Apple gibt iOS 14.2.1 frei – nur für iPhone 12

Apple hat soeben ein erstes Bugfix-Release für iOS 14.2 herausgegeben, welches nur für die neuen iPhone-Modelle zur Verfügung steht. Besitzt man kein iPhone 12, 12 mini, 12 Pro oder 12 Pro Max, wird das Update nicht angezeigt. Auch ein entsprechendes iPadOS-Update hat Apple bislang nicht veröffentlicht. Bei iOS 14.2.1 handelt es sich um ein reines Fehlerbereinigungsupdate ohne neuen Features. Der Download ist je nach Gerät rund 150 MB groß.


Die Neuerungen
Apple gibt in den Update-Notizen an, dass iOS 14.2.1 Fehler beim Empfangen von MMS-Nachrichten behebt. Ob hierunter auch die viel diskutierten SMS-Probleme fallen, ist bislang nicht bekannt. Außerdem will Apple diverse Probleme mit "Made for iPhone"-Hörgeräten behoben haben – die Tonqualität soll nun beim Einsatz eines iPhone 12 deutlich besser sein als vorher.

In den letzten Tagen kamen diverse Berichte bezüglich Touch-Problemen beim iPhone 12 mini auf: Der Touch-Screen soll besonders im Sperrbildschirm nicht so reagieren wie erwartet. Apple scheint wohl ein Problem in der Software ausgemacht zu haben – mit iOS 14.2.1 soll der Sperrbildschirm zuverlässiger auf dem iPhone 12 mini reagieren. Es handelt sich also nicht um ein Hardware-Fehler wie zuerst vermutet, sondern anscheinend um einen Software-Bug.

Hier der Original-Text der Update-Beschreibung zu iOS 14.2.1:
  • Manche MMS-Nachrichten konnten nicht empfangen werden
  • Bei Hörgeräten mit dem Logo „Made for iPhone“ konnten beim Hören von Audio über das iPhone Probleme mit der Audioqualität auftreten
  • Der Sperrbildschirm reagierte unter Umständen nicht mehr auf dem iPhone 12 mini

OLED-Probleme anscheinend nicht gelöst
Seit Erscheinen der iPhone-12-Modelle berichten manche Nutzer über Probleme bei der Bildschirmdarstellung von schwarzen Flächen. Anders als bei OLED-Bildschirm üblich produziert das iPhone 12 kein sattes Schwarz, sondern einen gräulichen oder grünlichen Schimmer. Ferner beschreiben manche Kunden ein sporadisch auftretendes Flackern. Apple gab heute bekannt, dass man die Probleme mit einem Software-Update ausmerzen will – doch iOS 14.2.1 scheint noch kein Fix für diese Probleme mitzubringen.

Kommentare

gegy
gegy19.11.20 22:53
Beim Mini habe ich kein Problem mit dem Schwarz. Gerade mal ein schwarzes Bild im Browser gesucht, voll hinein gezoomt und dann das Display mit der Taste auf der Seite gesperrt. Man konnte keinen Unterschied erkennen.
+1
gstar6120.11.20 07:42
gegy
Beim Mini habe ich kein Problem mit dem Schwarz. Gerade mal ein schwarzes Bild im Browser gesucht, voll hinein gezoomt und dann das Display mit der Taste auf der Seite gesperrt. Man konnte keinen Unterschied erkennen.

Die Probleme gibt es auch eher bei Videos und dann auch nicht immer. Schau dir mal ein OLED-Testvideo auf YouTube im dunklen Zimmer an und das mehrmals. Bei mir ist es erst beim dritten mal aufgetreten. Deshalb denke ich auch dass es nur ein softwareseitiges Problem ist.
+1
gegy
gegy20.11.20 09:26
gstar61
gegy
Beim Mini habe ich kein Problem mit dem Schwarz. Gerade mal ein schwarzes Bild im Browser gesucht, voll hinein gezoomt und dann das Display mit der Taste auf der Seite gesperrt. Man konnte keinen Unterschied erkennen.

Die Probleme gibt es auch eher bei Videos und dann auch nicht immer. Schau dir mal ein OLED-Testvideo auf YouTube im dunklen Zimmer an und das mehrmals. Bei mir ist es erst beim dritten mal aufgetreten. Deshalb denke ich auch dass es nur ein softwareseitiges Problem ist.

Danke für die Info. Werd ich machen.
0
OnTheNet20.11.20 10:21
Hallo Zusammen,

Auswirkungen des Updates auf den Bildschirm des Mini in Bezug auf die Sensortasten in Verbindung mit Backcover und Folie vorne ?

Danke schonmals
0
cpack20.11.20 11:36
OnTheNet

Keine Veränderung
+1
janosch
janosch20.11.20 12:15
Bei meinem mini merke ich sehr wohl Verbesserungen....
OnTheNet
Hallo Zusammen,

Auswirkungen des Updates auf den Bildschirm des Mini in Bezug auf die Sensortasten in Verbindung mit Backcover und Folie vorne ?

Danke schonmals
0
gegy
gegy20.11.20 13:25
Keine Folie (hatte ich noch nie) und keine Probleme. Weder vor, noch nach dem Update.
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.