Neue 7-nm-Grafikchips von AMD empfehlen sich für künftige iMac Pro und Mac Pro

AMD hat eine kommende Grafikkarten-Generation unter dem Namen Navi auf der Computex 2019 vorgestellt. Nicht nur die Chips sind neu, auch die Architektur hat der Hersteller komplett überarbeitet. Sie hört auf den Namen Radeon DNA (RDNA) und soll die Gaming Engine für das nächste Jahrzehnt darstellen. Die erste Grafikkarten-Familie mit der neuen Technologie firmiert unter der Bezeichnung RX 5000 und kommt bald auf den Markt – theoretisch könnte sie bereits in neuen Pro-Macs stecken, die zur WWDC das Licht der Welt erblicken.


Navi mit 7 nm Strukturbreite und GDDR6-Speicher
Wie die Radeon VII lässt AMD die neuen Chips im 7nm-Verfahren fertigen. Zudem nutzen sie GDDR6 Arbeitsspeicher, der rund doppelt so hohe Transferraten wie der Vorgängerstandard GDDR5 bietet. Bei einem 256-bit Speicherinterface sind so 576 GB pro Sekunde möglich, eine RX Vega 64 mit HBM2-Anbindung schafft 484 GB. Zudem beherrschen die Navi-Prozessoren PCIe 4.0 mit einer doppelt so hohen Bandbreite wie der zurzeit populäre Standard (64GB/s statt 32 GB/s).

Neue Plattform für die Playstation 5
Das aktuelle Design Graphic Core Next setzt der Prozessor-Produzent seit acht Jahren ein, nun ist ein Nachfolger gefunden. Die neue Architektur RDNA soll die Grafikkarten des Konzerns die nächsten zehn Jahre begleiten. In abgewandelter Form komme sie auch in der kommenden Sony-Spielkonsole Playstation 5 zum Einsatz, erklärte AMD bei der Präsentation. Der Hersteller habe zur Leistungssteigerung einen neuen Multi-Level-Cache eingeführt, die Compute Units überarbeitet und die Grafikpipeline für höhere Taktraten optimiert.


AMD versucht mit neuen Grafik-Produkten Boden gut zu machen.

25 Prozent mehr Leistung…
Insgesamt ergebe sich im Vergleich zur aktuellen Vega-Reihe eine um 25 Prozent gesteigerte Rechenleistung pro Taktzyklus und eine um 50 Prozent höhere Energieeffizienz, meldet AMD stolz. Die erste Grafikkarten-Familie mit den neuen Technologien hört auf den Namen RX 5000 – in Anlehnung an das 50-jährige Firmenjubiläum. Auf der Computex zeigte der Chip-Gigant Demos mit der Bezeichnung RX 5700, die sich bestens gegen eine Nvidia GeForce RTX 2070 schlug.

… auch für Macs?
Die neuen Chips sollen im Juli erscheinen, also nur kurz nach der WWDC. Es ist denkbar, dass Apple bereits Vorserienmodelle erhalten hat und im Juni theoretisch Rechner mit der neuen Grafik-Ausstattung präsentiert. Sie kämen dann pünktlich im Juli auf den Markt. Nachdem die Consumer-iMacs kürzlich Updates erfahren haben – über das unter anderem die Karten Vega 20 und Vega 48 ins Portfolio gewandert sind – wäre nun der iMac Pro dran. Auch dem häufig gehandelten neuen Mac Pro stände eine komplett neue, superschnelle Grafikarchitektur nicht schlecht zu Gesicht, sofern dieser überhaupt noch auf Grafikchips von Drittanbietern setzt.

Kommentare

LoCal
LoCal28.05.19 09:36
AMD macht sich gerade wirklich nicht schlecht, auch bei den neuen CPUs sind sie mehr also auf Augenhöhe mit intel und zwar auch im Single-Core.
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
0
mazun
mazun28.05.19 09:55
Schön, dass sich in dem Bereich mal wieder was tut!
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex28.05.19 10:47
Jetzt noch ein CUDA-Konkurrent als überall genutzter Standard und AMD ist vollumfänglich ne gute Alternative geworden.
0
AppleUser2013
AppleUser201328.05.19 13:51
Amd sagt selbst... Diese Chips sollen gegen die 2060 / 70 konkurrieren...
Während NVidia auch Highend GPUs anbietet (Quadro,Titan,2080 TI), visiert AMD nur die Mittelklasse in der Performance an...
Schade, daß Apple und NVidia sich so gar nicht mehr verstehen und mögen...
0
rs
rs29.05.19 10:34
AppleUser2013
Amd sagt selbst... Diese Chips sollen gegen die 2060 / 70 konkurrieren...
Während NVidia auch Highend GPUs anbietet (Quadro,Titan,2080 TI), visiert AMD nur die Mittelklasse in der Performance an...
Schade, daß Apple und NVidia sich so gar nicht mehr verstehen und mögen...
Naja, um gegen die 2080 anzutreten, hat AMD doch die Radeon VII angekündigt.
details are the most important
+1
ocrho30.05.19 23:42
Ich bin mal gespannt die Gerüchte-Schlagzeile kommt mit "AMD-Switch" (statt ARM-Switch)".
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen