iCloud.com-Beta zum Ausprobieren: Apple stellt überarbeitete Webseite vor

Kurz vor der Veröffentlichung der finalen Versionen von iOS 13, iPadOS, macOS Catalina, watchOS 6 und tvOS 13 hat Apple eine Vorabversion einer überarbeiteten iCloud-Webseite veröffentlicht. Über die Webschnittstelle können viele iCloud-Funktionen, wie zum Beispiel die iCloud-Foto-Bibliothek, iCloud Drive, Notizen, Kalender und Mail aus dem Browser heraus verwendet werden. Auch können Pages-, Numbers- und Keynote-Dokumente direkt auf der Webseite angesehen und bearbeitet werden – ganz ohne Mac, iPad oder iPhone.


Nun hat Apple eine Beta-Version einer überarbeiteten iCloud.com-Seite für alle Nutzer bereitgestellt. Die neue Webseite kommt mit einer völlig neuen Startseite mit schlichtem weißem Hintergrund und deutlich kleineren Icons daher:


Wer schon eine der aktuellen Beta-Versionen von macOS, iOS oder iPadOS einsetzt, findet auf der Beta-Webseite von iCloud.com eine runderneuerte Erinnerungs-App. Wurde die Apple-ID noch nicht von einer der Vorabversionen aktualisiert, öffnet sich auch auf der neuen iCloud-Beta-Webseite die alte Reminders-App.


Nun auch mit iPhone-Unterstützung
Unverständlicherweise unterstützt die iCloud.com-Webseite nicht das iPhone – nur die Funktion für verlorene Geräte steht zur Verfügung, wenn man die Webseite von Apples Smartphone aus besucht. Dies scheint Apple in Zukunft aber ändern zu wollen: Besucht man die Beta-Webseite, stehen nun zumindest Fotos und Notizen zur Verfügung. Dies ist ein deutliches Indiz, dass Apple zukünftig immer mehr iCloud-Funktionen auf Smartphones zugänglich machen will.

Kommentare

MLOS23.08.19 10:23
Ich fänd' es noch schön, wenn Apple Music endlich in den Browser integriert würde.
Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
+1
Legoman
Legoman23.08.19 10:35
Immer noch ohne "Nachrichten"?
+1
ApfelHandy4
ApfelHandy423.08.19 10:37
Was mich ein bisschen wundert ist, dass auf iCloud.com „Freunde“ und „iPhone-Suche“ weiterhin getrennt sind und nicht auch zusammengefasst wurde ...

Positiv fällt mir die subjektiv deutlich besserer Performance der Website auf.
0
nane
nane23.08.19 10:42
puhhh ich habe schon beim Lesen der Überschrift einen Schreck bekommen und mir nur gedacht, was lassen sie jetzt wieder weg? Nur ne neue Optik... #hechel
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+1
peacekeeper23.08.19 10:48
Legoman
Immer noch ohne "Nachrichten"?

Durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wird das sicherlich nicht allzuschnell umgesetzt werden können.
0
pcbastler23.08.19 10:52
Hm, bei mir steht unter den Reminders nur "Shared.NotAvailible"... und mein Reminders wurden bereits unter Catalina aktualisiert...
0
nic_moe23.08.19 10:53
MLOS
Ich fänd' es noch schön, wenn Apple Music endlich in den Browser integriert würde.

Dann schau dir mal an, funktioniert ausgezeichnet!
+3
ApfelHandy4
ApfelHandy423.08.19 11:15
pcbastler
Hm, bei mir steht unter den Reminders nur "Shared.NotAvailible"... und mein Reminders wurden bereits unter Catalina aktualisiert...

Dann hast du wohl sämtliche Listen geteilt. Meine geteilten gehen nämlich auch nicht ... Meine "eigenen" funktionieren.
0
Philantrop
Philantrop23.08.19 11:44
peacekeeper
Legoman
Immer noch ohne "Nachrichten"?
Durch die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung wird das sicherlich nicht allzuschnell umgesetzt werden können.

Na ja - das ist ja nicht auf den Device beschränkt. Auf dem Mac hab ich meine Nachrichten ja ebenfalls. Also scheint es einen UserKey zugeben der ebenso vom Browser ausgelesen werden könnte.
+2
Retrax23.08.19 11:57
Ich würde gerne in der iCloud Mail fremde IMAP E-Mail Anbieter konfigurieren können.

So wie in macOS Mail eben auch.

Ich verstehe nicht ganz, wieso Apple in iCloud Mail nur iCloud IMAP zulässt.
+2
wurzelmac
wurzelmac23.08.19 12:42
Zitat:
Die Beta kann von jedem mit einer Apple ID ausprobiert werden.
Zitatende.

Wie genau kann ich das ausprobieren?
You have to keep busy. After all, no dog has ever pissed on a moving car. (Tom Waits)
0
Marky23.08.19 13:34
wurzelmac
Wie genau kann ich das ausprobieren?
beta.icloud.com aufrufen und voila

+2
Quickmix
Quickmix23.08.19 14:25
Marky
wurzelmac
Wie genau kann ich das ausprobieren?
beta.icloud.com aufrufen und voila


+1
+2
johnnytravels
johnnytravels24.08.19 14:43
Freue mich schon drauf, wenn ich in fünf Jahren ein neues macOS installiere und die neuen Reminders nutzen kann
‚Tim Cook ist kein Produkt-Mensch.‘ — Steve Jobs
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen