Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Bloomberg: iPad mini 6 mit neuem Design und baldigem Release

Um das iPad mini ist es in den vergangenen Jahren ziemlich still geworden: Die fünfte und bislang letzte Generation des Tablets erschien 2019; Veränderungen hielten sich in Grenzen: Apple tauschte den betagten A8-Chip gegen den A12 aus und ermöglichte die Unterstützung des Apple Pencil der ersten Generation. Bei anderen iPads zeigte das Unternehmen weit mehr Mut zur Veränderung: So weist das aktuelle iPad Air ein verändertes Design auf, welches an die Pro-Modelle erinnert, außerdem spendierte Cupertino den Geräten Kompatibilität mit dem Apple Pencil 2 sowie einen Touch-ID-Sensor beim Einschaltknopf. Nun äußert sich der Branchenkenner und Bloomberg-Journalist Mark Gurman in seinem letzten Newsletter Power On näher zum iPad mini 6.


iPad mini 6: Neues Design und mehr Leistung
Nach der behutsamen Produktpflege, die Apple bei der aktuellen Baureihe des iPad mini betrieb, soll das kommende Modell über weitaus mehr Neuerungen verfügen. Gurman zufolge sei das Erscheinungsbild des kommenden Tablets an jenes des iPad Air angelehnt – dabei handle es sich um das „größe Redesign“ des iPad mini seit dessen Launch im Jahr 2012. Die breiten Displayränder und der Homebutton könnten also der Vergangenheit angehören – Apple hätte damit lediglich noch das iPad ohne Namenszusatz im Portfolio, welches auf das traditionelle Design setzt. Wenig überraschend schraube Cupertino auch an der Leistung: Das Unternehmen wird den A12 wohl gegen einen deutlich zeitgemäßeren Chip auswechseln.

Jon Prosser mit weiteren Details zum iPad mini 6
Allzu lange müssen sich Interessenten für das kommende iPad mini wohl nicht mehr gedulden: Gurman rechnet mit einer Veröffentlichung des Geräts noch in diesem Herbst. Zu einer ähnlichen Einschätzung gelangte der Leaker Jon Prosser: Das kommende Tablet sei mit Touch ID beim Einschaltknopf sowie einem USB-C-Anschluss ausgestattet. Ferner verrichte neben dem A14 auch ein neuer Apple Pencil seinen Dienst, welcher kleiner als die bislang verfügbaren Modelle seien.

Kommentare

Crypsis8612.07.21 11:20
jetzt wäre nur noch interessant, ob es ein oled/miniled display bekommt, oder ob es bei dem klassischen lcd bleibt..
+1
CJuser12.07.21 11:33
Ich bin sehr gespannt auf das neue mini und könnte mir sogar vorstellen mein 11 Zoll Pro langfristig dadurch abzulösen.
Crypsis86
jetzt wäre nur noch interessant, ob es ein oled/miniled display bekommt, oder ob es bei dem klassischen lcd bleibt..
Mit Sicherheit ein LCD mit klassischem Backlight. Eine Umstellung auf OLED steht bestimmt nicht vor 2023 an. Auf miniLED wird man hier mit absoluter Sicherheit nicht gehen.
0
chevron
chevron12.07.21 12:33
CJuser
Auf miniLED wird man hier mit absoluter Sicherheit nicht gehen.

Soll offenbar auch nicht so toll sein.
0
torgem12.07.21 13:15
Ist gekauft
AAPL: halten - reflect-ion.de
+1
KingBradley
KingBradley12.07.21 13:29
Es wäre schön wenn Apple 2 Mini Modelle bringt:

- ein aktuelles Mini als Brot und Butter iPad für 350€
- ein Mini als Pro Modell für xxx €
+1
bodymurat
bodymurat12.07.21 13:32
den betagten A8-Chip
den A12 wohl gegen einen deutlich zeitgemäßeren Chip
ich denke die texte sollen irgendwie redaktionell sein?! was sollen diese persönlichen bewertungen?
-7
CJuser12.07.21 14:17
KingBradley
Es wäre schön wenn Apple 2 Mini Modelle bringt:

- ein aktuelles Mini als Brot und Butter iPad für 350€
- ein Mini als Pro Modell für xxx €
Ich würde mir eigentlich nur wünschen, dass das mini induktiv geladen werden könnte. Und zwar mit dem MagSafe Ladekabel des iPhone 12. Aber dafür muss nicht extra ein Pro-Modell her.
-1
Quickmix
Quickmix12.07.21 14:26
bodymurat
den betagten A8-Chip
den A12 wohl gegen einen deutlich zeitgemäßeren Chip
ich denke die texte sollen irgendwie redaktionell sein?! was sollen diese persönlichen bewertungen?

Das ist schon ein starkes Stück.
0
Creativer
Creativer12.07.21 16:01
Bin noch mit einem ipad mini 2 unterwegs und würde dann auf das neue umsteigen. Manche Internetseiten kann man mit dem mini 2 gar nicht mehr aufrufen
0
fliegerpaddy
fliegerpaddy12.07.21 16:56
Ja, das Mini 2 ist wirklich End of Life oder End of Usability. Ich habe mir vor ein paar Wochen ein gebrauchtes Mini 5 gekauft. Das war kein Zustand mehr.
Creativer
Bin noch mit einem ipad mini 2 unterwegs und würde dann auf das neue umsteigen. Manche Internetseiten kann man mit dem mini 2 gar nicht mehr aufrufen
0
Robby55512.07.21 18:43
Shut up and take my money

Hauptsache 5G und Touch ID, dann kann das iPad Pro wieder weg.
Face ID am Tablet treibt mich in den Wahnsinn.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.