Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Jeder Zweite trennt sich von keinem Mobiltelefon

Eine repräsentative Umfrage in Deutschland hat ergeben, dass sich 53 Prozent noch nie von einem Mobiltelefon getrennt haben - sei es durch Entsorgung, Verkauf oder Weitergabe. Dadurch liegen mittlerweile rund 100 Millionen alte Handys und Smartphones in deutschen Schränken, Schubladen oder Kartons ungenutzt herum. Vor fünf Jahren waren es noch 72 Millionen Altgeräte.

Aktuell besitzen 84 Prozent aller Befragten ein unbenutztes Mobiltelefon, was hochgerechnet 59 Millionen Menschen entspricht. Immerhin 22 Prozent verkauften aber schon mal ein altes Gerät, weitere 14 Prozent verschenkten dies sogar. 11 Prozent gaben das Handy oder Smartphone schließlich bei einer Sammelstelle für Elektromüll kostenlos ab.

Warum so viele alte Mobiltelefone behalten werden, klärt die Umfrage nicht. Denkbar ist eine Verwendung als Ersatzgerät, falls das Hauptgerät ausfällt. Dafür spricht der gesunkene Anteil an Besitzern mit mehr als drei Altgeräten - dieser liegt bei 13 Prozent (2014: 16%).

Die Umfrage wurde vom Meinungsforschungsinstitut Aris im Auftrag der Bitkom durchgeführt. Es wurden 1006 Personen ab 14 Jahren zum Besitz und zur Entsorgung von Mobiltelefonen befragt.


Weiterführende Links:

Kommentare

MetallSnake
MetallSnake01.04.15 12:32
Der Grund ist ganz einfach. Für die alten Geräte bekommt man zu wenig Geld als dass sich der Aufwand lohnen würde diese zu verkaufen. Zum Entsorgen müsste man diese zur entsprechenden Abgabestelle bringen, da kommt man aber so gut wie nie hin, also lässt man die einfach in der Schublade liegen.
Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.
0
o.wunder
o.wunder01.04.15 12:35
Traurig. Ein Ersatzgerät verstehe ich ja.
0
smartfiles01.04.15 12:52
Mein 3G fährt im Auto als iPod mit
0
ghost
ghost01.04.15 12:59
Ich sammle sie einfach.. hab vom 1. iPhone bis heute von jedem Modell eins
Der Tag hat 24 Stunden und wenn das nicht reicht nehmen wir eben die Nacht dazu..."
0
b4iT01.04.15 13:06
Geldanlage, die Preise der enthaltenen Rohstoffe steigen weiter an ...
0
promac01.04.15 13:06
Gerade mal nachgesehen, kann ich bestätigen.

Das rechte ist sogar noch mit einer Prepaid aktiv im Einsatz > für Urlaub, Biken oder Notfälle.
Der Rest vergammelt in der Schublade.



Man erkennt aber auch eindeutig, das Nokia mal über 40% Marktanteil hatte ...
0
maclex
maclex01.04.15 13:06
ein ersatz hab ich noch , sony p1

9 hab ich wieder verkauft, auch wenns nicht immer voll die kohle bringt.
in der schublade entwertet es sich noch schneller.

1 musste ich entsorgen.
1 hatte ich keine woche in betrieb.
irgend so ein HP klapp-vodafonedreck vertragsverlängerungs ding.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
0
Tirex
Tirex01.04.15 13:07
Alle frisch und ordnungsgemäß entsorgt. Gibt nur noch ein Mobiltelefon.
0
subjore01.04.15 13:09
Ich hatte in über 10 Jahren gerade mal 2 Telefone. Eins als Ersatz und mein 4s. Das werde ich allerdings weitergeben, wenn ich mir mal ein neues besorge.
0
maclex
maclex01.04.15 13:15
mein erstes

wenn ich nachrechne waren es bis jetzt 12….13 stück
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
0
MYTHOSmovado
MYTHOSmovado01.04.15 13:17
Du lieber Himmel, den ollen "Knochen" trau' ich mich nun wirklich nicht mehr, und sei es nur als Ersatzgerät, ans Ohr zu halten (was anderes geht damit aber auch gar nicht - falls das Teil im Jahr 2015 überhaupt noch funktionieren sollte) - - - das Dingelchen nutze ich ausschließlich als Avatar!!
Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde °°° Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann...
0
iGod01.04.15 13:17
Einen Teil meiner Sammlung lagere ich im Keller. Etwas Ersatz sollte man immer haben, man weiß nie was kaputt geht. Außerdem kann ich diese Wegwerfgesellschaft nicht gutheißen.
0
jeti
jeti01.04.15 13:49
Schwarze oder gelbe Tonne auf und gut ist!
0
macuser96
macuser9601.04.15 13:50
Ich bin immer froh über jedes Stück Müll das ich loswerde. Hab aber generell nur eine sehr schwach ausgeprägte sentimentale Ader und hab auch noch nie irgendeiner größeren Sammelleidenschaft etwas abgewinnen können.

Aber wem das Sammeln Spaß macht oder wer zuviel Platz zu hause hat, der soll's tun.
0
DonQ
DonQ01.04.15 14:04
Klar Ersatzgeräte und auf Ebay entsorge ich eher kaum bis nicht genutzte oder Tauschgeräte…iPhones aber gar nicht

Das mir irgendso ein F......g Weirdo die Daten herstellt und irgendeinen scheiz baut ?
No Way

Und kostenlos abgeben …da sind 1 bis 2 Gramm Gold drin
an apple a day, keeps the rats away…
0
svenhalen
svenhalen01.04.15 14:40
Mein erstes war ein Sagem. Das war schon Müll, als ichs gekauft hab.
Das zweite ein Sony zum Klappen, das habe ich an einen Kollegen verkauft.
Das dritte war ein Motorazr und ist noch in sporadischer Verwendung durch meine Mutter.
Dann kam das iPhone 2G, welches im Bad für Musik sorgt.
Das 3Gs fährt als Navi, Musikquelle und Autotelefon mit (und sorgt dafür, dass ich orten kann, wo ich geparkt habe)
Das 4s nutzt mein Vater.
Das 5s nutze ich.
Nur der iPod 2G liegt im Keller. Den braucht nun wirklich keiner mehr. (aber wegschmeißen mag ich ihn auch nicht)
0
Hot Mac
Hot Mac01.04.15 14:48
Meine „alten“ iPhones gebe ich an meine Kinder weiter.
Die iPhones meiner Mutter finden – hier im Forum – würdige Besitzer.

Meine Lebensgefährtin hortet den alten Schrott.
Irgendwo liegt noch ein Ur-iPhone herum.

Frauen ...
Leider hat sie Schuhgröße 37, sonst würde ich die Dinger mit der roten Sohle tragen.
0
charly68
charly6801.04.15 14:50
Einmal mit dem "Fäustel" drauf und ab in die Tonne.
Jeder Tag ist ein Geschenk des Teufels...
0
cubecube01.04.15 14:51
Es ist auch nicht unbedingt umweltfreundlich die Handys zu "entsorgen". Die Recyclingmethoden sind momentan einfach noch zu schlecht. Da wird hauptsächlich das Gold rausgeholt, das lohnt sich hauptsächlich für die Verwerter aber nicht für die Umwelt oder sonst wen. Deswegen würde ich alte Handys (momentan) lieber behalten.
0
thomas b.
thomas b.01.04.15 15:12
Mein erstes Ziegelsteinhandy von 1999 habe ich noch im Keller liegen (Antiquität) und das Ur-iPhone hat noch einen Ehrenplatz. Das 4s, was danach kam, hat jetzt meine Frau im Einsatz und das 5er ist mein aktuelles Smartphone. Da war noch nichts zum entsorgen, ausser 2 Nokias von meiner Frau. Mein Jüngster nutzt immer noch sein iPhone 4. Aber wenn im Herbst das iPhone 7 kommt, wird am Ende der Kette wohl was über sein.
0
MYTHOSmovado
MYTHOSmovado01.04.15 15:37
thomas b.
Aber wenn im Herbst das iPhone 7 kommt,...
Hast wohl das vergessen?
Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde °°° Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann...
0
macuser96
macuser9601.04.15 15:41
cubecube
Es ist auch nicht unbedingt umweltfreundlich die Handys zu "entsorgen". Die Recyclingmethoden sind momentan einfach noch zu schlecht. Da wird hauptsächlich das Gold rausgeholt, das lohnt sich hauptsächlich für die Verwerter aber nicht für die Umwelt oder sonst wen. Deswegen würde ich alte Handys (momentan) lieber behalten.
Achso. Deswegen liegt der alte Krempel bei 53% aller Deutschen irgendwo hinten in den Schubladen herum. Und ich dachte schon, weil sie einfach zu faul sind, um zur nächsten Sammelstelle zu fahren. Nein, weil sie an die Umwelt denken und die Verwerter-Mafia nicht unterstützen wollen. Achso.
0
charly68
charly6801.04.15 16:14
Hab noch ein C-Netz "Handy" im Keller
Jeder Tag ist ein Geschenk des Teufels...
0
mkummer
mkummer01.04.15 16:57
Ist heute nicht der 1. April?
Wir sind die Guten! (<span class="TexticonArrow"></span> Mac-TV)
0
Hot Mac
Hot Mac01.04.15 17:07
mkummer
Ist heute nicht der 1. April?
Ja, aber auch die damit einhergehende Tradition scheint es nicht mehr zu geben.
Oder doch?
0
Apfelbutz
Apfelbutz01.04.15 17:30
promac
Gerade mal nachgesehen, kann ich bestätigen.

Das rechte ist sogar noch mit einer Prepaid aktiv im Einsatz > für Urlaub, Biken oder Notfälle.
Der Rest vergammelt in der Schublade.



Man erkennt aber auch eindeutig, das Nokia mal über 40% Marktanteil hatte ...

Die guten Nokias. Jedes dieser Geräte hat noch guten Empfang wenn ein iPhone schon lange ohne Netz ist.
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...
0
thomas b.
thomas b.01.04.15 17:46
MYTHOSmovado
thomas b.
Aber wenn im Herbst das iPhone 7 kommt,...
Hast wohl das vergessen?
Nö, ich glaube nicht dass es dann ein 6s plus oder 6s c gibt, sondern gleich ein 7, 7 Plus und evtl. ein 7c, sonst werden die Bezeichnungen zu kompliziert.
0
macmuckel
macmuckel01.04.15 18:14
Krass!
Ich habe alle verkauft oder verschenkt.
Einzige Ausnahme ist da ein Nokia 3210, welches ich aus sentimentalen Gründen behalte.
0
MYTHOSmovado
MYTHOSmovado01.04.15 18:37
thomas b.
MYTHOSmovado
thomas b.
Aber wenn im Herbst das iPhone 7 kommt,...
Hast wohl das vergessen?
Nö, ich glaube nicht dass es dann ein 6s plus oder 6s c gibt, sondern gleich ein 7, 7 Plus und evtl. ein 7c, sonst werden die Bezeichnungen zu kompliziert.
Die Erklärung hat was, geb’ ich zu.
Ob Apple das ähnlich sieht, und ob die durch diese Bezeichnung doch erheblich gesteigerte Erwartungshaltung zu eventuellen Evolutionssprüngen dann nicht zu dolle nach oben getrieben wird, wird die Zukunft zeigen …
Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wurde °°° Tatsachen muss man kennen, bevor man sie verdrehen kann...
0
Bart S.
Bart S.01.04.15 23:53
iGod
Einen Teil meiner Sammlung lagere ich im Keller. Etwas Ersatz sollte man immer haben, man weiß nie was kaputt geht. Außerdem kann ich diese Wegwerfgesellschaft nicht gutheißen.

Zur Not kannste ja damit auch noch heizen. Das meiste ist ja Erdöl, die 2% Gold und seltene Erden verdampfen einfach und beschichten Deinen Schornstein von innen
Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.