen Union haben den Verkauf von Philips schwächelnder TV-Sparte an die chinesische TPV Technology genehmigt.
an apple a day, keeps the rats away…
0
DonQ
DonQ25.02.12 10:37


Wird da dann Apple TV Realität und produziert ?

Die mögen es doch auch gerne "günstig"

an apple a day, keeps the rats away…
0
Aerosail25.02.12 14:09
sonorman:

Ich will den Smart-TV ebenso nicht und bin glücklich das mein Panasonic Plasma das alles nicht hat.

ABER:

Die Software wird nur einmal entwickelt, extra Hardwarekosten skalieren sich aber pro Gerät. Der Markt will es billig, also gibts das nicht.
Ich versteh deine Ansichten, aber da das TV-Geschäft nicht margenträchtig ist versteh ich auch die Hersteller. Bei LOEWE ist ein Twin-Tuner Pflicht, da die ja ne interne Festplatte haben.
0
sonorman
sonorman25.02.12 14:36
Aerosail

Die interne Festplatte ist beim Loewe meines Wissens optional und kostet einen vergleichsweise deftigen Aufpreis.

Der Philips (und viele andere mit Single-Tunern) habe ja auch Hardware, die mit der Nutzung eines optionalen Receivers obsolet wird, wie z.B. WLAN, diverse USB und HDMI-Anschlüsse etc. Die Mehrkosten für einen Twin-Tuner sind vergleichsweise gering. Wenn schon Technisat einen kompletten High-End Receiver für 200-300 Euro inkl. Twin-Sat Tuner anbieten kann, dann wäre es, wie ich in der Rewind auch geschrieben habe, zumindest für die Spitzenmodelle der jeweiligen Hersteller sinnvoll, das ebenfalls anzubieten. Wer sich ein Top-Modell für > 2.000 Euro kauft, den stört es dann auch nicht mehr, wenn das Teil einen Hunderter mehr kostet. Ich sage ja nicht, dass es in allen Modellserien eingebaut sein muss.
0
padlock962
padlock96225.02.12 16:59
200€ für einen matten Display würde ich sofort bezahlen. Warum kann Apple nicht von sich aus matte Displays bei allen Geräten anbieten?
0
Hageti
Hageti25.02.12 17:28
Ich habe die neue SSD mit 256GB für 290€ gefunden, kann das sein, oder ist das ein fake?
Das wäre ja 130€ unter dem eVK. ein Schnäppchen sozusagen...
0
DonQ
DonQ26.02.12 15:28
@padlock962

weil Apple einen Deal mit der Optikervereinigung hat und die somit Provisionen bei jeder neuen Brille bekommen ?

Immerhin hast ja (noch) die Wahl eine Entspiegelungsfolie zu kaufen und draufzumachen…Pfusch ? Klar
an apple a day, keeps the rats away…
0
he-man
he-man26.02.12 21:59
ich habe einen 47pfl7606 und bin damit recht zufrieden - nur das scheiß netTV ist nicht besonders schnell und hakt. das nervt.

sonorman, muss ich jetzt traurig sein, weil die schon wieder was aufn mark schmeißen? hab das teil erst seit 4 monaten - da war der aber gerade mal 4 monate draußen… manno.
sicher ist, dass nichts sicher ist. selbst das nicht. (ringelnatz)
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen