Apple-Event: iPad Pro wird angeblich nächste Woche angekündigt

Das Apple-Event am 9. September wird eine der größten Apple-Veranstaltungen aller Zeiten - nicht nur in Hinblick auf die hohe Besucherzahl, sondern auch angesichts der vielen neuen Produkte. Galt es bislang als sehr unwahrscheinlich, dass Apple schon nächsten Mittwoch das iPad Pro mit 12,9"-Display vorstellt, so scheint diese Einschätzung möglicherweise doch nicht zuzutreffen. Einem neuen Bericht zufolge ist der Verkaufsstart des iPad Pro zwar noch einige Wochen entfernt, die erste Präsentation hat Apple aber bereits für das September-Event eingeplant. Neben iPhone 6s, Apple TV 4, iPad mini 4 soll demnach auch das iPad Pro zu einem der wichtigen Themen des Events werden.


Verkaufsstart aber erst im November
Mehreren Berichten zufolge lässt sich das iPad Pro erst ab November erwerben, ab Oktober sollen allerdings auch Vorbestellungen möglich sein. In Anbetracht der Kooperationen mit IBM und Cisco habe es Apple eilig, die große Version des iPads frühzeitig zu demonstrieren. Mit dem iPad Pro will Apple in erster Linie professionelle Nutzer sowie den Unternehmensmarkt ansprechen - die genannten Partnerschaften könnten Apple dabei helfen, das neue Produkt sehr schnell in vielen Unternehmen unterzubringen. Von mehreren Quellen war zu hören, Apple stelle dem iPad Pro auch einen Eingabestift zur Seite, um das Gerät besser als digitalen Notizblock verwenden zu können.

iPad mini 4 - aber keine Macs
Neben dem iPad Pro soll zudem das iPad mini 4 Bestandteil der Bühnenpräsentation werden. Als kleinere Version des iPad Air konzipiert erhält das iPad mini 4 ein aktuelles Innenleben und soll damit dem größeren Bruder gleichgestellt werden. Auch dem neuen Bericht () zufolge gibt es allerdings keine Chancen, dass Apple am nächsten Mittwoch die dritte Generation des iPad Air präsentiert. Ein überarbeitetes 9,7"-iPad sei erst für Frühjahr 2016 geplant. Keinerlei Hinweise gebe es auf aktualisierte Macs. Wenn Apple noch Produktaktualisierungen für Herbst 2015 plant, so erfolgen diese entweder auf einem gesonderten Event im Oktober oder als stille Upgrades. Sowohl beim iMac 21,5" als auch beim Mac Pro sind neue Modelle mehr als überfällig.

Weitere Meldungen zum Thema
Die Auflösung des iPad Pro: 2732×2048 Pixel
iPad Pro mit Force Touch, USB-C, NFC und Stylus?
iOS 9 bietet viele Indizien auf einen Apple Stylus
iOS 9: Tastatur birgt Hinweise auf iPad Pro

Kommentare

fuffzichMark02.09.15 22:46
Ich bin bereit Tausche mein iPad Air sofort!
Also, mich würde es freuen, am nächste Mittwoch...
0
dreyfus02.09.15 22:49
Macht Sinn. Wenn das Pro wirklich iOS 9.1 erfordert und dies neue APIs mitbringt, ist etwas Vorlauf durchaus berechtigt. Ist bis jetzt auch das einzige Produkt, das definitiv auf meinem Einkaufszettel steht. Den Rest muss ich erstmal sehen...
0
iGod02.09.15 22:53
Wäre interessiert. Mal sehen.
0
Mia
Mia02.09.15 23:03
Wo ist o.wunder? Ich will seine fundierte Meinung zu diesen Spekulationen hören.
0
iGod02.09.15 23:06
Mia
Wo ist o.wunder? Ich will seine fundierte Meinung zu diesen Spekulationen hören.

Der guckt seit 4 Wochen ununterbrochen auf seine Pebble Smartwatch und zählt die Sekunden bis der Akku leer ist.
0
Mia
Mia02.09.15 23:16
iGod

😄👌🏼
0
Eventus
Eventus03.09.15 00:11
iGod
Köstlich!!!
Live long and prosper! 🖖
0
locoFlo
locoFlo03.09.15 07:49
Also wenn das so kommt mit USB-C und Stylus ist es gekauft.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
0
Tirex
Tirex03.09.15 08:23
iPad Mini 4... YEAH!
0
Tuonomartin
Tuonomartin03.09.15 08:23
Erst mal sehen, was das gute Stück kosten wird …
Früher war selbst die Zukunft besser!
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad03.09.15 08:38
Tirex
iPad Mini 4... YEAH!
+ 1!
0
snowman-x03.09.15 09:06
ich würde mir zumindest auch ein hardware update für das ipad air wünschen. ram, speicher und prozessor könnte man etwas aufbohren
0
Black Mac
Black Mac03.09.15 09:25
Da würde ich noch einiges darauf wetten, dass nächste Woche kein iPad vorgestellt wird. Und auch ein Apple TV nur dann, wenn es einen direkten Bezug zum iPhone hat. Oder vielleicht als Fussnote am Schluss der Show (statt Drake & Co).

Aber Apple wird garantiert nicht zulassen, dass die Aufmerksamkeit für ihr wichtigstes Multi-Milliarden-Produkt verwässert wird.
P.S.: Apple kann keine Dienste.
0
David_B
David_B03.09.15 10:16
Das Pro wäre ein one more thing und könnte auch dem Aktienkurs ein bisschen helfen.
0
snowman-x03.09.15 10:59
Black Mac

da gab ich dir recht. das sind zu viele themen. evtl sollte man die ipads + apple tv seperat im oktober vorstellen.

ich würde mich aber freuen was von den ipads zu hören!
0
Retrax03.09.15 20:37
Da Apple ja eine sehr große Bühne für diesesmal hat,... warum nicht:

iPad Pro!
Ach und "one more thing"
Auf dem Gerät läuft iOS _UND_ OS X!

Vielleicht deshalb die ganzen Stiftpatente und die Auslieferung erst mit iOS 9.1?

Quasi die Apple Variante des Surface plus "Apple Music / iTunes" für Android würde den Aufwand der diesesmal getrieben wird evtl. rechtfertigen?!
0
oxid
oxid04.09.15 09:49
Pro wäre es für mich wenn man es auch als grafiktablett nutzen könnte... Am besten mit den gängigen bildbearbeitungs / illustrationsprogrammen. Ich denke nicht dass es dafür gebaut ist sondern eher wieder lifestyle Gedöns. Uninteressant für mich. Dafür nehm ich das Mini.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen