Die Produkthighlights der Woche

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser REWIND-Ausgabe tummelt sich im Münchener Messezentrum MOC noch die internationale HiFi-Szene auf der "High End"-Messe. Ich bin schon fleißig dabei, die Entdeckungen der Show für Sie aufzubereiten. Ein ausführlicher, reich bebilderter Messebericht erscheint am nächsten Wochenende. Soviel kann ich schon mal verraten: Es gab wieder reichlich Spannendes, Klangvolles, Exotisches, Innovatives, Hyperteures, absolut Bezahlbares und auch Kurioses für Technik- und Musikliebhaber zu entdecken.


Leider hat es die von mir bestellte Apple Watch Steel nicht rechtzeitig zu meinem Ausflug nach München geschafft. Zwischenzeitlich bekommen aber immer mehr Besteller der ersten ca. 10 Minuten eine Versandbestätigung, so dass ich hoffentlich auch bald meine Erfahrungen mit Apples neuem Tech- und Lifestyle-Gadget sammeln und für einen Erfahrungsbericht aufbereiten kann. Nach wie vor wird der Nutzen von Smartwatches – und von Apples Interpretation davon ganz besonders – im Netz kontrovers diskutiert. Wie so oft in der Vergangenheit dürfte die Wahrheit auch hier irgendwo in der Mitte zwischen Aussagen wie "total überflüssig" und "weltverändernd, revolutionär" liegen. – Schau'n mer mal!

Doch nun erst mal einen schönen Sonntag allen Lesern und viel Spass mit den Neuheiten-Vorstellungen.

Die Produkthighlights der Woche:

  • Buffalo MiniStation Extreme: Jetzt auch "wetterfest"
  • Transcend JetDrive für MacBooks jetzt mit bis zu 256 GB (Shop: )
  • myris: Ein Blick ersetzt das Passwort (Shop: )
  • Olympus: Limitierte E-M5 II Titan und zwei neue Pro-Objektive
  • Canon: Das neue 50-mm-Must-Have-Objektiv (Shop: )
  • Rough Rider: Feine Messenger Bag für Clint-Eastwood-Typen

Kommentare

splash17.05.15 09:41
Die Tasche ist wirklich schön, aber leider ein bisschen teuer.
0
ela17.05.15 16:12
endlich ein günstiges 50/1.8 mit leisen AF. Aber aufgepasst: MF geht auch nur mit Strom! Also nicht mehr an den meisten Adaptern für MFT-Kameras u.ä.
0
Simoon
Simoon17.05.15 18:44
Ich besitze mehrere Taschen und einiges an Zubehör von Waterfield Designs. Qualität der Taschen ist ausnahmslos sehr gut, Möglichkeiten zur Organisation sind aber leider immer eingeschränkt. Insb. sind deren Taschen meist so konstruiert, dass man (potentiell) etwas verlieren kann, was mich sehr stört. Deshalb benutze ich die Taschen immer seltener...

Zur Rough Rider: Aussehen gefällt mir, soll aber laut einigen Berichten deutlich zu schwer sein, als dass man sie komfortabel tragen kann.

-- Simoon, zugegeben ein Bag Nerd.
0
Peter Eckel18.05.15 09:31
Zum Thema Iris-Scanner (und auch generell zur biometrischen Authentifizierung) ist der Vortrag von starbug auf dem letzten CCC wirklich sehenswert:

Meiner Ansicht nach bringen diese Verfahren zwar eine Vereinfachung im täglichen Leben (ich nutze auch TouchID, obwohl ich um dessen Schwachstellen weiß - besser als ein Vierzifferncode ist es allemal und schneller und schlechter auszuspähen als ein richtiges Paßwort), aber keine wirklich ernsthafte zusätzliche Sicherheit.
0
jensche18.05.15 11:46
Interessant und viel zukunftsgerichteter ist der Venenscan. noch genauer und viel Sicherer als Iris scanner.

0
MacBeck
MacBeck18.05.15 12:18
1,8er ? Hm, da bleib ich lieber bei meinem 50er 1,4
It is what it is - don't make it what it isn't.
0
MacBeck
MacBeck18.05.15 12:18
splash
Die Tasche ist wirklich schön, aber leider ein bisschen teuer.

Man könnte auch sagen: Extrem überteuert.
It is what it is - don't make it what it isn't.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen