Montag, 7. Januar 2013

LEGO hat mit dem EV3 eine neue Generation des Mindstorms Roboter-System vorgestellt, welche auch zu Android und iOS kompatibel sein soll. Der dänische Hersteller von Bausystemen hat in der neuen auf Linux basierenden Roboterlösung einen ARM9-Prozessor mit 64 MB RAM sowie 16 MB Flash-Speicher integriert. Weiterer Speicher für zusätzliche Instruktionen und Daten kann über einen SD-Slot dem System hinzugefügt werden. Über Bluetooth 2.1, WiFi und den integrierten USB-2.0-Anschluss ist außerdem der direkte Zugriff auf das System möglich. Display mit Steuerkreuz sowie Lautsprecher runden die Ausstattung des EV3-Moduls ab.

Über die iOS-App ist die Programmierung des Systems möglich. Details dazu werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. LEGO will mit Auslieferung des Mindstorms EV3 auch gleich 17 Anleitung für verschiedene Roboter bereitstellen. In diesem Zusammenhang ist auch eine neue 3D-Anleitungs-App geplant, die in Zusammenarbeit mit Autodesk entstand und die Rotation sowie Vergrößerung von Bauanweisungen erlaubt. Das Mindstorms EV3 wird im Herbst erscheinen und in den USA 350 US-Dollar kosten, hierzulande wohl um die 350 Euro. Zudem ist ein Education-Paket für Schulen geplant, welches neben dem EV3-System auch noch Akku, Motoren und Sensoren beinhaltet.



LEGOs Mindstorms System blickt mittlerweile auf eine lange Geschichte von mehr als 15 Jahren zurück. Basis für das System bildet ein vom MIT (Massachusetts Institute of Technology) entwickelter Baustein, der programmierbar war. Vor allem an Schulen und Universitäten erfreute sich das Mindstorms Robotics Invention System großer Beliebtheit und ermöglichte die einfache Entwicklung experimenteller Problemlösungen in der Robotertechnik. 2006 stellte LEGO dann mit dem NXT ein verbessertes Mindstorms-System mit neuen Sensoren vor, welches nun im Herbst 2013 vom verbesserten EV3 abgelöst wird.
0
0
13

Kommentare

valcoholic
valcoholic07.01.13 10:56
Ich bin auch dafür, dass man ab jetzt ALLES mit iOS Kompatibilität hier in den News erwähnen sollte. Ist wohl das Mindeste, was man von einem kompetenten Macnews-Blog erwarten kann.
teacup07.01.13 10:59
valcoholic: Mich interessiert's. Musst es ja nicht lesen.
chessboard
chessboard07.01.13 11:05
Das Ding kommt zwar von LEGO, hat aber mit Spielzeug so gut wie nichts mehr zu tun. Insofern ist es für einige Technikbegeisterte hier mit Sicherheit eine interessante News (mich eingeschlossen). Und iOS gehört eben auch zur Applewelt, auch wenn die Seite immer noch mactechnews heißt.
MiiCha
MiiCha07.01.13 11:05
Finde es toll, das man sich hier die Mühe macht, auch auf die 'Einstiegsdrogen' in die Welt der Programmierung und Automatisierung aufmerksam macht.

Dickes Lob an MTN
jerome155
jerome15507.01.13 11:07
teacup
valcoholic: Mich interessiert's. Musst es ja nicht lesen.
Same here... Habe so viel Zeit mit dem Programmieren verbracht... Lässt mich gerade aufhorchen, ob ich mir evt. in Zukunft wiedermal Lego kaufen soll
Cornel
Cornel07.01.13 11:34
Ich finde gerade solche News lesenswert. Mit den üblichen Apple-News wird man ja heutzutage von allen Zeitschriften bombardiert.

Die Lego Mindstorms habe ich selber und es ist wirklich toll, was man damit alles anstellen kann.

Lieber eine solche News, wie zehn Patent-News.
valcoholic
valcoholic07.01.13 11:35
Ihr habt natürlich vollkommen recht. Lieber über dieses absolute Massenprodukt berichten, als z.B. darüber, dass USB3 bald auf 10Gbps aufgestockt wird

vielleicht noch ein iPhone8-Gerücht zum Dessert? ;D
teacup07.01.13 11:41
Das eine (Lego Mindstorms) schließt das andere (USB3) ja nicht aus. TheVerge (offensichtlich deine 2. Newsquelle neben MTN) berichtet übrigens auch über die neue EV3 inkl. iOS-Kompatibilität. Skandal!
valcoholic
valcoholic07.01.13 11:49
teacup
TheVerge (offensichtlich deine 2. Newsquelle neben MTN)

nö.
TCHe
TCHe07.01.13 11:53
Das heißt, ich kann in Zukunft zwei Leidenschaften noch besser kombinieren? Schick!
Ich will leben wie Woody Allen seine Filme macht.
Gerhard Uhlhorn07.01.13 13:02
Ich finde auch auch interessant.
Eventus
Eventus07.01.13 13:08
Olli Dittrich würde jetzt zu erzählen beginnen mit: "Uninteressant ist auch Folgendes…"
Live long and prosper! 🖖
plaqu3
plaqu307.01.13 21:01
wie geil... zu Weihnachten habe ich noch den Unimog 8110 bekommen... damit wirds ein heidenspass!

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

Mein erstes Apple Produkt war ein...

  • Desktop-Mac (PPC oder Intel)29,6%
  • Apple-Notebook (PPC oder Intel)18,6%
  • Klassischer Macintosh (68k)24,0%
  • Apple-Notebook/Portable (68k)2,7%
  • iPod14,4%
  • iPhone4,3%
  • iPad0,2%
  • Apple Watch0,0%
  • Andere Apple-Peripherie (Drucker, Webcam, Maus, Tastatur etc.)0,2%
  • Apple I/II, Lisa5,0%
  • Sonstiges1,1%
1235 Stimmen17.08.15 - 02.09.15
13663