Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Erneute Kehrtwende? Apple-Auto angeblich doch in Eigenregie – mit Kevin Lynch als neuem Chef

Zwischenzeitlich schien alles klar: Die Verträge für die Fertigung des (autonom fahrenden) Apple Car seien ausgehandelt, lauteten diverse übereinstimmende Berichte in den vergangenen Monaten. Der kalifornische Konzern habe erfahrene Partner ins Boot geholt. Deren Namen wechselten zwar gelegentlich, unter anderem war die Rede von Hyundai, Kia Magna, LG und Foxconn. Im Grunde aber ging es immer darum, dass Apple bei der Entwicklung des hauseigenen Autos eng mit Automobilherstellern und Auftragsfertigern kooperieren werde.


Geschichte des "Apple Car" nimmt erneute Wendung
Jetzt allerdings könnte die Geschichte des nach wie vor in vieler Hinsicht geheimnisumwitterten "Project Titan" eine erneute Wendung nehmen. Einem aktuellen Bericht der südkoreanischen Mail Economic Daily zufolge will Apple das Auto ab sofort wieder komplett in Eigenregie entwickeln. Grund dafür sind angeblich die in den vergangenen Monaten eingetretenen zeitlichen Verzögerungen, welche ihre Ursache in den letztlich erfolglosen Kooperationsgespräche unter anderem mit Toyota, Nissan oder BMW haben. Apple restrukturiert und erweitert daher derzeit angeblich das Entwicklerteam in Cupertino, um nicht mehr auf externe Partner angewiesen zu sein und keine weitere Zeit zu verlieren.

Apple bittet Teilezulieferer angeblich um Angebote
Laut Mail Electronic Daily hat Apple darüber hinaus in den vergangenen Wochen weltweite Teilezulieferer kontaktiert und sie unter anderem um die Abgabe von Angeboten gebeten. Um welche Unternehmen es sich dabei handelt, ist allerdings nicht bekannt. Sollte der Bericht zutreffen, befände sich Apple bereits in einer relativ weit fortgeschrittenen Phase der Produktionsvorbereitungen. Die Herstellung des Apple Car wird der kalifornische Konzern aber naturgemäß nicht in die eigenen Hände nehmen, sondern an Auftragsfertiger vergeben.

Kevin Lynch leitet ab sofort "Project Titan"
Darüber hinaus gibt es weitere Hinweise darauf, dass Apple die Entwicklung des hauseigenen Autos künftig verstärkt in Eigenregie vorantreiben will. Nach dem Abgang von Doug Field, der bei Ford anheuerte, leitet künftig Kevin Lynch das "Project Titan", berichtet Bloomberg. Der Vice President of Technology war bereits im Juli aus der Gesundheitsabteilung zum Apple-Car-Team gewechselt. Er zeichnet ab sofort in Cupertino für die Hardware-Entwicklung des Autos sowie das Design der Sensoren für autonomes Fahren verantwortlich. Zudem kaufte Apple vor einigen Tagen über eine eigene Briefkastenfirma ein großes Testgelände in Arizona und engagierte mit Dr. Anton Urselmann einen erfahrenen Spezialisten, der zuvor viele Jahre für Mercedes und Porsche tätig war.

Kommentare

Scrembol
Scrembol10.09.21 11:08
was soll man dazu noch sagen....
kommt wie's kommt oder auch nicht ^^
Meine neue Single YOUR EYES - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+3
Tirabo10.09.21 11:59
MTN
Das Hin und Her beim Apple Car setzt sich fort.

Ich würde eher so bezeichnen:

Das Hin Und Her der Gerüchte um das Apple Car setzt sich fort.
+10
Zerojojo10.09.21 12:37
Es gibt ihn... es gibt ihn nicht... es gibt ihn... es gibt ihn nicht...
0
JoMac
JoMac10.09.21 13:28
Vielleicht hat das Auto ja eine integrierte Ladematte..
+1
AidanTale10.09.21 13:57
Oh dann können wir ja großes vom Apple Car erwarten, einen Vorgeschmack gab es hier:
0
flyingangel10.09.21 15:11
Könnte bitte wer den Konjunktiv abschaffen, wäre viel einfacher, dann hätte es ein Ende mit den ewigen Gerüchten! Das Leben wäre so viel einfacher! 😂
+1
Michael Lang aus Rieder10.09.21 15:57
Apple-Auto angeblich doch in Eigenregie

Betonung auf angeblich.....

Apple wird meines Erachtens ohne einen etablierten Fertiger/Automobilisten nie ein massentaugliches Auto bauen können. Es ist doch was anderes Elektronik zu entwickeln und fertigen zu lassen oder ein komplexes mechanisches Konstrukt wie ein Auto.
0
Wiesi
Wiesi10.09.21 17:50
...leitet künftig Kevin Lynch das "Project Titan".... Der Vice President of Technology war bereits im Juli aus der Gesundheitsabteilung zum Apple-Car-Team gewechselt. Er zeichnet ab sofort in Cupertino für die Hardware-Entwicklung des Autos sowie das Design der Sensoren für autonomes Fahren verantwortlich.

Ganz klar: Kevin macht das kränkelnde Titan-Projekt wieder gesund.
Everything should be as simple as possible, but not simpler
+1
Wiesi
Wiesi10.09.21 17:53
flyingangel

Fände ich ganz prima, das mit dem Konjunktiv.
Everything should be as simple as possible, but not simpler
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.