Entsperren mit der Apple Watch: iOS 15 erweitert die Funktion auf Siri-Sprachbefehle

Siri lässt sich auf einem iPhone bekanntlich selbst dann nutzen, wenn das Smartphone gesperrt ist. Allerdings unterliegen die Fähigkeiten von Apples hauseigenem Sprachassistenten in diesem Fall einigen Beschränkungen. Im Sperrzustand kann man etwa Musik abspielen oder erhält Antworten auf allgemeine Fragen. Es ist aber aus gutem Grund nicht möglich, sich persönliche Nachrichten vorlesen zu lassen oder bestimmte Systemeinstellungen vorzunehmen. Hierzu muss das iPhone zunächst entsperrt werden.


Apple Watch entsperrt das iPhone
An dieser Stelle stehen viele Besitzer eines Smartphones aus Cupertino wegen der anhaltenden Corona-Pandemie und der damit verbundenen Maskenpflicht vor einem Problem. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verhindert nämlich in aller Regel das Entsperren eines mit Face ID ausgestatten Geräts. Apple hat daher mit iOS 14.5 die Möglichkeit geschaffen, iPhones mithilfe einer Apple Watch zu aktivieren. Diese muss sich am Handgelenk ihres Besitzers befinden und natürlich ihrerseits entsperrt sein.

iPhone gesperrt: Siri verweigert bestimmte Fähigkeiten
Allerdings funktioniert das Feature namens "Mit Apple Watch entsperren" bislang nicht, wenn man Apples hauseigenen Sprachassistenten auf dem Sperrbildschirm mithilfe des bekannten Kommandos "Hey Siri" aktiviert und anschließend sicherheits- oder datenschutzkritische Befehle gibt. Siri verweigert dann die Ausführung, der Funktionsumfang ist daher in dieser Situation erheblich eingeschränkt. Träger eines Mund-Nasen-Schutzes müssen also zunächst ihr iPhone aktiv entsperren, bevor der Assistent zur Zusammenarbeit bereit ist.

Apple Watch entsperrt künftig auch Siri
Mit dem Erscheinen von iOS 15 entfällt diese Einschränkung zumindest für Träger eines smarten Zeitmessers aus Cupertino. Apple erweitert nämlich in der kommenden Version des iPhone-Betriebssystems "Mit Apple Watch entsperren" auf Siri. Wurde der Handgelenkscomputer zuvor entsperrt und befindet sich am Arm seines Besitzers, stehen somit Siris sämtliche Fähigkeiten auch auf dem Sperrbildschirm des iPhones zur Verfügung. Voraussetzung ist natürlich, dass die Funktion zuvor in den Systemeinstellungen unter "Face ID und Code" beziehungsweise "Touch ID und Code" aktiviert wurde. Erforderlich ist zudem mindestens ein iPhone X, denn auf älteren Smartphones aus Cupertino steht "Mit Apple Watch entsperren" nicht zur Verfügung.

Kommentare

goodiceman
goodiceman15.06.21 16:33
Sollten sie mal auf Sonnenbrillen erweitern.
Ich habe eine Sonnenbrille, da verweigert Face ID den Dienst.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.