2017er iPhones: Namen der neuen Modelle durchgesickert

Apple wird die diesjährige iPhone-Generation höchstwahrscheinlich am 12. September im Rahmen eines Presse-Events im neuerrichteten Steve Jobs Theater präsentieren. Soviel ist bekannt. Allerdings gibt es nach wie vor Spekulationen darüber, wie Apple die mutmaßlich drei neuen Modelle bezeichnet.

In bisherigen Meldungen war meist die Rede von iPhone 7s und 7s Plus für die beiden Varianten mit LC-Display. Das Top-Modell mit fast rahmenlosem OLED-Screen wurde häufig iPhone 8 genannt. Doch die drei genannten Typ-Bezeichnungen sind laut des bezüglich neuer Apple-Produkte in der Regel gut informierten Tech-Journalisten Seth Weintraub falsch.

Zwei 8er-iPhones und ein Edition-Modell
Weintraub hat auf der IFA in Berlin konkrete Hinweise darüber erhalten, wie Apple die neuen iPhones nennen wird. Im Gespräch mit mehreren Case-Anbietern wurden folgende Bezeichnungen genannt:

  • iPhone 8
  • iPhone 8 Plus
  • iPhone Edition

Die Case-Hersteller beziehen sich unter anderem auf Quellen von Apple-Zulieferern in China, die berichten, bereits die Verpackungen der neuen iPhones gesehen zu haben.

Demnach verzichtet Apple darauf, das kommende 4,7-Zoll- und 5,5-Zoll-Modell als iPhone 7s beziehungsweise 7s Plus zu bezeichnen. Seit 2011 erschienen in ungeraden Jahren immer die „s“-Generationen der Apple-Smartphones. Stattdessen springt Apple dieses Jahr Weintraub zufolge direkt um eine ganze Zahl nach oben.

OLED-iPhone ohne Zahl im Namen
Die Flaggschiff-Variante mit OLED-Display, Gehäuserahmen aus Edelstahl und einer Rückseite aus Glas soll hinsichtlich des Namens einen Sonderstatus erhalten. Das iPhone Edition wäre das erste Apple-Smartphone seit dem Ur-iPhone im Jahr 2007 und dem iPhone SE, das ohne Zahl im Namen erscheint.

Den Begriff Edition verwendet Apple bereits bei der Premiumvariante der Apple Watch mit Keramikgehäuse. Auch das inzwischen eingestellte Apple-Watch-Modell aus Gold trug den Begriff Edition im Namen.

Kommentare

jirjen01.09.17 14:37
Seit 2009 - iPhone 3GS.
+1
the-r01.09.17 14:37
Alle sind nicht falsch. iPhone 8 würde stimmen (auch wenn ein anderes damit gemeint war).
Klugscheißermodusoff!
-2
clauss01.09.17 14:38
Ich lach mich kaputt. Wieder mal ein gutes Beispiel für die 'Zuverlässigkeit" vieler Gerüchte. Aber anscheinend brauchen die Menschen vage Vermutungen ...
+2
Waldi
Waldi01.09.17 14:42
Demnach verzichtet Apple darauf, das kommende 4,7-Zoll- und 5,5-Zoll-Modell als iPhone 7s beziehungsweise 7s Plus zu bezeichnen.
Was ist denn das schon wieder für ein spaßiger Terminus:
Wie kann Apple auf etwas verzichten, wenn es von uns noch gar nicht abgelehnt wurde?
-3
subjore01.09.17 14:43
Mactechnews
Das iPhone Edition wäre das erste Apple-Smartphone seit dem Ur-iPhone im Jahr 2007, das ohne Zahl im Namen erscheint.

Und was ist mit dem iPhone SE?
+9
Exx301.09.17 14:43
Bisher wurde ja gemunkelt, dass das iPhone 8 (zu dieser Zeit war noch das neue ohne Home Button gemeint) knapp unter 1000€ liegen würde. Man stelle sich nur mal vor, diese Zahl bezog sich bereits auf die oben genannten Namen.
0
tobias8401.09.17 14:44
subjore
Und was ist mit dem iPhone SE?

Danke für den Hinweis, ist ergänzt.
0
camaso
camaso01.09.17 14:53
"Edition" lässt erschaudern – machen wir uns auf einen saftigen Preis gefasst. Ich tippe mal auf 1499.-
+4
Sindbad01.09.17 15:01
@ camaso
und auch für diesen Preis würde es reichlich Käufer geben.

Mein SE hat die gleichen Apps, die gleiche Uhrzeit, ähnliche Batterielaufzeit und die gleichen Anrufe.
Nur die Dual-Kamera hätte ich gerne.
+10
CooperCologne01.09.17 15:03
camaso
"Edition" lässt erschaudern – machen wir uns auf einen saftigen Preis gefasst. Ich tippe mal auf 1499.-
Man denke nur an die Preise der Watch Edition
Egal, ich habe vier Jahre ausgesetzt, jetzt ist mein 5s reif für einen Nachfolger!
+2
piik
piik01.09.17 15:12
camaso
"Edition" lässt erschaudern – machen wir uns auf einen saftigen Preis gefasst. Ich tippe mal auf 1499.-

Apple spekuliert richtig, dass sich viele Leute so prima und gerne abkassieren lassen werden, mit dieser Art Ersatzrolex.
Computer sind nie schlecht drauf - die Software gelegentlich schon...
-4
jensche01.09.17 15:13
weiss jemand schon wie lange der Akku? und wie breit?

-2
marco m.
marco m.01.09.17 15:17
camaso
"Edition" lässt erschaudern – machen wir uns auf einen saftigen Preis gefasst. Ich tippe mal auf 1499.-
Ich auf wesentlich mehr, falls das mit der Edition stimmt. Es waren ja mal Fotos von komplett weißen iPhones in Umlauf.

Man denke nur mal daran, daß sie es genauso machen, wie bei der Apple Watch Edition mit Keramik-Gehäuse. Und dann schaut man mal, was die kostet. Von daher gehe ich eher vom Doppelten aus.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
+1
Bitsurfer01.09.17 15:18
jensche
weiss jemand schon wie lange der Akku? und wie breit?


Ich gehe davon aus dass er mindestens, wenn nicht noch mehr ist.
+4
jensche01.09.17 15:20
Bitsurfer
Ich gehe davon aus dass er mindestens, wenn nicht noch mehr ist.

Die Frage ist auch in welcher Beta. oder schon mit iOS 12?
-2
bitstorm
bitstorm01.09.17 15:22
Das aktuelle iPhone 7 ist reduziert (mit Erscheinen der neuen Modelle) wahrscheinlich sehr attraktiv. Ich muss mich aus dieser Preistreiberei mal auskoppeln, wenn die bisher gemunkelten Preise stimmen.
+1
marco m.
marco m.01.09.17 15:34
Falls das wirklich stimmt, greife ich auch zum iPhone 7, dann aber die Plus-Version. Mir ist es nur wichtig, daß es die nächsten 2 Jahre alle Updates, und die darin enthalten Funktionen komplett enthält, und das wird beim iPhone 7 definitiv der Fall sein. Ich schmeiße ja mein Geld nicht zum Fenster raus, zumal man mittlerweile auch bei Apple bei komplett neuen Produkten(Display,etc.) mit etwas Vorsicht rangehen muss, siehe Kinderkrankheiten.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
-3
buffi
buffi01.09.17 15:40
Sensationell!! Ich nehm 3 Stück.
Can’t innovate anymore? My ass!
0
Bernd
Bernd01.09.17 15:41
marco m.
Mir ist es nur wichtig, daß es die nächsten 2 Jahre alle Updates, und die darin enthalten Funktionen komplett enthält, und das wird beim iPhone 7 definitiv der Fall sein.

Och, aktuell verwende ich noch ein 5S – da läuft immer noch alles drauf
Aber mit der Preissenkung beim 7er haste wohl Recht. Das wird im Preis fallen und dann kaufs ich mir auch mal wieder ein neues iPhone *hehe.

iPhone
iPhone 3GS (bester Formfaktor)
iPhone 4S
iPhone 5S
the next: iPhone 7 (ohne S)
-1
HarryVZ01.09.17 15:44
Wie sieht es mit einem 5" iPhone aus?!
-1
coffee
coffee01.09.17 16:14
Bitsurfer
jensche
weiss jemand schon wie lange der Akku? und wie breit?


Ich gehe davon aus dass er mindestens, wenn nicht noch mehr ist.

Ja, sicher. Aber auch nur, wenn hochkant.
Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)
+2
Macmissionar01.09.17 16:16
Also bei 1499 € ist bei mir die Schmerzgrenze erreicht. Geht leider nicht. Dann bin ich mal gespannt, wie hoch der technische Unterschied des "8er" zum "Edition" sein wird. Allein jetzt, wo man bisher dachte, daß ein 7s und ein 8er erscheinen wird; hört sich das "8er" (wenn denn die Gerüchte jetzt stimmen) wieder fortschrittlicher an
A Mac is like a Wigwam: No Windows, no Backdoors, Peace, Harmony – and an Apache inside.
-3
adiga01.09.17 16:22
Auf die Preise bin ich gespannt. Könnte tatsächlich sein, dass $ 999 für die günstigste Variante fällig werden. Viele Kunden wird das nicht stören, da sie das iPhone eh im Paket mit dem Abo abzahlen.

Auf jeden Fall habe ich mir heute ein 7er bestellt, allerdings geschäftlich. Aber auch nur, weil mein geschäftliches 5C nicht mehr von iOS 11 unterstützt wird.

Bin aber auch auf die anderen Produkte am 12.9. gespannt. Könnte wieder ein teurer Monat für mich werden
0
iGod
iGod01.09.17 16:23
Wartet doch die Preise ab und macht euch nicht jetzt schon verrückt.
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
+2
someone01.09.17 16:24
Macmissionar
Also bei 1499 € ist bei mir die Schmerzgrenze erreicht.
Meine ist schon bei ca. 500 € erreicht, den doppelten und dreifachen Preis fuer einen eher geringen Mehrnutzen mach ich nicht mehr mit, und das "Topmodell haben muessen" Syndrom habe ich inzwischen erfolgreich ueberwunden...
+6
mkummer
mkummer01.09.17 16:33
Das iPhone Edition wird 20.000 $ kosten und mit einem neuralen Link ausgestattet sein. Soviel ist sicher.
Wir sind die Guten! (<span class="TexticonArrow"></span> Mac-TV)
0
marco m.
marco m.01.09.17 16:42
Bernd
Och, aktuell verwende ich noch ein 5S – da läuft immer noch alles drauf
Aber mit der Preissenkung beim 7er haste wohl Recht. Das wird im Preis fallen und dann kaufs ich mir auch mal wieder ein neues iPhone *hehe.
(ohne S)
Jetzt wo du es schreibst, mein Vater hat auch noch ein 5S, aber ich meine mich zu erinnern, daß da nicht alle Funktionen von iOS 10 enthalten sind, und genau darum geht's mir.
Der Hintergrund beim Logo zur Keynote scheint wohl auch gelöst zu sein, klingt zumindest plausibel.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
+3
teorema67
teorema6701.09.17 16:43
MTN
Stattdessen springt Apple dieses Jahr Weintraub zufolge direkt um eine ganze Zahl nach oben.
Das war eine gute Investition von Apple. Die Mathematik-Nachhilfe hat erste Früchte getragen
D'oh! (Homer Jay Simpson)
0
sockenpuppe_23401.09.17 17:43
Sindbad
Mein SE hat die gleichen Apps, die gleiche Uhrzeit, ähnliche Batterielaufzeit und die gleichen Anrufe.
Nur die Dual-Kamera hätte ich gerne.
Ich habe beim letzten Wechsel 5s –> 6s auch feststellen müssen, dass die inhaltliche Qualität der Telefongespräche sich nicht verbessert hat...
+10
mr.-antimagnetic01.09.17 18:21
coffee
Bitsurfer
jensche
weiss jemand schon wie lange der Akku? und wie breit?


Ich gehe davon aus dass er mindestens, wenn nicht noch mehr ist.

Ja, sicher. Aber auch nur, wenn hochkant.
und ausschließlich Nachts oder in den Ferien ..
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen