"Apple Sommer Camp": Kinder können ihre Kreativität ausleben

In den Sommerferien bieten die Apple Stores wieder Workshops für Kinder an. Im Rahmen der Aktion "Apple Sommer Camp" stehen vier Themen auf dem Programm, bei denen es um Coding, Kunst und Design geht. Die Teilnehmer sollen vor allem ihre Kreativität ausleben.


Park-Design auf dem iPad
Die Aktion richtet sich an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. In einem der Workshops können sie auf dem iPad einen Park entwerfen. Dafür machen sie unter anderem Fotos von Materialien oder Texturen und skizzieren mit dem Apple Pencil ihre Ideen. Zum Einsatz kommt auf dem iPad dabei die Procreate-App. Zum Abschluss präsentieren sich die Teilnehmer gegenseitig die von ihnen gestalteten Parks.


Apple lädt wieder zum "Sommer Camp" ein.
Foto: Apple

Sphero erzählt eine Geschichte
Eher technisch geht es bei einem Workshop zu, in dem die Kinder einen Sphero-Roboter programmieren. Mit Befehlen, Schleifen und Funktionen entsteht in der "Sphero Edu App" ein Programm. Dieses soll den kleinen Kugel-Roboter dazu bringen, am Ende des Workshops mit Lichtern, Tönen und Bewegungen eine Geschichte zu erzählen.

Melodien und ein Filmtrailer
Rhythmen und Klänge stehen im Mittelpunkt des Workshops "Deinen Song mit GarageBand gestalten". Darin experimentieren die Teilnehmer mit Instrumenten und Beats, aus denen schließlich eine Melodie entsteht. Zu Filmemachern werden die Kinder in einem Workshop rund um die Apps Clips und iMovie. Nachdem sie mit dem iPad Kameraeinstellungen ausprobiert und mit Keynote Ideen für ein Storyboard entwickelt haben, gestalten sie einen Filmtrailer.

Anmeldungen auf der Webseite
Die dreitägigen Workshops bestehen aus jeweils 90-minütigen Einheiten. Die Teilnahme ist kostenlos, die benötigten Geräte und Materialien werden von Apple zur Verfügung gestellt. Sämtliche Termine sind nach der Auswahl eines Apple Stores auf der Webseite zum "Apple Sommer Camp" zu finden, Anmeldungen sind dort ebenfalls möglich.

Kommentare

milk
milk11.07.19 12:09
Wie geil, ich will da auch hin!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.