Kurz notiert: Zulassungsbehörde enthüllt Akkukapazität des iPhone 12 Pro Max & Ende der Apple-TV-Remote-App

iPhone 12 Pro Max: Etwas geringere Akkukapazität als der Vorgänger
Es ist kein ganz einfacher Spagat für alle, die an der Entwicklung eines neuen iPhones beteiligt sind: Einerseits wünschen sich Kunden eine möglichst hohe Akkukapazität, andererseits hat ein entsprechend großer Akku Einfluss auf das Design des Geräts – und nimmt so möglicherweise Platz in Anspruch, der von anderen Komponenten dringend benötigt wird. Apple versucht, dieses Dilemma ein wenig zu umgehen, indem das Unternehmen an der Energieeffizienz arbeitet – der A14 leistet in dieser Sache große Dienste. Unlängst tauchten erste Angaben zu der Kapazität der in der neuesten iPhone-Generation verbauten Akkus auf, nun scheint zumindest beim iPhone 12 Pro Max Klarheit zu herrschen: MacRumors berichtet von Unterlagen der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA: Die Akkukapazität des ab November verfügbaren Flaggschiff-Modells beträgt 3.687 mAh. Sie ist damit um sieben Prozent niedriger als jene des iPhone 11 Pro Max. Laut Apple ergeben sich in der Audio- und Videowiedergabe keine Unterschiede – was nahelegt, dass ein niedrigerer Energieverbrauch die geringere Kapazität zu kompensieren vermag.


Apple TV Remote: App verschwindet aus dem App Store
Die dem Apple TV HD und 4K beigelegte Fernbedienung namens Siri Remote weist ein fortschrittliches und schlankes Design auf, stößt aber immer wieder auf Kritik bei den Anwendern. Diese monieren vor allem die berührungsempfindliche Fläche, die der Navigation durch Menüs dienen soll – manche Nutzer erleben das mangels dedizierter Tasten als unpraktisch. Die Apple-TV-Remote-App schafft in diesem Punkt zwar keine Abhilfe, ist aber zumindest immer auf dem iPhone und iPad abrufbar – somit kann auf die physische Fernbedienung gänzlich verzichtet werden. Außerdem erleichtert die Anwendung die Eingabe von Texten ungemein. Die App ist allerdings nicht länger im App Store zu finden: Apple scheint den Support dafür gestrichen zu haben. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, denn seit iOS 12 lässt sich das Kontrollzentrum um die entsprechende Funktionalität erweitern: Unter Einstellungen > Kontrollzentrum finden Anwender das Steuerelement „Apple TV Remote“, mit dessen Hilfe sich das Ende der Anwendung verschmerzen lässt.

Ein entsprechendes Steuerelement im Kontrollzentrum ersetzt den Wegfall der App.

Kommentare

Reinraus21.10.20 10:40
Das IPhone 12 pro Max hat 3687 mAh Und nicht 3969 mAh . 3969 hat das iPhone 11 Pro Max
0
gegy
gegy21.10.20 10:46
Na toll...
Kann man im Kontrollzentrum auch irgendwie die Remote "App" ganz nach oben schieben?
-1
DanAm
DanAm21.10.20 10:50
Aber nur mit der Remote App kann ich das ATV starten (nicht jedoch über die Controll Center Steuerung). Meine ATV Fernbedieung ist leer. Ich starte das ATV über die Remote app unnd steuer es dann über die Controll Center App.
Zukünftig müsste ich dann immer das ATV immer erst vom Strom trennen, damit es startet. Oder neue Batterien kaufen...
0
becreart
becreart21.10.20 10:52
DanAm
Meine ATV Fernbedieung ist leer.

5 Min anstecken reicht auch
-1
Himmellaeufer21.10.20 11:01
becreart
DanAm
Meine ATV Fernbedieung ist leer.

5 Min anstecken reicht auch

Er nutzt wohl die Remote Fernbedienung (Silber) ohne Akku an einem entsprechenden Apple TV.
Fotoworkshops im Allgäu/Tirol? www.kay-pehnke.de
+2
Marrtin21.10.20 11:02
DanAm

Oder einen Shortcuts erstellen, der das ATV startet (und Fernseher und Verstärker)
0
MacRS21.10.20 11:04
Man sollte sich vor Augen halten, dass die Akkulaufzeit bei den iPhones vor allem bei aktiver Nutzung von Verbesserungen bei der Energieeffizienz profitiert. Alle Tests zeigen, dass einige eher mäßige bis passive Nutzung profitiert vor allem von großen Akkus. Ein 10% kleinerer Akku bedeutet also in solchen Szenarien einfach 10% kürzere Laufzeit. Da Apple in diesem Bereich ohnehin schon weit hinter den Mitbewerbern liegt, kann Apple hier vorsichtig gesagt, nicht punkten.
+3
Kelle21.10.20 11:04
Reinraus
Das IPhone 12 pro Max hat 3687 mAh Und nicht 3969 mAh . 3969 hat das iPhone 11 Pro Max
Danke, ist korrigiert.
0
Frank Drebin
Frank Drebin21.10.20 11:14
@gegy

Ja du kannst die Anordnung der Elemente im Kontrollzentrum in den Einstellungen > Kontrollzentrum vornehmen. Einfach die Zeile mit der Apple Remote nach oben schieben mit dem „drei horizontale Linien“ Anfasser!
0
tk69
tk6921.10.20 11:35
DanAm
Aber nur mit der Remote App kann ich das ATV starten (nicht jedoch über die Controll Center Steuerung).

Bei mir klappts auch über das Controll Center.
0
gegy
gegy21.10.20 11:43
Frank Drebin
@gegy

Ja du kannst die Anordnung der Elemente im Kontrollzentrum in den Einstellungen > Kontrollzentrum vornehmen. Einfach die Zeile mit der Apple Remote nach oben schieben mit dem „drei horizontale Linien“ Anfasser!

Ja, das weiß ich. Danke. Aber selbst wenn die Remote da ganz oben ist in den Einstellungen, im Kontrollzentrum sind immer noch etliche andere Dinge weiter oben (Flugzeugmodus, Wlan, Nachtmodus, Rotation Lock, HomeKit, etc.), sodass die Remote bei meinem iPhone 6S nur zu sehen ist, wenn ich nach oben wische.
Ich hätte die Remote gerne ganz oben.
+1
dsTny21.10.20 11:50
Schade, ich hatte gehofft, dass das iPhone 12 Pro Max eine längere Akkulaufzeit bieten wird. Dann wird das iPhone 11 Pro Max weiterhin in meinem Blickbereich sein. Ich warte da erstmal die ersten Resonanzen ab
+3
DP_7021.10.20 12:22
Himmellaeufer
becreart
DanAm
Meine ATV Fernbedieung ist leer.
5 Min anstecken reicht auch
Er nutzt wohl die Remote Fernbedienung (Silber) ohne Akku an einem entsprechenden Apple TV.

Einfach die Batterie wechseln bei der silberfarbenen Fernbedienung, dann funktioniert sie wieder.
0
DanAm
DanAm21.10.20 12:30
becreart
DanAm
Meine ATV Fernbedieung ist leer.
5 Min anstecken reicht auch

ATV 3 habe ich. Die hat noch die silberne Fernbedienung mit Batterien
+1
KingBradley
KingBradley21.10.20 12:49
Bei macrumors las ich das die durchgehende Nutzung von 5G ca. - 20 % Akkulaufzeit gegenüber der Nutzung von 4G bedeutet. Wundert mich das man dann die Akkus stutzt.
+1
Sascha77
Sascha7721.10.20 12:59
KingBradley
Bei macrumors las ich das die durchgehende Nutzung von 5G ca. - 20 % Akkulaufzeit gegenüber der Nutzung von 4G bedeutet. Wundert mich das man dann die Akkus stutzt.
Beim Stern las ich, dass 5G bei Bedarf automatisch aktiviert und wieder deaktiviert wird, um den Akku zu schonen. Durchgehende 5G Nutzung kann man zwar manuell wählen, aber warum sollte man?
0
KingBradley
KingBradley21.10.20 13:44
Genau diese Funktion kommt ja weil 5G zu viel Energie benötigt.

Ich stelle mal die Frage:
Wozu überhaupt 5G anmachen?
Bei einen Vertrag hat mit 300-500 LTE Max. Was wollen die Leute da mehr?
Die haben doch selber keine Ahnung. Das Marketing mal wieder🤷🏻‍♂️
+3
MOTIVHIMMEL
MOTIVHIMMEL21.10.20 19:16
Wieso stellt man die Entwicklung der Fernbedienung einfach ein? Ich nutzte die sehr oft zum steuern meiner Apple TV, denn den Weg über das Kontrollzentrum finde ich irgendwie merkwürdig / falsch. Dann hatte man ja auch mal die Idee eine Art Spielecontroller ein zu bauen in die App, den es imn Kontrollcenter auch nicht gibt.
Und die Tastaturfunktion ist doch auch in der App und nicht im Kontrollcenter, oder? OK, kann sein das sie inzwischen so fest in iOS integriert wurde, kann den Unterschied nicht mehr erkennen.
Am Ende hoffe ich aber, das es nicht der absolute Tod ist von der Anwendung. Vielleicht wird sie ja wieder in die Remote App integriert. Hab eh nie verstanden, warum man das am Ende ausgliedern musste und man somit zwei Programme hatte zum fernsteuern.
+1
teorema67
teorema6721.10.20 21:32
Der Wert 3687 mAh war schon vor der Vorstellung bekannt, echt nix Neues
«Oh, Stan!» (Francine Smith)
0
MacRS21.10.20 22:04
teorema67
Der Wert 3687 mAh war schon vor der Vorstellung bekannt, echt nix Neues
Das macht es nicht besser.
0
ZiegenPe21.10.20 22:27
Das mit der Remote App ist Mist. Ich benutze sie regelmäßig um "Musik" auf meinem Mac zu steuern da ich nur von da alle Lautsprecher erreichen kann.
Beim ATV 3 funktioniert die Fernbedienung aus dem Control Center auch nicht.
+1
Cupertimo22.10.20 15:32
Mein Apple TV steuere ich zu 90% über das Control Center. Anmachen/Ausmachen/Tastatur funktioniert hier damit wunderbar.
0
Megaseppl23.10.20 10:26
KingBradley
Bei einen Vertrag hat mit 300-500 LTE Max. Was wollen die Leute da mehr?
Die haben doch selber keine Ahnung. Das Marketing mal wieder🤷🏻‍♂️
Aus dem gleichen Grund wie bei jedem neuen Netz:
1. das neue Netz ist in der Regel weniger überladen mit Nutzern, daher auch in der Praxis weit schneller als der Vorgänger
2. mehr Abdeckung in Summe aller Netze. An Orten mit perfektem 5G gibt es u.U nur schlechtes 4G.

Die beworbene Geschwindigkeit ist in der Tat zumeist irrelevant. Wenn UMTS mit HSDPA immer 21 Mbit liefern würde, würde es für die allermeisten Zwecke auch heute noch absolut ausreichen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.