Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Neues iPad und neues iPad mini vorgestellt

Apple aktualisiert das iPad...
Am unteren preislichen Rand des iPad-Portfolios rangiert die Variante mit 10,2" Displaydiagonale. Anders als die kleine Version ("mini"), das mittlere Spektrum ("Air") sowie die Top-Modelle ("Pro") kommt jene Serie ohne Namenszusatz aus. Die heute angekündigte Aktualisierung spendiert dem Tablet einen schnelleren Prozessor, setzt aber auch noch an anderen Stellen an. Kam zuvor ein A12-Chip zum Einsatz, ist es ab sofort der A13 Bionic – Apple verspricht durchgehend 20 Prozent mehr Performance. Außerdem legt die Fotoqualität zu, da der A13 entsprechende Hardware-Funktionen zur Bildverbesserung mitbringt und zudem die Auflösung steigt. Auch "Center Stage" wird nun auf dem iPad unterstützt, anders als der Apple Pencil 2, welcher sich noch immer nur an die teureren Serien richtet. Weiterhin verfügt das iPad in der Basis-Konfiguration über 64 GB, optional sind auch 128 GB erhältlich. Der Einstiegspreis liegt unverändert bei 329 Dollar, Bestellungen lassen sich ab heute tätigen. Mit der Auslieferung beginnt Apple in der kommenden Woche. Teurer ist es übrigens fortan für Nutzer, die mehr Speicher als in der Eingangskonfiguration geboten benötigen – 128 GB gibt es nicht mehr, 256 GB kosten 70 Euro mehr als der frühere Schritt von 64 GB auf 128 GB.

iPad
64 GB WiFi 379 €
64 GB WiFi + LTE 519 €
256 GB WiFi 549 €
256 GB WiFi + LTE 689 €


...und außerdem das iPad mini
Apple verspricht, das größte Update des iPad mini seit Vorstellung der ersten Serie zu spendieren. Schon von außen sieht man, dass sich einiges tat, denn Apple stellt auf ein neues Design um. Dieses lässt die Ränder schrumpfen, während die Displayfläche auf 8,3 Zoll anwächst. Gleichzeitig setzt Apple auf die abgeflachten Kanten, welche die teureren iPads ebenfalls aufweisen. Dennoch bleibt das kleinste iPad genauso kompakt wie der direkte Vorgänger. Die Nutzererkennung erfolgt über Touch ID im Sperrbutton, an Performancezuwachs gibt Apple +40 Prozent CPU- und +80 Prozent GPU-Leistung an. Zum Einsatz kommt übrigens der A15-Chip aus dem iPhone 13 Pro, also die Variante mit fünf GPU-Kernen.


Das neue iPad mini beherrscht 5G, als Anschluss wählte Cupertino USB-C. Anders als beim iPad ohne Namenszusatz kann der Apple Pencil 2 verwendet werden, welcher sich magnetisch an der Seite befestigen lässt. Sowohl die vordere als auch die hintere Kamera lösen mit 12 MP auf, im Landscape-Modus sorgen Stereo-Lautsprecher für besseren Klang. 499 Dollar nennt Apple als Einstiegspreis (100 Dollar mehr als vorher!), weiterhin gibt es die Modelle mit WiFi sowie WiFi+Mobilfunk.

iPad mini
64 GB WiFi 549 €
64 GB WiFi + 5G 719 €
256 GB WiFi 719 €
256 GB WiFi + 5G 889 €

Kommentare

Baumi14.09.21 19:29
iPad Mini gekauft 👏
+14
antipod
antipod14.09.21 19:35
das iPad mini hat alles, was ich mir von einem iPad wünsche, ausser der Displaygrösse.
-15
Bennylux
Bennylux14.09.21 19:38
antipod

Dafür gibt es das Air. 🤷🏼‍♂️
Think different! 
+14
strateg
strateg14.09.21 19:38
das perfekte teil für touren in den bergen. dazu die neue apple watch 7. so kann das iphone zuhause bleiben — gekauft
+6
Quickmix
Quickmix14.09.21 19:41
Baumi
iPad Mini gekauft 👏

Ich auch
+4
alephnull
alephnull14.09.21 19:53
„…weiterhin gibt es Modelle mit WiFi sowie WiFi+Mobilfunk.“

Es gibt auch eines ohne WiFi?😳
-19
flosama14.09.21 20:16
alephnull
„…weiterhin gibt es Modelle mit WiFi sowie WiFi+Mobilfunk.“

Es gibt auch eines ohne WiFi?😳
Korrekt gelesen bedeutet "weiterhin" "immer noch", nicht "zusätzlich", wie heute oft verwendet.

Alles in Ordnung also...
+4
Eventus
Eventus14.09.21 20:22
Quickmix
Baumi
iPad Mini gekauft 👏
Ich auch
Dito.
Live long and prosper! 🖖
+3
chevron
chevron14.09.21 20:31
Kein silbernes iPad Mini mehr? 🧐
+3
Pixelmeister14.09.21 20:37
Schade – ich dachte, dieses Jahr würde ich den Nachfolger für unser iPad Mini 2 finden. Aber das neue iPad Mini finde ich zu teuer und das normale iPad ist leider kaum verbessert worden. Wenn man wenigstens den Pencil 2 verwenden könnte – aber ich kauf doch jetzt keinen Pencil 1 mehr. Schade, vielleicht nächstes Jahr.
0
marm14.09.21 20:42
Im iPad mini ist nun der Prozessor vom iPhone Pro mit 5 GPUs.
Interessant ist die Auflösung: Von 2048 x 1536 auf 2266 x 1488. Das Display wurde schmaler, damit die Breite vom iPad mini gleich bleibt - der Rand ist nun an der langen Seite breiter als zuvor! Die Höhe schrumpft um 8 mm.
+2
CJuser14.09.21 20:43
Das mini hat jetzt eine Auflösung von 2.266 x 1.488. Ist somit länger als 3:2… und wer denkt sich solche Auflösungen aus Da haben die Entwickler ja jetzt wieder was zutun. Bestehende Apps (bisher minimal 1.536 Pixel) müssen alle angepasst werden. Und auch wenn es wirklich gelungen zu sein scheint, der Preis ist zu hoch. Man kann nur auf einen stärkeren Verfall im Aftermarket hoffen.

Positiv finde ich dagegen, dass man endlich auf mindestens 64 GB beim Basic-iPad umgestellt hat.
+2
bono01
bono0114.09.21 20:43
64 GB Einstiegsspeicher beim iPad mini sind echt armselig. Besonders da man ja beim iPhone 13 extra hervorgehoben hat, das es dort jetzt mit 128 GB los geht. 719€ für WiFi + 5G und dann nur 64 GB. Traurig. Hatte mich echt auf das neue mini gefreut und war eigentlich bereit direkt zu bestellen. Jetzt überlege ich doch wieder. Denn 889€ für 256 GB sind mir einfach too much für ein Tablet dieser Größe.
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
sockenpuppe_23414.09.21 20:46
Eventus
Quickmix
Baumi
iPad Mini gekauft 👏
Ich auch
Dito.
#metoo
0
marm14.09.21 20:47
Das sind 150 Euro (Edit 100 Euro) weniger für das iPad mini als für das iPad Air. Das iPhone mini kostet 100 Euro weniger als die Normalversion. Bei gleichwertiger Technik. Die Leute erwarten aber einen viel größeren Nachlass, da ja die Geräte kleiner sind. Kein Wunder, dass kleine Geräte nach einer Weile wieder aus dem Sortiment genommen werden.
+2
Fonliar14.09.21 20:49
sockenpuppe_234
Eventus
Quickmix
Baumi
iPad Mini gekauft 👏
Ich auch
Dito.
#metoo
Dito und schwarz mit 256GB + Hülle kommen pünktlich am 24.09.
5G wären zwar nett gewesen, aber nicht für 170€ dafür nutzt man es dann doch zu selten.
0
piik
piik14.09.21 21:13
Fonliar
...
5G wären zwar nett gewesen, aber nicht für 170€ dafür nutzt man es dann doch zu selten.
Stimmt. Oder 4G für weniger Geld, zumal das im Einkauf vielleicht 5€ ausmacht. Bei den Androiden gibt es 10"-Tablets mit 4G für unter 100 € insgesamt, also weniger als den Aufpreis bei Apple.
+1
alephnull
alephnull14.09.21 21:13
flosama
alephnull
„…weiterhin gibt es Modelle mit WiFi sowie WiFi+Mobilfunk.“

Es gibt auch eines ohne WiFi?😳
Korrekt gelesen bedeutet "weiterhin" "immer noch", nicht "zusätzlich", wie heute oft verwendet.

Also, jetzt habe mal in den Duden geschaut. >weiterhin< hat 3 Bedeutungen bzw. Lesarten. Eine davon ist i.S.v. „immer noch, auch jetzt noch“, eine andere i.S.v. „ferner, außerdem [noch]“. Bestenfalls haben wir es also mit gleichberechtigten Lesarten zu tun; es gibt für diese beiden kein „korrekt (und nicht) gelesen“.
Ist jetzt freilich kein weltbewegendes Problem, aber der ganze Satz lautet ja:

„499 Dollar nennt Apple als Einstiegspreis (100 Dollar mehr als vorher!), weiterhin gibt es die Modelle mit WiFi sowie WiFi+Mobilfunk.“

Ganz glücklich ist die Formulierung in keiner der Lesarten, weil irgendwie (unfreiwillig) suggeriert wird, dass es (nun!) ein Einstiegspreis-Modell und weiterhin und/oder zusätzlich noch die WiFi-Modelle gibt.

Wie gesagt, auch nicht wirklich wichtig.😏
0
DP_7014.09.21 21:25
Für was verwendet ihr das Mini? Für ein iPad ist das doch wirklich sehr klein. Mögt ihr besonders, dass es leichter ist? Ich finde ja schon 10 oder 11 Zoll grenzwertig klein aber das Mini ist so klein, dass ich wirklich fragen muss was deren Besitzer daran schätzen.
-4
flosama14.09.21 21:26
alephnull
flosama
alephnull
„…weiterhin gibt es Modelle mit WiFi sowie WiFi+Mobilfunk.“

Es gibt auch eines ohne WiFi?😳
Korrekt gelesen bedeutet "weiterhin" "immer noch", nicht "zusätzlich", wie heute oft verwendet.
Also, jetzt habe mal in den Duden geschaut. >weiterhin< hat 3 Bedeutungen bzw. Lesarten. Eine davon ist i.S.v. „immer noch, auch jetzt noch“, eine andere i.S.v. „ferner, außerdem [noch]“. Bestenfalls haben wir es also mit gleichberechtigten Lesarten zu tun; es gibt für diese beiden kein „korrekt (und nicht) gelesen“.
Ist jetzt freilich kein weltbewegendes Problem, aber der ganze Satz lautet ja:

„499 Dollar nennt Apple als Einstiegspreis (100 Dollar mehr als vorher!), weiterhin gibt es die Modelle mit WiFi sowie WiFi+Mobilfunk.“

Ganz glücklich ist die Formulierung in keiner der Lesarten, weil irgendwie (unfreiwillig) suggeriert wird, dass es (nun!) ein Einstiegspreis-Modell und weiterhin und/oder zusätzlich noch die WiFi-Modelle gibt.

Wie gesagt, auch nicht wirklich wichtig.😏
Stimmt, nicht kriegsentscheidend. Am einfachsten jene Lesart zugrunde legen, die im gegebenen Kontext tatsächlich Sinn ergibt
+1
aschge14.09.21 21:31
Fonliar
sockenpuppe_234
Eventus
Quickmix
Baumi
iPad Mini gekauft 👏
Ich auch
Dito.
#metoo
Dito und schwarz mit 256GB + Hülle kommen pünktlich am 24.09.
5G wären zwar nett gewesen, aber nicht für 170€ dafür nutzt man es dann doch zu selten.

Hihi, ich auch Finds allerdings schade, dass das hellgrün vom iPad Air nicht dabei ist, das wäre mein Favorit gewesen.
0
aschge14.09.21 21:36
DP_70
Für was verwendet ihr das Mini? Für ein iPad ist das doch wirklich sehr klein. Mögt ihr besonders, dass es leichter ist? Ich finde ja schon 10 oder 11 Zoll grenzwertig klein aber das Mini ist so klein, dass ich wirklich fragen muss was deren Besitzer daran schätzen.

Ich lese abends im Bett sehr gerne Zeitschriften, auch kopfüber, dafür ist das normale iPad einfach zu groß und zu schwer. Auch beim normalen surfen auf der Couch lässt es sich oft mit einer Hand halten, das ist einfach super chillig, während das normale iPad da eher sperrig ist. Auch war das iPad mini technologisch schon immer dem normalen iPad voraus (daher auch der höhere Preis). Bin einfach ein Fan von "klein aber fein". Und auch diesmal hat das iPad mini bspw. -hinter dem iPad Pro - den stärksten Prozessor - niceeee
+5
aquacosxx
aquacosxx14.09.21 21:43
Schau das gerade. Tim schaut schlecht aus. Ist was fett geworden. Kein gutes Zeichen.
-6
marm14.09.21 21:46
aschge
Ich lese abends im Bett sehr gerne Zeitschriften, auch kopfüber, ...
So?
+7
TotalRecall
TotalRecall14.09.21 21:48
... aber nur mit leerem Magen
marm
aschge
Ich lese abends im Bett sehr gerne Zeitschriften, auch kopfüber, ...
So?
+2
BlueVaraMike
BlueVaraMike14.09.21 21:48
Pixelmeister
Schade – ich dachte, dieses Jahr würde ich den Nachfolger für unser iPad Mini 2 finden. Aber das neue iPad Mini finde ich zu teuer und das normale iPad ist leider kaum verbessert worden. Wenn man wenigstens den Pencil 2 verwenden könnte – aber ich kauf doch jetzt keinen Pencil 1 mehr. Schade, vielleicht nächstes Jahr.

Den Pencil 2 kann man doch verwenden beim Mini.
Die Volume Buttons sind deswegen sogar nach oben gewandert. (links)
Do what you want, but harm no one!
+1
BlueVaraMike
BlueVaraMike14.09.21 21:55
Hab das Mini auch bestellt.
Bin seit dem iPad mini 1 dabei - für mich - der perfekte Formfaktor.
Endlich jetzt auch ohne Home Button und mit USB-C!
Warum Apple gerade beim iPhone noch an Lightning festhält, ist mir schleierhaft. (vielleicht wegen der Größe der verbauten Komponenten?)
Ich habe eine sehr große Music Library, ein Wiederherstellen (auf ein neues iPhone) würde mit USB-C viel schneller gehen, denke ich mal.
Do what you want, but harm no one!
+1
KingBradley
KingBradley14.09.21 21:58
Zu teuer…leider.
0
Fonliar14.09.21 22:03
piik
Fonliar
...
5G wären zwar nett gewesen, aber nicht für 170€ dafür nutzt man es dann doch zu selten.
Stimmt. Oder 4G für weniger Geld, zumal das im Einkauf vielleicht 5€ ausmacht. Bei den Androiden gibt es 10"-Tablets mit 4G für unter 100 € insgesamt, also weniger als den Aufpreis bei Apple.
Hab mir ein Motorola G 5G nur als Dual-SIM Hotspot geholt. Neu für 120€ bei Media Markt vor ein paar Wochen. Als reiner Hotspot ist das Teil mit seinem 5AH Akku nicht schlecht. Ist zwar ein Gerät mehr (aber immerhin auch USB-C Ladebuchse) dafür belastet es natürlich weniger die iPad Akkus und ein MacBook ist auch schnell ins Internet gebracht.
-2
Waldi
Waldi14.09.21 22:14
Mir auch zu teuer ohne Mehrleistung
vanna laus amoris, pax drux bisgoris
-2
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.