Kurz notiert: Verfahren gegen Apple in Japan, iPhone 11 am 20. September?

Apples Geschäftsbeziehungen zu japanischen Lieferanten stehen im Mittelpunkt einer Untersuchung, welche die Kartellbehörde des fernöstlichen Landes jetzt eingeleitet hat. Geklärt werden soll, ob der iPhone-Konzern seine Marktmacht unfair ausnutzt.


Zulieferer unter Druck gesetzt?
Einem Bericht der japanischen Tageszeitung Mainichi Shimbun zufolge besteht der Verdacht, dass Apple die Kartellgesetze des Landes verletzt haben könnte. Laut einer Umfrage unter betroffenen Unternehmen hat der kalifornische Konzern diese in Verträgen dazu gezwungen, ihm Technologien und Know-how zur Fertigung von Teilen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Eines der Unternehmen berichtete, Apple habe auf seine Forderung nach einer Vertragsänderung wegen einer angeblichen Patentverletzung seitens des iPhone-Konzerns mit der Drohung reagiert, die Geschäftsbeziehung zu beenden. Weder die Kartellbehörde noch Apple äußerten sich bislang zu dem Bericht.


Grafik: Waqar Khan

SoftBank-Chef verplappert sich
Ken Miyauchi rechnet damit, dass Apple das iPhone 11 am 20. September präsentiert. Der Chef des japanischen Kommunikationsunternehmens SoftBank verplapperte sich offensichtlich in einem Gespräch mit Investoren, berichtet 9to5Mac. In Japan dürfen Mobilfunkprovider ab 1. Oktober keine hochpreisigen Smartphones mehr im Paket mit Verträgen anbieten. Miyauchi wurde deshalb im Verlauf des Treffens gefragt, wie sein Unternehmen darauf mit Blick auf das neue iPhone reagieren werde. Seine Antwort: "Ich weiß wirklich nicht, was ich in diesen zehn Tagen machen soll." Er schob zwar umgehend nach, dass er das nicht hätte sagen dürfen, allen Beteiligten war allerdings klar, dass er damit nur gemeint haben konnte: Das neue iPhone erscheint zehn Tage vor dem 1. Oktober, also am 20. September.

Kommentare

ts-e
ts-e06.08.19 14:38
Ich denke, das Apple die Präsentation in der zweiten Septemberwoche veranstaltet.
Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa
0
CJuser06.08.19 14:38
Der 20. September ist ein Freitag. Hier ist höchstens die Markteinführung gemeint.
0
Bigflitzer06.08.19 17:53
Noch 6 Wochen knapp und keine Gerüchteküche am brodeln was es so geben wird. Sind nun alle spät dran irgendwie???
0
Eventus
Eventus06.08.19 18:40
Bigflitzer
Noch 6 Wochen knapp und keine Gerüchteküche am brodeln was es so geben wird. Sind nun alle spät dran irgendwie???
Ähm, was ausser ziemlich deutlichen und übereinstimmenden Voraussagen zu den Kameras (und dem üblichen Speedbump) ist zu erwarten, wenn eben gerade erwartet wird, dass es heuer keine grösseren Innovationen geben wird?!
Live long and prosper! 🖖
0
Steffen Stellen07.08.19 08:24
Preise müssen ja nicht gesenkt werden. Absatzzahlen sind ja spitze.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen