Apple gibt 15% Bonus auf Guthaben – Aktion läuft nur für kurze Zeit

Nur für wenige Tage hat Apple eine Aktion neu aufgelegt, die schon einmal kurz vor Weihnachten veranstaltet wurde. Während Apple normalerweise nie mit direkten Rabatten arbeitet, gibt es von Zeit zu Zeit Zugaben – so auch im aktuellen Fall. Erneut unter der Überschrift "Erhalte 15 Prozent Bonus, wenn du der Apple-ID Guthaben hinzufügst" laufend, können Nutzer ihr Store-Guthaben aufladen und dann von Apple einen Bonus erhalten. Allerdings gibt es wieder einen Maximalbetrag, denn mehr als 300 Euro kann man pro Account nicht aufladen. In einem Punkt unterscheidet sich die aktuelle Aktion von der Erstauflage: Während man vor Weihnachten nur einen einzigen Guthaben-Kauf durchführen konnte, sind diesmal auch kleinere Häppchen möglich. Dreimal 100 Euro waren damals nicht erlaubt, diesmal kann man sich aber auch mit einzelnen Buchungen an den Höchstbetrag herantasten. Hierzulande ist der Bonus übrigens höher als in Apples Heimatland, dort erhöht Apple nur um 10 Prozent.


Wie sich das Angebot nutzen lässt
  • Um die "15 % Bonus"-Aktion zu nutzen, öffnen Sie zunächst den App Store auf iPhone oder iPad (zum Store: ).
  • Tippen Sie dann auf der Hauptseite des Stores auf Ihr Profilbild, um in die Accounteinstellungen zu kommen. Dort finden Sie unterhalb der Einträge "Käufe" und "Personalisierte Empfehlungen" einen Absatz mit Code- und Guthabenoptionen.
  • Tippen Sie auf "Guthaben zu Apple ID hinzufügen", um anschließend dann den Aufladebetrag auszuwählen.
  • Natürlich steht die Promo auch über den Mac App Store bzw. iTunes Store zur Verfügung.

Freie Betragswahl oder feste Optionen
Apple bietet mehrere voreingestellte Optionen, erlaubt aber auch freie Betragswahl. Wer sich für 10 Euro entscheidet erhält 1,50 Euro an Bonus, bei 50 Euro sind es 7,50 Euro, bei 100 Euro schon 15 Euro. Angesichts des Limits von 300 Euro verschenkt Apple somit maximal 45 Euro. Neben Einkäufen von Filmen, Musik oder Büchern lässt sich mit dem Guthaben natürlich auch ein Abo von Apple Music oder iCloud-Speicher bezahlen – oder auch Apples für dieses Jahr anstehende Medien-Flatrate, sollte diese hierzulande zur Verfügung stehen.

Kommentare

Scrembol
Scrembol11.03.19 09:41
Oder 15% Rabatt beim Kauf meines Albums 😅
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+1
Tekl
Tekl11.03.19 10:10
Scrembol
Oder 15% Rabatt beim Kauf meines Albums 😅
Warum bist du eigentlich nicht bei Bandcamp? Bekommen da Künstler nicht viel mehr vom Kuchen ab?
(hier könnte eine hippe, attributreiche Selbstdarstellung stehen)
0
strellson11.03.19 10:19
Tekl
Scrembol
Oder 15% Rabatt beim Kauf meines Albums 😅
Warum bist du eigentlich nicht bei Bandcamp? Bekommen da Künstler nicht viel mehr vom Kuchen ab?

Jupp, 85% vom Verkaufspreis!
+2
nane
nane11.03.19 10:43
Diese Aktion gilt aber nur für den "deutschen" App/Itunes Store?
Im Ö (AUT) Store kann ich die beschriebenen Optionen nirgens finden. Oder mein Kaffee wirkt heute nicht
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
0
Scrembol
Scrembol11.03.19 10:58
Tekl
Scrembol
Oder 15% Rabatt beim Kauf meines Albums 😅
Warum bist du eigentlich nicht bei Bandcamp? Bekommen da Künstler nicht viel mehr vom Kuchen ab?

Wollte ich ewig einrichten, bisher noch nicht dazu gekommen! Danke nochmal für die Erinnerung!

Klar Kuchen ist gut, aber natürlich erreicht man - potentiell zumindest - eine deutlich größere Kundschaft über die Giganten Plattformen.
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+2
pfank
pfank11.03.19 12:51
Im Schweizer Store auch nicht möglich .
0
HanBolo11.03.19 17:22
Danke für den Tipp!
0
Pixelmeister12.03.19 11:41
Gibt es dann eigentlich nochmal 15% auch auf ohnehin schon rabattierte Gutscheine – oder schließt sich das aus?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen