Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Manche Benutzer berichten über einfrierende MacBooks nach dem Verlassen des Ruhezustands

Einigen Berichten in den Support-Foren sowie Leserzuschriften zufolge, kommt es beim neuen MacBook teilweise zum Einfrieren des Geräts, wenn es aus dem Ruhezustand erwachen soll. So versucht das MacBook teilweise ungewollt den Ruhezustand zu verlassen, um dann allerdings nur einen schwarzen Bildschirm anzuzeigen. Es gibt inzwischen Hinweise darauf, dass die Probleme durch externe Geräte hervorgerufen werden. Anscheinend kommt es beim Anschließen externer Laufwerke manchmal zu genau diesem Fehler, wie die System-Logs zeigen. Wer also ebenfalls davon betroffen ist, sollte vor dem Ruhezustand erst einmal externe Laufwerke abmelden, um beim Start des MacBooks keinen Absturz zu riskieren.
Fehler wie diese sind nicht unüblich, da häufiger einmal Peripherie für nicht korrekt funktionierenden Ruhezustand sorgen kann. Dennoch sollte es nicht möglich sein, auf diese Art und Weise einen Absturz herbeizuführen. Apple dürfte sicherlich recht bald ein Firmware-Update veröffentlichen, sofern das Problem als häufiger auftretender Fehler anerkannt wird.

Weiterführende Links:

Kommentare

netti10.11.08 09:11
das selbe gilt bei mir auch für mein schwarzes MacBook (das letzte aus diesem Frühjahr).
Wird im Ruhezustand ein externes Gerät der USB-Schnitstelle entfernt tritt dieser Fehler auf.
0
homerecordman10.11.08 09:21
Hab ich bei meinem Intel iMac G5 auch manchmal
0
erytas10.11.08 09:24
..ich hätte auch gerne einen Intel iMac G5.. ;P
0
homerecordman10.11.08 09:28
jaha, ich hab hier Macs rumstehen, da träumt der Papst von
0
erko10.11.08 09:34
Das Problem hatte ein Ausstellungsgerät, das ich mir angesehen habe, auch, ganz ohne Peripherie.
0
Laphroaig
Laphroaig10.11.08 09:43
Bei mir ist auch was Lustiges passiert: Beim Beenden des Ruhezustands hat mein MBP kurzerhand von der Bootcamp-Partition gebootet
0
pummelfee10.11.08 09:51
Weiß zufällig jemand was das hier ist:
Wenn ich beim alten MacBook den Startknopf drücke, dauert es neuerdings ca. 10-15 Sekunden bis der Startton kommt. Ich mach mir Sorgen...
0
teorema67
teorema6710.11.08 09:53
Das macht mein AirBook (02/08) auch seit einiger Zeit. Liegt an 10.5.

Unter 10.2 und 10.3 gab's das nicht. In letzter Zeit sehe ich auch wieder Grey screens of death. Das hat nicht mit einem bestimmten 10.5.x angefangen, war aber vor 10.5.4 nicht so.
Ein einzelner Verrückter kann die Welt auf den Kopf stellen.
0
h@cmac10.11.08 10:03
kann das mit dem macbookpro leider auch bestaetigen. jedoch passiert das bei mir auch beim anstecken von maus oder tastatur, sprich saemtliche peripherie!
0
Wolfgang Oberlehner10.11.08 10:22
Hey was regt Ihr euch auf?

Hauptsache es ist jetzt Game fähig!

0
maybeapreacher
maybeapreacher10.11.08 10:25
zumal es nur wenige betrifft. Ich habe das noch nie gesehen auf 60 Macs (Intel, PPC, und alle Baureihen die es gibt)
0
h@cmac10.11.08 10:59
also gamefaehig is jetzt auch ein wenig uebertrieben!
0
g-kar10.11.08 11:09
Solche Probleme kannte ich bisher nur von Windows-Notebooks. Windows XP bleibt nach meinen Erfahrungen sehr gerne hängen beim Versuch, das System wieder anlaufen zu lassen (und das übrigens ganz ohne externe Geräte), egal ob nach Stand-By oder Hibernation.
Beim Mac ist mir sowas dagegen neu
0
xaMax10.11.08 11:30
hatte ich auch eine zeitlang auf einem MBP von Juni 2007.
Meistens, wenn ich "Passwort nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand eingeben" aktiviert hatte. Teilweise war das MBP auch einfach nicht mehr zu bedienen, da das Trackpad und die Tastatur nur noch mit viel Ruckeln reagiert haben... Ohne Passwort geht es momentan ganz gut
0
pixler10.11.08 12:09
Habe mir am Samstag ein MacBook gekauft. Am Weekend habe ich diesen Fehler 2x beobachtet: 1x hatte ich noch ein cinema display dran, beim zweiten Mal war gar nichts angeschlossen.

ps. das Glossy Display ist einfach nur müll. Sitz man z.B. selber in der Sonne (bzw. wird von etwas angeleuchtet), sieht man im glossy display rein gar nix mehr. Und der Kontrast bzw. die Schwarzwerte sind auch im dunkeln sehr schlecht. Und dann fehlt mir der Firewire ...... ansonsten zufrieden. Für's arbeiten auf Zugreisen genau die richtige Grösse.
0
Rosember10.11.08 12:49
Ich hatte das früher bei meinem PB G4 12". Der Rechner fror allerdings nicht wirklich ein, sondern schaltete auf einen (vorhandenen oder nicht vorhandenen) externen Bildschirm um. Über die Tastatur ließ sich der Bildschirm aber leicht wieder auf den internen Bildschirm umstellen. Das ganze passierte immer, wenn im Ruhestand irgendetwas an den angeschlossenen USB-Geräten gemacht wurde - z.B. der Drucker ausgeschaltet wurde o.ä.
0
Smie10.11.08 12:57
Selbiges Problem hatte ich gerade eben auch (mal wieder) an meinem MacBook. Dabei war mein iPhone angeschlossen. Das Problem betrifft also nicht nur die neuen Books.
0
GEAR
GEAR10.11.08 13:35
Dieses Problem kann ich mit meinem weißen Macbook nur so bestätigen.
0
gentux
gentux10.11.08 13:36
habe ich bei meinem early 2008 MBP auch, einfach den USB-Hub ausziehen bevor das MBP in den Ruhezustand geht und schon ist alles in Butter!
0
macintosh IIvx
macintosh IIvx10.11.08 14:10
würde mal jemand, der von diesem Problem betroffen ist bitte folgendes ausprobieren:


(1) Book komplett ausschalten

(2) ggf. falls verbunden, Ladegerät abstecken - auch alle anderen Anschlüsse abstecken (USB, Ethernet...)

(3) Akku entnehmen

(4) Einschaltknopf rund 5-10 Sekunden lang drücken

(5) Akku wieder einsetzen

(6) Book wieder einschalten


dadurch konnte man bei den letzten Book Generationen meistens die Aufwachprobleme nach dem Ruhezustand beheben... würde mich wundern, wenn es bei den neuen ein gänzlich anderes Problem ist...
0
h@cmac10.11.08 14:45
aehm, kannst du da mal nen supporteintrag dazu geben. was knoepfchendruecken ohne strom bringen soll erschliesst sich mir nicht ganz!
0
Nitrox10.11.08 16:35
Haaaa, bin auch dabei..
MBP 2.8 320 @7200
Will auch nicht richtig schlafen wenn ich externe Laufwerke angeklemmt lasse.
0
joop
joop10.11.08 19:00
Mein Alu MB 2 Ghz pennt immer schön Stand allone. nix problem
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.