iPhone-Event: Apple mietet angeblich riesiges Gebäude

In zwei Wochen soll Apples nächstes iPhone-Event stattfinden. Apple hat zwar den Termin noch nicht bestätigt, mehreren Berichten zufolge ist die Veranstaltung aber für den 9. September geplant. Schon das September-Event des vergangenen Jahres wurde riesig aufgezogen - Apple mietete das Flint Center und errichtete sogar noch ein zusätzliches Gebäude. Angeblich fällt das kommende Event aber noch größer und an einem für Apple ebenso historischen Ort aus, so ein Bericht des lokalen Magazins Hoodline.


Planungsbüro San Francisco
Unter Berufung auf Unterlagen des Planungsbüros in San Francisco berichtet Hoodline (), dass ein anonym bleibendes Unternehmen den Zeitraum rund um den 9. September im Bill Graham Civic Auditorium mietete. Während andere Unternehmen namentlich aufgeführt sind, findet in dieser Zeit ein "Private Event" eines nicht genannten Veranstalters statt. Dies erinnert stark an den Veranstaltungskalender des Moscone Centers, der ebenfalls durch eine offensichtliche Lücke im Juni alljährlich preisgibt, wann die nächste Entwicklerkonferenz Apples geplant ist. Als weiteres Indiz auf Apple als Auftraggeber gilt, dass Unternehmens-Events normalerweise nicht am "Labor Day Weekend" stattfinden - Apple hingegen auf derlei Festtage bislang keine Rücksicht nahm.


Bis zu 7000 Zuschauer - an einem historischen Ort
Das Bill Graham Civic Auditorium kann bis zu 7000 Besucher aufnehmen - also erheblich mehr als Yerba Buena Center (1500) und Flint Center (2400). Für Apple ist das Auditorium ein geschichtsträchtiger Ort: Vor fast vier Jahrzehnten präsentierten Steve Jobs und Steve Wozniak dort den Apple II. Vorbereitungen für ein Großereignis sollen bereits angelaufen sein. Zahlreiche Parkplätze wurden mit Generatoren zugestellt und Sicherheitskräfte haben sich schon in Stellung gebracht. Apple verschickt Einladungen für große Events normalerweise erst wenige Tage vor Beginn der Veranstaltung. Aus diesem Grund gibt es aller Wahrscheinlichkeit nach auch erst Mitte bis Ende kommender Woche eine Bestätigung, wer hinter der Reservierung des Bill Graham Civic Auditorium steckt.

Themen des September-Events
Zu den wesentlichen Themen des September-Events werden die Vorstellung von iPhone 6s, iPhone 6s Plus sowie einer neuen Generation des Apple TV zählen. Grundsätzlich denkbar sind auch neue iPad-Modelle - die Gerüchteküche ist sich aber weitgehend einig, dass noch ein weiterer Monat bis zur Ankündigung verstreicht. Auch aktualisierte Macs werden eher auf dem erwarteten Oktober-Event als auf dem iPhone-Event im September erscheinen.

Kommentare

Garak
Garak25.08.15 09:34
Das größere Gebäude ist natürlich notwendig für die Vorstellung des neuen riesigen iPad Pro
0
mazun
mazun25.08.15 10:12
Warum so ein TamTam nur für ein S-Modell? Finde da tuts auch ein Silent-Update.
0
MikeMuc25.08.15 10:33
mazun
Warum so ein TamTam nur für ein S-Modell? Finde da tuts auch ein Silent-Update.

Ja, vielleicht gibts eben nicht nur ein Upgrade des 6er. Ganz freiwillig wird Apple ja nun nicht ein größeres Veranstaltungszentrum gewählt haben, sofern es sich wirklich um Apple als Mieter handelt.

Nur wozu braucht es soviele extra Generatoren auf den Parkplätzen? Die müßten doch im Gebäude reichlich Strom haben. Oder wird da schon wieder eine Zeltstadt drum herum gebaut
0
Aulicus
Aulicus25.08.15 13:54
MikeMuc
Nur wozu braucht es soviele extra Generatoren auf den Parkplätzen? Die müßten doch im Gebäude reichlich Strom haben. Oder wird da schon wieder eine Zeltstadt drum herum gebaut

Oft werden solche Aggregate als Netzersatzanlage also Not-Strom genutzt
0
jensche25.08.15 16:12
Neue Thunderbolt Displays brauchen Platz... oder eben Apple TV.
0
herzfleisch25.08.15 19:12
Ich denke, in dieses historische Gebäude sollen ganz besondere Autos hinein fahren können, die mit Strom betrieben werden
0
olli189325.08.15 21:52
Dann verwenden die einen Teil der Halle zur Produktpräsentation nach dem Event, so dass die Journalisten und die Tech-Blogger gleich das neuen Spielzeug betatschen dürfen.

Beim letzten Event waren ja Zelte aufgebaut da der Platz in der Halle nicht gereicht hat, da ist mehr Platz nicht schlecht.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen