Kurz und knapp: Was für das Apple-Event am 10.9. zu erwarten ist

In wenigen Tagen findet das nächste Apple-Event statt, Apple lud für den 10. September in das Steve Jobs Theater auf dem Apple Campus. Ab 19 Uhr unserer Zeit gibt es diverse Neuerungen zu bestaunen, darunter beispielsweise eine neue iPhone-Generation. Wir fassen in dieser Meldung zusammen, welche Themen Apple auf dem Event wohl anspricht. Nicht bekannt ist, ob alle Herbst-Neuerungen im September präsentiert werden oder ob noch ein gesondertes Oktober-Event ansteht.


Neue iPhone-Generation
Apples September-Großereignis wird oft schlicht auch als "iPhone-Event" bezeichnet, denn seit dem Jahr 2012 wählte Apple stets diesen Monat zur Präsentation einer neuen iPhone-Generation. 2011 war der Termin bereits von der WWDC in den Herbst verlegt worden, damals fand die Vorstellung in der ersten Oktoberwoche statt. Meldungen rund um Design und Funktionen der drei neuen iPhones (iPhone 11 als Nachfolger des XR sowie iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max) wurden in den letzten Wochen und Monaten bereits intensiv diskutiert, unter anderem in diesen Meldungen:

iPhone 11: Diverse Schutzhüllen zeigen das Gehäuse-Design
iPhone 11 (Pro): Bessere Fotos, Videoaufnahmen und Face ID-Gesichtserkennungen
2019er iPhones: USB-C-Ladeadapter inklusive Fast Charging?


Schutzhüllen sollen das Gehäusedesign dokumentieren

iPads
Im Juli hatte Apple mehrere neue iPad-Modelle registriert, was ein untrügliches Zeichen für bevorstehende Aktualisierungen ist. Mit ziemlicher Sicherheit erscheint im Herbst eine Neuauflage des Einsteiger-iPads, möglicherweise mit größerem Display als jetzt (10,2" anstatt 9,7"). Ob auch Face ID verbaut wird, ist eher fraglich – bei der aktuellen Preisgestaltung wäre dies zumindest schwer möglich. Beim iPad Pro hieß es hingegen kürzlich, Apple präsentiere erst im kommenden Frühjahr neue Modelle samt Time-Of-Flight-Kamera. Die Technologie ermöglicht es, den Raum per Laser oder LED auszumessen und damit echte Tiefeninformationen zu ermitteln.

10,2-Zoll-iPad: Präsentation im dritten Quartal 2019?
iPad Pro: Neue Modelle könnten erst im Frühjahr erscheinen – samt innovativem Kamera-Feature

Systemupdates
Die nächsten "Major Releases" erscheinen zwar nicht direkt zum Event, iOS 13, iPadOS 13, watchOS 6 und tvOS 13 dürften allerdings wenige Tage später auf den Markt kommen. Die Nennung des Veröffentlichungsdatums ist indes zu erwarten. Sollten die neuen iPhones oder iPads auch neue Software-Funktionen mitbringen, so gibt es möglicherweise auch für iOS und iPadOS noch die ein oder andere Überraschung.

Interner iOS-Build enthüllt zahlreiche weitere Funktionen

Kommentare

Scrembol
Scrembol05.09.19 11:59
Ich denke, es wird beim iPhone bleiben. + Services (AppleTV+ und Arcade)
Neue Watch Serie 4 Gehäuseoptionen
iPadOS und iOS 13 Releasedates
Ggf eine Überraschung mit iPads.

Alles andere entweder im Oktober oder nächstes Jahr. Nur meine Vermutung.
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
-2
Retrax05.09.19 12:53
Naja,...in der Einladung spuckt Apple ja schon große Töne:

"By Innovation Only"

Die Apple-Welt hat ja das iPhone 2019 weitestgehend enthüllt. Noch 'ne Linse...

Auch wenn die Fotos damit recht spektakulär werden, ist das für mich doch etwas zu wenig für den Einladungs-Text.

Was würde "By Innovation Only" beim iPhone rechtfertigen?

1. iPhones ohne Notch!
2. iPhones mit haptischem Feedback im Screen!
3. iPhones mit dem Screen tatsächlich bis ganz zum Rand (Edge to Edge)!

DAS wär "By Innovation Only"!
+2
eastmac05.09.19 13:03
Wenn es "nur" das wird, dann braucht es keine Keynote für.
+2
UmustHave
UmustHave05.09.19 13:08
Mittlerweile bin ich bei der Vorstellung neuer iPhones nur noch an Preis interessiert, Innovation kommt mittlerweile aus anderen Richtungen.
+5
Scrembol
Scrembol05.09.19 13:46
Retrax
Naja,...in der Einladung spuckt Apple ja schon große Töne.

Klar wäre es zu hoffen, aber die Gerüchte sind ja quasi lückenlos geschlossen zu den iPhones.
Wenn nicht iwas völlig überraschendes kommt, wird’s nur bei den großen Tönen bleiben.

Für mich wäre wirkliche Innovation beim iPhone nur mit neuer Akkutechnologie (5-7 Tage Laufzeiten) oder mit 120hz microLED Displays zu erreichen.

Anonsten irgend eine neue Produktkategorie (AR Brille o.ä.)
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+4
gnutellabrot05.09.19 15:30
Die richtig tollen Produkte von Apple sind alle in der Pipeline, seit 10 Jahren.
+7
Aulicus
Aulicus05.09.19 15:41
gnutellabrot
Die richtig tollen Produkte von Apple sind alle in der Pipeline, seit 10 Jahren.
Ich finde den neuen MacPro, der kommt richtig gut... Klar, keine Revolution aber doch ein ziemlich geiles Stück Technik-Porno

Leider fehlt mir das nötige Kleingeld und die richtige Verwendung, doch hinstellen und ansabbern würde ich das Ding schon!
+8
Whip05.09.19 17:10
gnutellabrot
Die richtig tollen Produkte von Apple sind alle in der Pipeline, seit 10 Jahren.
Das war das Wort zum Tage!!
+1
Whip05.09.19 17:24
Aulicus
gnutellabrot
Die richtig tollen Produkte von Apple sind alle in der Pipeline, seit 10 Jahren.
Ich finde den neuen MacPro, der kommt richtig gut... Klar, keine Revolution aber doch ein ziemlich geiles Stück Technik-Porno

Leider fehlt mir das nötige Kleingeld und die richtige Verwendung, doch hinstellen und ansabbern würde ich das Ding schon!
Die Frage ist, wann er kommt!! Den News vom 27.August zufolge, könnten sie auch erst im Frühjahr nächsten Jahres erscheinen (welches Jahr wohl gemeint ist??)
Die hätten einfach die alte "Käsereibe" (bis einschl. 5.1) aufpimpen sollen und alles wäre gut. Aber nein: "Can’t innovate anymore, my ass!" schreit uns Schiller 2013 entgegen und was kommt: Der "Trashcan-Rechner" mit dem (fast) kein vernünftiger Pro was anfangen kann....... es sei denn er will Kabelsalat ohne Ende. Von den, ach so tollen Thunderbold2 Anschlüssen, teilen sich jeweils zwei einen Controller, wenn Du da beim anstöpseln nicht aufpasst, wirst Du Dich ganz schön erschrecken.
Nee, ich glaub' nicht mehr dran und habe aufgegeben. Schade drum, aber ich kann nicht 6 Jahre auf einen vernünftig erweiterbaren Rechner warten (wenn es denn 2019 wird)!
-2
Cliff the DAU
Cliff the DAU05.09.19 20:08
Aulicus

Leider fehlt mir das nötige Kleingeld und die richtige Verwendung, doch hinstellen und ansabbern würde ich das Ding schon!
Evt. könntest du ein leeres MacPro Gehäuse erwerben, kommt sicher billiger
„Es gibt keine Nationalstaaten mehr. Es gibt nur noch die Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum.“
+2
MacSquint
MacSquint05.09.19 21:53
Neues Apple TV habt ihr vergessen. Da gibt es auch Hinweise zu
0
Eventus
Eventus06.09.19 02:14
UmustHave
Innovation kommt mittlerweile aus anderen Richtungen.
Was eigentlich konkret? Ich meine, ja, die früheren Innovationssprünge von iPhone-Generation zu Generation sind zu Schritten geworden, aber was sind andernorts bei Smartphones die nennenswerten Innovationssprünge!? Und bitte nur aufzählen, was sich tatsächlich im (Alltags-)gebrauch als sinnvoll und nützlich erwiesen hat. Danke.
Live long and prosper! 🖖
0
nightx
nightx10.09.19 23:35
Mir fehlt der Tracker
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen