macOS Catalina mit “Drift”: Neuer Bildschirmschoner für Apple-Rechner

Als Apple die kommende macOS-Version Catalina (10.15) auf der WWDC vorstellte, standen naturgemäß große neue Features wie die Aufteilung von iTunes in drei einzelne Anwendungen im Mittelpunkt. Doch das neue Mac-Betriebssystem bietet auch viele kleinere Neuerungen, die erst auf den zweiten oder dritten Blick auffallen – oder erst nach mehreren Beta-Versionen hinzukommen. Bei einem Blick in die Bildschirmschoner-Einstellungen der aktuellen Testversion von Catalina offenbart sich etwas, das es bei macOS schon seit längerem nicht mehr gab: ein neuer Bildschirmschoner.


„Drift“ setzt auf abstrakte Formen in verschiedenen Farben
Den „Drift“ genannten Bildschirmschoner finden Anwender über Systemeinstellungen > Schreibtisch & Bildschirmschoner. Twitter-Nutzer Steve Moser zeigt die Funktionsweise per Tweet in einem kurzen Video. Der neue Screensaver stellt abstrakte und sich kontinuierlich ändernde Muster dar, deren Farbton Nutzer selbst bestimmen können. Als Farbauswahl bietet Apple die Varianten Gold, Space Gray, Silver, Blue Hues, Red Hues, Spectrum und Desktop. Im Beispielvideo verwendet Moser den Dark Mode des Mac-Betriebssystems – entsprechend dunkel ist auch der Bildschirmschoner. Ob Apple eine hellere Variante von Drift bereitstellt, wenn Anwender nicht den Dark Mode nutzen, ist bislang nicht bekannt.


Quelle: Twitter

Tester zeigen sich beeindruckt
Erste Rückmeldungen bei Twitter und Reddit äußern sich angetan von der Ästhetik des neuen Mac-Bildschirmschoners. Nutzer bezeichnen den Screensaver als optisch überaus ansprechend. Reddit-Nutzer Soramac zufolge entfaltet Drift seine ganze Pracht auf dem 27-Zoll-Display des iMac 5K – der visuelle Eindruck sei verblüffend.

Kommentare

mk27ja95
mk27ja9504.07.19 15:36
Geht hier an meinem Air nicht, Bildschirm bleibt schwarz, Beta halt.
0
eiq
eiq04.07.19 15:38
Wer benutzt denn heutzutage noch Bildschirmschoner? Bildschirm aus, fertig.
-2
jeti
jeti04.07.19 15:45

+9
caMpi
caMpi04.07.19 15:47
Tester zeigen sich beeindruckt
Ich bin weiß Gott nicht leicht zu beeindrucken. WOW, ein blaues Auto!
+2
bogge10104.07.19 15:47
Erinnert mich an iTunes Visualisierungen
+1
gnutellabrot04.07.19 15:48
Wow, ein neuer Bildschirmschoner. Beeindruckend. Wahnsinn. Unglaublich. Der Hammer. Apple zeigt es uns.

Den durfte bestimmt ein Praktikant machen.
-4
Apple@Freiburg
Apple@Freiburg04.07.19 15:49
eiq

Dachte ich mir auch gerade, die Screens sind ja heut Instant Off/On.
Damit eher schonen und stromsparend aus.
0
lphilipp
lphilipp04.07.19 17:29
Ach sowas! Haben wir noch so viele Röhrenmonitore in Betrieb? Hätt ich nicht gedacht!
Man muß sich Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen! Albert Camus (Il faut imaginer Sisyphe heureux)
+2
massi
massi04.07.19 17:56
Was ist ein Bildschirmschoner?
+1
Apple@Freiburg
Apple@Freiburg04.07.19 18:08
lphilipp

Das einbrennen ist wie man festgestellt hat nicht nur ein Problem der Röhren gewesen.

Aber dennoch halte ich es für sinnvoller Displays aus zu schalten wenn sie nicht genutzt werden.

Die Mac Displays sind ja Instant On. Nicht wie bei einem PC, „Waiting for Signal“ 😂
+1
Buzz T.
Buzz T.04.07.19 22:41
eiq
Wer benutzt denn heutzutage noch Bildschirmschoner? Bildschirm aus, fertig.

Genau! Bildschirmschoner heißt: die Mattscheibe ist Schwarz. Punkt. Alles andere ist nur ein Witz.
+1
MacBlack
MacBlack05.07.19 05:34
eiq
Wer benutzt denn heutzutage noch Bildschirmschoner? Bildschirm aus, fertig.

Was seid ihr nur für Banausen! Es gibt so viele schöne Time-out jumpers*, da kann man stundenlang mit verbringen hinzuschauen.

*) Die Bezeichnung "Bildschirmschoner" schaffen wir ab heute mal ab – sie führt nur zu veralteten Assoziationen, was den Sinn der Time-out jumpers betrifft.
+3
MacBlack
MacBlack05.07.19 05:39
massi
Was ist ein Bildschirmschoner?

Eine selbstgehäkelte Hülle, die man über den Bildschirm ziehen kann. Schützt den Bildschirm vor Staubablagerungen.
+6
nobillgates05.07.19 08:53
auf solchen firlefanz kann man getrost verzichten, denn er trägt nichts zur produktivität bei.
ICH WILL ENDLICH SPALTENBREITEN, DIE SICH AUTOMATISCH ANPASSEN! (ohne auf hilfsmittel wie totalfinder zurückgreifen zu müssen, die nur noch mit deaktivierter sip einsetzbar sind)
+3
Bodo_von_Greif05.07.19 09:11
Hi nobillgates,

und als nächstes willst Du dass sich die Menscheit nicht bei jeder Gelegenheit den
Schädel einschlägt

Gruss,

Bodo
[x] nail here for new monitor
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen