Kurz notiert: Apples neue Lederhüllen stehen zum Kauf bereit & „Windows Migration Assistant“ unterstützt nun Big Sur

Neu im Sortiment: „Lederhülle mit MagSafe“
Mit jedem neuen iPhone arbeiten läuft die Arbeit bei Zubehörherstellern auf Hochtouren – immerhin möchte ein neues Gerät mit Schutzhüllen und Displayschutzfolien versorgt werden. MagSafe könnte sogar neuen Ideen Vorschub leisten – aktuell ist Apples Leder Wallet aber wohl das außergewöhnlichste Produkt, das von dem magnetischen Mechanismus Gebrauch macht. Nun steht neues Zubehör von Cupertino für das iPhone 12 zur Verfügung – die „Lederhülle mit MagSafe“. Diese ist nicht zu verwechseln mit dem „Leder Case“, welches lediglich die Rückseite des Geräts schützt.

Quelle: Apple

Die neuen Lederhüllen umschließen die iPhones vollständig und haben zwei Aussparungen auf der Vorderseite – so lässt sich die Uhrzeit ablesen, ohne das Telefon aus der Hülle zu entnehmen. Vier Farben stehen zur Auswahl – Baltischblau, Zitruspink, Sattelbraun sowie Product Red. Im Inneren findet bei Bedarf eine Kreditkarte oder ein Ausweis Platz, außerdem erhalten Käufer eine farblich abgestimmte Schlaufe. Das neue Zubehör ist für alle Modelle der aktuellen Baureihe verfügbar – und kostet ungeachtet der Größe 145,20 Euro. Wer die neuen Produkte virtuell testen möchte, wird aber enttäuscht: Apples Internetseite „iPhone 12 Studio“ muss vorerst ohne die neuen Lederhüllen auskommen.


Umstieg leicht gemacht
Die neuen Macs mit M1-Chip dürften nicht nur das Interesse von alteingesessenen Apple-Kunden wecken – auch Umsteiger aus der Windows-Welt könnten angesichts der Performance-Schübe durchaus Gefallen an den potenten Rechnern finden. Um den Wechsel auf das neue Betriebssystem zu erleichtern, bietet Apple den „Windows Migration Assistant“ zum Download an. Die nur zirka 5 MB große Software liegt nun in der Version 2.3.0.0 vor – und unterstützt das neue Betriebssystem macOS Big Sur. Die Anwendung erleichtert den Transfer von Kontakten, E-Mail-Konten und weiteren Daten. Auf dem alten Rechner muss mindestens Windows 7 installiert sein, um die Migration durchführen zu können. Da alle neuen Macs mit Big Sur ausgeliefert werden, war ein Update des Dienstprogramms dringend notwendig geworden.

Kommentare

ralfch23.11.20 13:20
Nett im Detail, aber hier setzt sich eine Richtung fort, die dieses Jahr mit dem MagSafe Duo begonnen hat, ein ähnlich völlig abgehobener Preis, der jedem Apple Store Mitarbeiter die Schamesröte ins Gesicht steigen lassen müsste. Ja Apple war schon immer eine Premium Marke, aber da konnte man wenigstens noch argumentieren, dass der Preis in Relation steht zu Qualität, Leistung, Langlebigkeit und einer Gesamteinbindung in die Welt der Apple Services. Aber hier, und beim MagSafe Duo und auch bei den Magic Keyboards für die iPad Pros fragt man sich unwillkürlich, wo zumindest der Gutschein für ein Jahr kostenloses Apple Music ist.
Es gibt auch andere Dritthersteller aus dem Premiumbereich, die solche Lederhüllen und Ladegeräte in derselben Qualität für zum Teil noch unter der Hälfte des Preises anbieten. Das ist einfach nur noch maßlos und unverschämt.
Spötter sagen jetzt, man müsse so die ganzen Entwicklungskosten für die nie erschienene Ladematte wieder hereinholen.
0
Tom Macintosh23.11.20 14:02
Darf ich bitte mal fragen wie diese Hülle funktioniert? Aufklappen oder herausziehen? Aber wie mit dem Kamerabubbel?
Ich habe auf Apples Homepage nichts dazu gefunden.
+1
ralfch24.11.20 17:48
Tom Macintosh

Soweit ich das sehe, ist das eine Rausziehhülle, also ein Rundumschutz, der Kamerabuckel ist sozusagen in die Dicke der Hülle eingepreist. Eine nette Zusatzfunktion, eben die Uhrzeit farblich passend zur Hülle hinterlegt, wird nur dann angezeigt, wenn Du durch die Aussparung auf das Display tippst oder Du hast das iPhone so konfiguriert, dass die Uhrzeit erscheint, wenn Du das iPhone anhebst. Und das no h kombiniert mit einem schmalen Lederlanyardband
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.