Amazon Prime Day – interessante Sonderangebote für den Apple-Bereich

Amazon hat den "Prime Day" seit geraumer Zeit als Einkaufsspektakel etabliert – und zieht damit fast so viel Aufmerksamkeit auf sich, wie beim alljährlichen "Black Friday". Auch 2020 gibt es daher wieder einen Prime Day, der bereits in den Nachtstunden anlief. Die Sonderangebote stehen dabei entweder in Form direkter Preissenkungen oder als "Blitzangebot" mit begrenzter Laufzeit sowie eingeschränktem Kontingent zur Verfügung. Ins Leben gerufen wurde das Event einst als nicht ganz so groß aufgezogene Werbeaktion für das Prime-Abo, welches neben kostenlosem Versand beispielsweise auch Zugriff auf Amazons Videosektion bietet. Inzwischen dauert der Prime Day hingegen schon ganze zwei Tage – nichts geändert hat sich an der Vorgabe, dass die Aktionsangebote exklusiv für Prime-Kunden gedacht sind (Prime abonnieren: ).


Nicht alle der Sonderangebote sind natürlich neu, teilweise handelt es sich auch um Rabatte, welche man schon vor Anbruch des Prime Days in Anspruch nehmen konnte. Wir werfen zunächst einen Blick auf einige Apple Produkte:

iPad Air 64 GB (Vorgängermodell), 440 Euro
Apple Pencil, 1. Generation, 83,99 Euro (statt 96,50)
Apple Pencil, 2. Generation, 111,99 Euro (statt 131,55)
Magic Keyboard, Space Grau, 109,99 Euro (statt 145,20)
Apple Magic Mouse 2 - Space Grau, 64,00 Euro (statt 96,50)
Magic Trackpad 2 - Space Grey o. silber, 109,99 Euro (statt 145,20)


Außerdem gibt es auch eine Vielzahl an Ladestationen, welche ungefähr die Funktion erfüllen, die Apple einst mit der eingestellten Ladematte AirPower zur Verfügung stellen wollte:

Dual-Qi-Ladestation von Seneo für iPhone und Apple Watch, 15,39 Euro (statt 21,99)
3 in 1 Wireless Charger Ladegerät von MixMart, 22,39 Euro (statt 29,99)
5 in 1 drahtloses Ladegerät von Nanami, 39,99 Euro (statt 49,99)

Keine besonderen Prime-Angebote gibt es zwar für die AirPods, allerdings sind derzeit einige Beats-Produkte mit stärkerem Preisnachlass erhältlich:

Powerbeats Pro kabellos, alle Farben, 189 Euro (statt 243,60)
Beats Studio3 Wireless, 189 Euro (statt 341)
BeatsX kabellose In-Ear Bluetooth, 59 Euro (statt 97,70)
Urbeats3 In-Ear Kopfhörer mit Kabel, 39,99 Euro (statt 63,30)

Speicher und anderes Zubehör
Samsung T7 Portable SSD 1 TB, 166,99 Euro (statt 214,90)
Crucial BX500 2 TB, interne SSD, 144,99 Euro (statt 198,35)
8-in-2 USB-C Hub für MacBook Pro mit USB-C, 37,49 Euro (statt 59,99)


Weitere Links
Zumindest im vergangenen Jahr gab es diverse Sonderangebote, die erst am zweiten Tag aktiv wurden. Wir werden daher morgen noch einmal eine gesonderte Aufstellung veröffentlichen. Die beiden folgenden Links sind ebenfalls hilfreich

Übersicht der bevorstehenden Blitzangebote
Amazons eigenes Hardware-Portfolio mit Rabatten
HomeKit-kompatibles Zubehör zum Prime Day

Kommentare

athlonet13.10.20 09:48
Wer überwacht da seine Motor-Temperatur damit?????
+10
Fenvarien
Fenvarien13.10.20 10:00
Es lebe die automatische Kategorisierung
Ey up me duck!
+4
Plebejer
Plebejer13.10.20 11:05
Interessant ist auch das Anker PowerExpand Direct 6-in-1 USB-C Hub für das iPad Pro. Mit aktivierbaren Gutschein (35%) für unter 30€ sicher für den ein oder anderen Interessant.

Bietet 60W Power Delivery, 4K@60Hz HDMI Eingang, 3.5mm Audio-Eingang, USB 3.0 Port, SD & microSD Speicherkartenplatz
+1
MacRS13.10.20 11:24
Apple Keyboard stark reduziert - kommt da ein Nachfolger nächsten Monat?
0
milk
milk13.10.20 11:50
MacRS
Apple Keyboard stark reduziert - kommt da ein Nachfolger nächsten Monat?
Oder ist die Marge einfach so gigantisch?
0
Ely
Ely13.10.20 11:51
Ich kaufte letztes Jahr eine Laufjacke. Die wurde im Ranking irgendwo bei Erotik einsortiert 🤪

Was auf den ersten Blick auf die Jacke für den einen oder anderen Latex-Freund sogar plausibel ist. Es ist die beste Jacke, die ich jemals hatte und habe mehrere davon angeschafft.



Es könnte durchaus sein, daß das Katalogisieren und das Ranking nicht nur irgendwie aufgrund von Schlagwörtern geschieht, sondern auch davon abhängig ist, was gesucht, angeklickt und gekauft wurde.

Wenn also jemand nach Latexklamotten sucht, diverse Angebote durchklickt, irgendwie auf diese Laufjacke kommt und das Ding dann bestellt, diese Abfolge mehrmals vorkommt,
sortiert der doofe Algorithmus eine Laufjacke zu Erotik.

So viel zu KI und Algorithmen. KI ist entgegen der allgemeinen Berichterstattung nach wie vor doof wie fünf Meter Feldweg und was man als Algorithmus bezeichnet ist eine schnöde Abfolge von Anweisungen/Befehlen. Jedes Kochrezept ist ein Algorithmus.

Heraus kommen dann Wetterstationen als Motorüberwachung und erotische Laufjacken
-1
Tirabo13.10.20 11:56
Muss man das alles denn immer bei Amazon kaufen? Es gibt doch auch andere Shops, die ich immer öfter und lieber unterstütze als diesen Konzern.

Ich habe meine Amazon-Bestellungen bereits ziemlich eingeschränkt und komme damit wunderbar zurecht.
-3
Wurzenberger
Wurzenberger13.10.20 11:57
Wo gibts denn sonst einen Fire TV Stick?
0
Tirabo13.10.20 12:01
Wurzenberger
Wo gibts denn sonst einen Fire TV Stick?

Sorry, den nutze ich nicht. Ich nutze gar nichts Technisches von Amazon, kein FireTV und auch kein Echo.
0
mnml85
mnml8513.10.20 12:03
Ich hab mich tatsächlich schon gefragt wann diese leidige Amazon-Diskussion beginnt.
MIN2MAX
0
Tirabo13.10.20 12:05
mnml85
Ich hab mich tatsächlich schon gefragt wann diese leidige Amazon-Diskussion beginnt.

Ich finde sie wichtig.
-3
Ely
Ely13.10.20 12:07
Tirabo
Muss man das alles denn immer bei Amazon kaufen? Es gibt doch auch andere Shops, die ich immer öfter und lieber unterstütze als diesen Konzern.

Ich habe meine Amazon-Bestellungen bereits ziemlich eingeschränkt und komme damit wunderbar zurecht.

Müssen nicht, das machen die Leute freiwillig, weil es kein Gesetz gibt, das den Kauf bei Amazon vorschreibt.

Also muß es was geben, was Amazon richtig und viele andere Händler falsch machen. Kann das mit dem Service zusammenhängen? Scheint so.

So ist das zumindest bei mir. Ich kaufe auch woanders, wenn dort der Service stimmt. Ansonsten Amazon. Was auch bedeutet, daß meine Adressdaten bei wenig Händlern liegen und ich nicht weiß, wie diese ihre IT absichern. Was auch auf das Zahlungsmittel zutrifft. Das reduziert die Gefahr, daß Hacker meine Daten abgreifen.
+2
Tirabo13.10.20 12:10
Och jo, klar, die Sicherheit der Daten.
-1
cps13.10.20 12:11
MacRS
Apple Keyboard stark reduziert - kommt da ein Nachfolger nächsten Monat?

Der Nachfolger müsste dann schon da sein, weil es diesen Angebotspreis bereits 2019 gab.
0
mnml85
mnml8513.10.20 12:18
Tirabo
mnml85
Ich hab mich tatsächlich schon gefragt wann diese leidige Amazon-Diskussion beginnt.

Ich finde sie wichtig.

Geht es um die Bezahlung der Mitarbeiter? Die ist woanders auch (leider) nicht besser. Hat Amazon beigetragen das kleine Händler aussterben, bestimmt. Haben die (sehr viele) Händler in Deutschland schon immer auf Kundenservice gesch****, JA! Mir ist es als Endkunde tatsächlich mittlerweile ziemlich egal was das böse Amazon da treibt. Ich erlebe dort hervorragenden Kundenservice, der Rest, sorry - mir egal. Mir ist es mittlerweile zu viel. Von allen Seiten (Umwelt, Klima, Auto, Konsum, Freiheit, Liebe... etc.) versucht man den einzelnen ein schlechtes Gewissen einzureden. Ich bin da für mich komplett raus.
MIN2MAX
-9
Plebejer
Plebejer13.10.20 12:57
Tirabo
mnml85
Ich hab mich tatsächlich schon gefragt wann diese leidige Amazon-Diskussion beginnt.

Ich finde sie wichtig.

Bisher hast du nichts dazu beigetragen. Gar nichts. Also, komm mal rüber mit deinen Bedenken.
+1
Florian Lehmann13.10.20 13:13
Ely

Gore ist auch meine erste Wahl rum um Radkleidung.
Hab zwar 30% corporate Benefit aber heute nochmal
billiger!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.