Prosser: Das nächste MacBook Air zeigt Farbe

Für das vergangene Apple-Event namens „Spring Loaded“ griff Apple in den Farbtopf: Das iPhone 12 (mini) erstrahlt erstmals in Violett, bereits bekanntes Zubehör steht nun ebenfalls in neuen Farbvarianten zur Verfügung. Besonders auffällig zeigt sich aber der neue iMac: Neben dem Standard-Silber können Käufer zwischen Orange, Gelb, Rosé, Violett, Blau sowie Grün wählen. Nun deutet der bekannte Leaker Jon Prosser an, dass diese Vielfalt an Farben nicht bloß dem iMac vorbehalten bleiben könnte. Womöglich haben auch Nutzer von Apples Ultrabook künftig die Wahl zwischen sieben Farboptionen.


Prossers Quelle verweist auf blaues MacBook
Bereits seit vielen Jahren ist Apple All-in-One-Rechner in einem für das Unternehmen typischen Silber gehalten. Beim iMac Pro setzte der Konzern mit Space Grau auf ein dunkleres Finish. Im Vergleich dazu bietet das MacBook Air bereits heute mehr Auswahl: Neben Silber und Space Grau lässt sich das Ultrabook auch mit einem in Gold gehaltenen Äußeren bestellen. Die nächste Generation des MacBook Air dürfte Käufern weitere Entscheidungsmöglichkeiten anbieten: Auf dem YouTube-Kanal Front Page Tech äußert sich der Leaker Jon Prosser zu dieser Entwicklung. Dieselbe Quelle, die ihn von den vielen Farboptionen beim ersten iMac mit Apple Silicon in Kenntnis setzte, habe kürzlich den Prototyp eines blauen MacBooks zu Gesicht bekommen. Nähere Details zu den Spezifikationen des Geräts und einen möglichen Release-Termin habe die Quelle jedoch nicht genannt, so Prosser.


Neues MacBook Air in der zweiten Jahreshälfte?
Gerüchte zu einem MacBook Air, welches farblich an die neuen iMacs angelehnt ist, sind nicht ganz neu: So hat der Konzeptkünstler Ian Zelbo vor einigen Tagen entsprechende Renderbilder ausgearbeitet, die aus Prossers Sicht dem finalen Modell sehr nahekommen könnten. Bloomberg rechnet mit der nächsten Generation des Ultrabooks in der zweiten Jahreshälfte 2021. Diese sei voraussichtlich mit dem Nachfolger des M1-Chips und möglicherweise mit einem MagSafe-Anschluss ausgestattet.

Kommentare

Thesedays10.05.21 10:46
Finde farbige iMacs und MacBooks eine gute Sache. Als Norddeutscher hätte ich mein MacBook aber nach wie vor gerne in der Farbe des Himmels….grau.
+16
MikeMuc10.05.21 11:00
Super, blauer Laptop, passend zur Anzugsfarbe der Manager
Apple, was ist deine Zielgruppe
-9
Singdudeldei10.05.21 11:02
FabiLig
Als Norddeutscher hätte ich mein MacBook aber nach wie vor gerne in der Farbe des Himmels….grau.



Ich lebe auch in Norddeutschland (bei Lübeck). Zurzeit müsstest du ein blaues MacBook nehmen. Aber in den nächsten Tagen müsstest du auf grau wechseln… 🌞🌧
+4
cfkane10.05.21 11:03
Super, endlich wieder Farben, endlich wieder ein freundlicheres Aussehen !
+4
CJuser10.05.21 11:07
Space Grau scheint eine "Pro-Farbe" zu werden... auch wenn man beim iPhone inzwischen auf Graphit umgestellt hat. Ich persönlich fände mal wieder ein schwarzes MacBook Air interessant Richtig cool fände ich aber immer noch, wenn man beim Air auf zwei Modelle mit 3:2 Display umstellen würde.
+1
MetallSnake
MetallSnake10.05.21 11:13
Hoffentlich dann in kräftigen Farben wie die Rückseite des iMacs und nicht in Pastellfarben wie die Front des iMacs. Dann würde ich mir tatsächlich überlegen mein M1 MBA schon zu ersetzen.
Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.
+1
elcaradura10.05.21 11:26
MagSafe wäre wirklich wieder toll…

Die Idee mit den farbigen Gehäusen ist keine schlechte Idee für so ein Lifestyle-Produkt. Zum MBA passt‘s in jedem Fall.
+1
Lagavulin
Lagavulin10.05.21 11:27
Mehr Farben beim MacBook Air sind eine gute Idee. Ich könnte mir für mich gut ein blaues vorstellen.

Mehr als die Farben interessiert mich allerdings der Formfaktor. Jetzt, da kein Lüfter mehr benötigt wird, sollte es doch möglich sein, das MacBook Air auch noch ein bisschen flacher zu bauen. Und es wäre eine tolle Sache, wenn man unterschiedliche Akkus konfigurieren könnte: Einen mit der heutigen Kapazität (bis 15h Laufzeit) und einen kleinen für vielleicht 8 bis 10 Stunden Laufzeit und damit entsprechender Gewichtsersparnis. Damit sollte es doch möglich sein, das Gewicht des MacBook Air in Richtung 1Kg zu drücken.
Always look on the bright side of life
0
Fucko10.05.21 11:36
MagSafe wäre die absolute Katastrophe. Dann könnte man sich ja auf nichts mehr verlassen, was die machen.
Die streichen den Anschluss um auf einen neuen nicht-proprietären Standard zu setzen, der sich da noch kaum vorhanden war. Jetzt ist es endlich mal weiter verbreitet und die gehen wieder zurück? Wie bescheuert wäre dasn denn? Meinetwegen können die den zusätzlich machen, aber wenn ich über USB-C dann keinen Saft mehr reinkriege, ist es eigentlich nicht entschuldbar.
Ich hoffe, die ganzen Gerüchte um MagSafe kamen nur vom neuen iMac.
-2
Eventus
Eventus10.05.21 11:39
Ich persönlich mag keine bunten Farben. Aber es ist gut, wenn Apple sie anbietet, es gibt sicher viele, die daran Freude haben.

Ich liebäugelte kürzlich mit dem Kauf des neuen iMacs – und hätte ihn vielleicht tatsächlich grün, gelb, orange oder violett bestellt, weil Farbe, zumindest ursprünglich, typisch für den iMac ist.

Hab aber einen prächtig erhaltenen 12-Core Mac Pro 6.1 gefunden – und gekauft. So wunderschön schwarz. War schon immer Fan des 6.1, weil das ein wirklich besonders innovatives Konzept ist … anders als der aktuelle Mac Pro.
Live long and prosper! 🖖
+3
charlesmd10.05.21 11:39
ich wuensche mir einfach einen schlichten Computer, an dem ich arbeiten kann und kein Lifestyle Produkt in pink...
-3
Sascha77
Sascha7710.05.21 11:42
MetallSnake
Hoffentlich dann in kräftigen Farben wie die Rückseite des iMacs und nicht in Pastellfarben wie die Front des iMacs. Dann würde ich mir tatsächlich überlegen mein M1 MBA schon zu ersetzen.
Analog zum iMac müsste es eigentlich außen kräftig, innen blass werden.
+1
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex10.05.21 11:45
Eventus
Hab aber einen prächtig erhaltenen 12-Core Mac Pro 6.1 gefunden – und gekauft. War schon immer Fan davon, weil es ein wirklich besonders innovatives Konzept ist … anders als der aktuele Mac Pro. Und er ist so wunderschön schwarz!

Ich hab meinen Mac Pro 6.1 wirklich geliebt, aber er war 2019 für meine Arbeit nicht mehr zeitgemäß: Langsame Anschlüsse für die es nur sündhaft teure Peripherie gibt und einfach zu wenig Leistung.
Jetzt werkelt hier ein 16core Threadripper mit 3TB superschnellem NVMe Speicher, 5TB SATA SSD Speicher, 128GB DDR4 Ram und zwei RTX 2070 8GB GPUs. Das Ding rennt, keine Frage. Aber halt auch mit nem 1000w Netzteil...

Ich hoffe wirklich, dass zur WWDC etwas rauskommt, mit dem ich wieder komplett auf Mac wechseln kann. Am liebsten wäre mir, wenn das nächste Macbook Pro das schaffen würde. Endlich wieder nur ein Rechner für den Schreibtisch und den mobilen Einsatz...
+2
Singdudeldei10.05.21 11:47
charlesmd
ich wuensche mir einfach einen schlichten Computer, an dem ich arbeiten kann und kein Lifestyle Produkt in pink...

Gott sei Dank gibt es ja Auswahlmöglichkeiten. Kein Mensch nötigt dich, einen farbigen (pinken) Computer zu kaufen. Den neuen iMac gibt es zum Beispiel auch in Silber, der am ehesten den früheren grauen iMacs nahe kommt… und so wird es vermutlich auch beim MacBook Air sein.
+5
pünktchen
pünktchen10.05.21 11:49
@ Gammarus_Pulex: bei deinen Leistungsansprüchen ist ein Laptop vielleicht ganz allgemein keine sinnvolle Lösung.

@ charlesmd: als wäre Grau kein Lifestyle
0
Eventus
Eventus10.05.21 11:56
Gammarus_Pulex
Ich hab meinen Mac Pro 6.1 wirklich geliebt, aber er war 2019 für meine Arbeit nicht mehr zeitgemäß: Langsame Anschlüsse für die es nur sündhaft teure Peripherie gibt und einfach zu wenig Leistung.
Die Leistung des 6.1 (oder des neuen iMacs) übertrifft meinen Bedarf bei weitem. Ich mach eigentlich alles mit dem aktuellen iPad Air, hatte als Desktop nur einen alten Mac mini (um einmal jährlich die Steuererklärung ausfüllen zu können), nun benötige ich einen Desktop im neuen Büro, aber bloss für Videokonferenzen, CRM, Pages und Numbers sowie natürlich Mail und Safari.
Live long and prosper! 🖖
+2
Peter Parker
Peter Parker10.05.21 12:09
Gekauft, auch in Farbe.
With great power there must also come — great responsibility! Stan Lee
0
Der echte Zerwi10.05.21 13:00
Der MacPro 6.1 ist für mich der schönste Mac ever und er wird unseren Haushalt nie verlassen. Meine Frau hat‘s erfreut, als ich ihr die kleine Tonne samt Thunderbolt Display vermacht habe. Für mich die schönste Kombi. Freue mich immer noch an der Optik. Und schnell genug ist er allemal.
+1
chill
chill10.05.21 13:17
Hätte, hätte, Fahrradkette. "Visualisierung", "Rendering", "vielleicht", "hat gedacht ...", "Konzept", "könnte"

Bitte alles gleich in die Tonne werfen. Was wir gerne hätten, wird eh alles hier genug durchgekaut. Über die Vorhersagen oder Wünsche hier, kann man sich auch schon tot genug lachen.
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
-4
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex10.05.21 13:44
pünktchen
@ Gammarus_Pulex: bei deinen Leistungsansprüchen ist ein Laptop vielleicht ganz allgemein keine sinnvolle Lösung.

Ja, aber die neuen Chips lassen zumindest hoffen, dass der Kompromis kleiner als bisher werden könnte... vielleicht wirds auch ein Desktop und dazu das 14" Book. Das iPad Pro bleibt ja leider nach wie vor kein Ersatz für meinen Mobilrechner.
0
mapplesioux10.05.21 13:50
Apple denkt hier echt nur an die jüngeren Leute.
In meinem Alter ist Beige hip, auch in Kleidung und dem Autolack zu finden
(Spaß!)
Nee, ermsthaft. In Grün würde mich das echt begeistern. Wollte mein MBA 2013 innerhalb der Familie eh weitergeben und sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, warte ich solange. Gerade erst das iPadAir4 in grün gekauft, parallel das Solo-Loop in Pistazie.
+1
seahood10.05.21 14:16
Das ist kein MacBook Air, das ist das neue MacBook das kleiner gebaut werden kann dank Apple Silicon.

PS: Ich habe noch eine alte Tube Silicon hier Rumstehen.
Think different! 
-1
Lagavulin
Lagavulin10.05.21 14:21
silicon = Silizium
silicone = Silikon
Always look on the bright side of life
+1
awk10.05.21 16:58
Pat Gelinge hatte mit der Lifestyle Company wohl recht. Ich vermute mal, dass trotzdem 98 Prozent der Geräte in Silber gekauft werden.
0
elektronikengel
elektronikengel10.05.21 20:56
Irgendwie gefällt es mir nicht. Bleibe orthodox, spacegrau oder silber. Wahrscheinlich mögen es viele. Ich finde es albern.
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Misserfolgs (Oscar Wilde)
+1
mat6310.05.21 21:11
Vorsicht Satire: Oh Mist, Mode hat sich geändert, brauche einen neuen Laptop … Spaß beiseite, ich wäre auch mit den bisherigen „Farben“ zufrieden. Lieber seriös als poppig. Stelle es mir auch etwas nervig vor, für jeden Anzug ein farblich passendes Macbook zu haben, nicht wegen des Preises – man gönnt sich ja sonst nichts – aber wie halte ich die Daten immer aktuell?
O.K. vergessen, geht über iCloud.
Vielleicht erkundigt sich aber Apple mal bei einem Chamäleon? Dann wärs immer passend auf dem Schoß …
Ende Satire
0
pünktchen
pünktchen10.05.21 22:34
Der Anzug ist doch eh grau, da passt jede bunte Farbe zu.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.