Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

PlayStation 5: Apple TV+ sechs Monate kostenlos

Die Qualität der meisten Filme und Serien, welche auf Apple TV+ zur Verfügung stehen, wird allgemein gelobt. Etliche Inhalte sind zudem für diverse Auszeichnungen nominiert. Bei der Quantität des Angebots sowie beim Marktanteil hingegen liegt Apple weit hinter der Konkurrenz und kommt gegen die Platzhirsche Amazon Prime Video und Netflix nicht an. Auch Disney+ liegt in Deutschland jüngsten Auswertungen zufolge noch vor dem Videostreamingdienst aus Cupertino.


Apple TV+ auf Sonys Spielekonsole kostenlos nutzen
Apple unternimmt jetzt offenbar einen weiteren Versuch, die Nutzerzahlen von Apple TV+ in 61 Ländern mit einer Werbeaktion zu steigern. Der iPhone-Konzern hat sich mit Sony zusammengetan, die beiden Unternehmen bieten ab sofort allen Besitzern einer PlayStation 5 ein kostenloses Probe-Abonnement an. Damit lässt sich der Dienst auf der Spielekonsole ein halbes Jahr nutzen, ohne dass die übliche Gebühr von 4,99 Euro im Monat fällig wird. Das Angebot gilt bis zum 22. Juli 2022 und ist unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Weitere Länder sind auf einer von Sony speziell für das Angebot eingerichteten Webseite zu finden.

Probe-Abo muss auf der Spielekonsole gebucht werden
Das kostenlose Probe-Abo muss zwingend in der Apple-TV-App auf der PlayStation 5 gebucht werden. Wer das Angebot in Anspruch nehmen möchte, benötigt sowohl ein Konto für das PlayStation-Netzwerk als auch eine Apple ID. Besitzer früherer Modelle von Sonys Spielekonsole sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Wer bereits ein kostenpflichtiges Abonnement für Apple TV+ abgeschlossen hat, kommt nach der Buchung auf der PlayStation 5 ebenfalls in den Genuss der sechs Gratismonate. Nutzen lässt sich Apple TV+ mit dem Sony-Probe-Abo auf allen Geräten, auf denen der Streamingdienst verfügbar ist, also beispielsweise iPhones, iPads und smarten Fernsehern sowie der Xbox.

Abonnement wird nach sechs Monaten kostenpflichtig
Das Probe-Abonnement verlängert sich nach Ablauf eines halben Jahres automatisch, ab dann werden monatlich knapp fünf Euro für die Nutzung von Apple TV+ fällig. Eine vorherige Kündigung ist jederzeit möglich, allerdings vollzieht Apple diese unmittelbar und nicht erst nach Ablauf der sechs Monate. Das Angebot von Sony und Apple kann nur einmal pro PlayStation 5 in Anspruch genommen werden.

Kommentare

weber23.07.21 08:37
Endlich setzt Sony mal Kaufanreize! Das Teil muss ja wie Blei in den Regalen liegen 😂🙈
+7
MrJava23.07.21 08:38
Ich würde dieses Angebot gerne annehmen, nur woher bekomme ich eine PS5 …. ? Versuche seit einem ¾ Jahr an eine ranzukommen - oder stelle ich mich zu blöd an .. ?
+2
milk
milk23.07.21 08:42
Was für ein großartiger Gag. Ein Produkt, was auf dem Markt de facto nicht verfügbar ist, hat die besten Anreize...
+1
finn
finn23.07.21 08:44
MrJava
Ich würde dieses Angebot gerne annehmen, nur woher bekomme ich eine PS5 …. ? Versuche seit einem ¾ Jahr an eine ranzukommen - oder stelle ich mich zu blöd an .. ?
Auf Twitter gibt es Bots die einen informieren wenn wieder ein Verkauf stattfindet. So bin ich vor drei Wochen an meine gekommen. Eigentlich die einzigste Chance momentan leider.
+1
MetallSnake
MetallSnake23.07.21 08:45
MrJava
Ich würde dieses Angebot gerne annehmen, nur woher bekomme ich eine PS5 …. ? Versuche seit einem ¾ Jahr an eine ranzukommen - oder stelle ich mich zu blöd an .. ?

Scheint so. Ich kenne 3 Leute die interesse an einer PS5 hatten, und alle haben sie eine zum normalen Preis bei Amazon bekommen.
Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.
+2
Wurzenberger
Wurzenberger23.07.21 08:58
Endlich kommen die Scalper kostenfrei in den Genuss von Apple TV+.
-2
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck23.07.21 08:59
MrJava
Da musst du irgendwas falsch machen, meine PS5 steht seit Dezember zu Hause (Hatte im November VIEL Glück, als Amazon ein paar Einheiten verkaufte für ein paar Sekunden)
0
milk
milk23.07.21 09:04
Das mit den Sekunden ist heute noch so, egal ob bei Amazon, Media Markt oder sonstwo. Manchmal tauchen welche auf, und nach maximal zwei Minuten sind die ausverkauft. Aber so lange es Leute gibt, die Leute kennen, die angeblich problemlos welche bekommen haben, scheint ja alles in Ordnung zu sein. Die überzogenen Preise auf den ebays für originalverpackte Units scheinen dann auch einfach nur Angebote von Leuten zu sein, die ihre PS5 eigentlich nicht verkaufen wollen...

Spannende Lektüre über diese Problemchen:
+1
Plebejer
Plebejer23.07.21 09:10
Zum Glück sprechen wir hier nur über eine Spielekonsole und AppleTV +.
Man stelle sich mal vor, es wäre etwas wichtiges.
0
Urkman23.07.21 09:19
finn
MrJava
Ich würde dieses Angebot gerne annehmen, nur woher bekomme ich eine PS5 …. ? Versuche seit einem ¾ Jahr an eine ranzukommen - oder stelle ich mich zu blöd an .. ?
Auf Twitter gibt es Bots die einen informieren wenn wieder ein Verkauf stattfindet. So bin ich vor drei Wochen an meine gekommen. Eigentlich die einzigste Chance momentan leider.

Wem soll ich denn da so folgen? Hast du ein paar Namen?
0
KingBradley
KingBradley23.07.21 10:09
Woran liegt eigentlich die Knappheit?
Chip Mangel? Corona?

Ich bemerke es bei Druckern weil meiner kaputt ging:
Viele Drucker ausverkauft,
Dazu keine neuen Nachfolger.

Ich gucke Drucker im Bereich bis 150 €:
- da finde ich noch immer alte Modelle von vor 3 Jahren.
0
Raziel123.07.21 11:15
KingBradley
Woran liegt eigentlich die Knappheit?
Chip Mangel? Corona?

Ich bemerke es bei Druckern weil meiner kaputt ging:
Viele Drucker ausverkauft,
Dazu keine neuen Nachfolger.

Ich gucke Drucker im Bereich bis 150 €:
- da finde ich noch immer alte Modelle von vor 3 Jahren.


Nachfrage Extrem. Produktionskapazitäten aber gleichzeitig etwas erschöpft weil viele Teile am Markt schwer zu bekommen sind. Selbes Problem auch zb bei Canons R System (Kameras, aber vor allem Objektive). Die Preise sind hoch und trotzdem reißen es die Leute den Händlern aus den Regalen. Zeitweise Wartezeiten von 5 Monaten nach Bestellung für eines der L Objektive
0
thejerry70
thejerry7023.07.21 11:17
KingBradley

Eine Mischung aus den von dir genannten Gründen. Hinzu kommt noch der Umstand, dass die PS 5 (zumindest in weiten Teilen der Welt) wohl ausschließlich online verkauft wird. Verfügbar ist sie schon - nur eben nicht zur UVP. Wenn man bei Ebay schaut, findet man reihenweise Konsolen, die zum Verkauf angeboten werden. Allerdings mit heftigem Aufpreis.
0
Raziel123.07.21 11:21
thejerry70
KingBradleyEine Mischung aus den von dir genannten Gründen. Hinzu kommt noch der Umstand, dass die PS 5 (zumindest in weiten Teilen der Welt) wohl ausschließlich online verkauft wird. Verfügbar ist sie schon - nur eben nicht zur UVP. Wenn man bei Ebay schaut, findet man reihenweise Konsolen, die zum Verkauf angeboten werden. Allerdings mit heftigem Aufpreis.

Aber das ist wieder ein eigenes Thema. Das gab es aber bisher bei jeder Konsolen Generation. Unterscheid war das dieses mal die Nachfrage noch deutlich höher ist, aber gleichzeitig die Produktion Niedriger. Somit gibt es im Gegensatz zu früher quasi nur noch die Wiederverkäufer, bei denen man was bekommt.

Ich habe meine schon seit Release, da gab es sie ja noch ausreichend und an dem Tag habe ich bestellt. Würde aber Empfehlen eher die kleinen Läden abzugrasen, bestenfalls sogar unbekannt direkt im Geschäft. Die haben oft welche stehen. Die großen online Händler dagegen sind meistens leer.
0
thejerry70
thejerry7023.07.21 11:45
Raziel1
thejerry70
KingBradleyEine Mischung aus den von dir genannten Gründen. Hinzu kommt noch der Umstand, dass die PS 5 (zumindest in weiten Teilen der Welt) wohl ausschließlich online verkauft wird. Verfügbar ist sie schon - nur eben nicht zur UVP. Wenn man bei Ebay schaut, findet man reihenweise Konsolen, die zum Verkauf angeboten werden. Allerdings mit heftigem Aufpreis.

Aber das ist wieder ein eigenes Thema. Das gab es aber bisher bei jeder Konsolen Generation. Unterscheid war das dieses mal die Nachfrage noch deutlich höher ist, aber gleichzeitig die Produktion Niedriger. Somit gibt es im Gegensatz zu früher quasi nur noch die Wiederverkäufer, bei denen man was bekommt.

Klar, die ersten Chargen einer neuen Konsole waren auch früher schon schnell vergriffen und wurden dann zu horrenden Preisen anderweitig angeboten.

Nur dass es damals dann eben die Konsolen (nach einiger Zeit) auch in ausreichender Menge in den Regalen der Geschäfte gab und diese dann auch schnell Regelungen eingeführt haben, dass nur eine oder maximal zwei Konsolen pro Kunde gekauft werden durften. Aber jetzt gibt es die neuen Konsolen ja ausschließlich online und keiner der Händler hat funktionierende Maßnahmen, um die Scalper und deren Bots davon abzuhalten, den Bestand in Sekundenschnelle leerzukaufen.
0
aschge23.07.21 13:36
thejerry70
KingBradley

Eine Mischung aus den von dir genannten Gründen. Hinzu kommt noch der Umstand, dass die PS 5 (zumindest in weiten Teilen der Welt) wohl ausschließlich online verkauft wird. Verfügbar ist sie schon - nur eben nicht zur UVP. Wenn man bei Ebay schaut, findet man reihenweise Konsolen, die zum Verkauf angeboten werden. Allerdings mit heftigem Aufpreis.

Naja, so heftig sind die Aufpreis aber nicht mehr. Eine PS5 inklusive Ratchet und Clank Rift Apart ist durchaus für 650 € zu haben, das ist gegenüber dem UVP ein Aufpreis von 80 €. Es gab zuletzt große drops bei Amazon und Media Markt, dadurch ist die Anzahl der PS5 auf eBay gestiegen, und dadurch sinken die (Auf)Preise. Ich bin so jetzt zumindest glücklich geworden, und habe stressfrei eine PS5 bekommen
-1
MrJava26.07.21 17:03
MetallSnake
MrJava
Ich würde dieses Angebot gerne annehmen, nur woher bekomme ich eine PS5 …. ? Versuche seit einem ¾ Jahr an eine ranzukommen - oder stelle ich mich zu blöd an .. ?

Scheint so. Ich kenne 3 Leute die interesse an einer PS5 hatten, und alle haben sie eine zum normalen Preis bei Amazon bekommen.

Na ja, 24 h am Tag grase ich natürlich nicht die ganzen Händler ab. Bin schließlich berufstätig und habe Familie. Aber bestimmt 2/Woche. Saturn/Mediamarkt/Expert etc … auf eBay habe ich kein Bock … immer das Selbe: „nicht lieferbar“, „Lieferung unbestimmt“. Man kann auch nicht vorbestellen. Komisch …
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.