iPod touch 7. Generation: Warum Apple den iPod touch wohl noch einmal aufleben lässt

Aus Apples Frühveröffentlichung der heutigen Produktneuerungen zum Event lässt sich viel Erwartetes entnehmen - allerdings ist auch eine größere Überraschung zu finden: Demnach erscheint eine neue Generation des iPod touch (siehe Meldung: ). Mit einer siebten Generation des letzten verbliebenen iPods hatte wohl kaum noch jemand gerechnet. Im Juli stellte Apple sowohl iPod nano als auch iPod shuffle ein. Der iPod touch behielt zwar den inzwischen schon etwas betagteren A8-Prozessor, erhielt aber doppelt so viel Kapazität. Bei gleichbleibendem Preis hatte Apple den verbauten Speicher von 16 auf 32 GB erhöht, außerdem eine Variante mit 128 GB ins Sortiment aufgenommen. Seitdem sind nur rund sechs Wochen vergangen, was es doppelt verblüffend macht, wenn so kurz darauf ein ganz neuer iPod touch erscheinen sollte.


Auch wenn die Verkaufszahlen des iPods inzwischen so niedrig sind, dass Apple schon seit Jahren keine Zahlen mehr im Quartalsbericht nennt, erscheint es angesichts neuerer Entwicklungen dennoch sinnvoll, den iPod touch weiter zu pflegen. Erinnert man sich an die Anfangstage des iPod touch, so bewarb Apple des iOS-iPod damals aggressiv als Plattform für Spieler - ziemlich erfolgreich, denn das Aufkommen der Spiele im App Store stellte Hersteller klassischer mobiler Konsolen vor ziemliche Probleme. Momentan lautet das ganz große Schlagwort der Apple-Welt "AR", also erweiterte Realität. Mit der Veröffentlichung von iOS 11 ist ein großer Reigen an ARKit-basierenden Apps zu erwarten. Man kann davon ausgehen, dass vor allem auch Spiele-Entwickler von den Möglichkeiten Gebrauch machen.

Das Problem: Der aktuelle iPod touch ist zu schwachbrüstig für ARKit, ein A8-Prozessor reicht für derlei Apps offiziell nicht aus. Wenn Apple also weiterhin auch mit der Spieletauglichkeit des iPod touch werben möchte, führt kaum ein Weg daran vorbei, mindestens einen A9-Prozessor, besser aber einen A10 zu verbauen. Dies dürfte wohl auch der wesentliche Hintergedanke sein. Für normale Apps und Musik reicht die aktuelle Baureihe nämlich locker aus und erhält mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nach iOS 11 noch ein weiteres großes iOS-Update. Fans des iPod touch dürfen sich wohl freuen. Man kann gespannt sein, ob Apple dem iPod touch auf dem Event Bühnen-Präsenz einräumt, oder ob es nur eine Aktualisierung im Nebensatz wird. Sollte es umfangreichere Umstellungen geben, beispielsweise das Design des iPhone X oder Face ID, erhält der iPod touch sicherlich mehr als nur 20 Sekunden Bühnenzeit.

Kommentare

nacho
nacho12.09.17 09:57
Wäre auch irgendwie schade den iPod komplett zu killen.
+4
Tirex
Tirex12.09.17 10:08
Freut mich schon, dass es eine 7. Generation geben soll aber wenn der face id bekommt, werde ich wohl doch auf den 6er zurück greifen.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad12.09.17 10:21
Es gibt bemerkenswert viele Anwendungen für den iPod touch im Unternehmensbereich, von der Ticketkontrolle bis zur Lagerverwaltung.
+19
Tirex
Tirex12.09.17 10:25
Gastronomie-Service, digitale Speisekarte
+8
Skaffen-Amtiskaw
Skaffen-Amtiskaw12.09.17 10:38
Das perfekte iPhone für Kinder, die noch kein iPhone haben sollten.
+5
teorema67
teorema6712.09.17 10:39
Hannes Gnad
Es gibt bemerkenswert viele Anwendungen für den iPod touch im Unternehmensbereich, von der Ticketkontrolle bis zur Lagerverwaltung.
... und Bestellsysteme in Restaurants und Eisdielen

Edit: Schon von Tirex geschrieben



Skaffen-Amtiskaw
Das perfekte iPhone für Kinder, die noch kein iPhone haben sollten.
... und die auf dem iPod VoIP noch nicht ohne Hilfe eingerichtet bekommen
Printer Margins for the Homeless
+4
sonorman
sonorman12.09.17 10:53
Als HomeKit-"Fernbedienung" ist der Touch doch ideal.
+5
wormstar
wormstar12.09.17 10:58
Ich benutze schon seit vielen Jahren einen iPod als Musikbox im Auto.

Seit Apple Musik ist daraus ein iPod Touch geworden, weil auf den alten iPod's ja kein Apple Musik läuft.
+2
NeoMac666
NeoMac66612.09.17 11:04
ob er dann endlich auch die display größe von 4,7" oder gar 5,5" bekommt?
+1
rene204
rene20412.09.17 11:06
und wenn Threema bald die VoIP-Funktion bekommt, reicht ein ipod Touch im haus sogar als Telefon mit anderen Threema-Nutzern... passt für mich.
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
+5
Hannes Gnad
Hannes Gnad12.09.17 11:29
NeoMac666
ob er dann endlich auch die display größe von 4,7" oder gar 5,5" bekommt?
Glaube ich nicht.
+1
adiga12.09.17 11:41
Hoffentlich ist es mehr als ein Gerücht. Denn dann würde ich bei Apple den alten iPod 5 gegen den neuen eintauschen.
0
Termi
Termi12.09.17 11:49
Wie schon z.T. geschrieben, eignet sich der iPod Touch ganz hervorragend für Kinder. Meine haben bereits sehr früh einen bekommen, da sie ihre Hörspiele gerne selbst auswählen wollten und am Markt erhältliche Kinder MP3 Spieler (zumindest als ich gekauft habe) kein Display hatten. Zudem konnten die Kleinen dann später auch kindgerechte Spiele nutzen. Mittlerweile hat K1 schon über ein Jahr ein iPhone 5c und K2 bekommt zu Weihnachten eins.

Über die sichere und kindgerechte Einrichtung eines iPhones für Kinder habe ich hier ausführlich berichtet und bin dabei auch auf Android eingegangen.
+3
Oceanbeat
Oceanbeat12.09.17 12:16
@Termi

Danke für den Link!
Wenn der Herbst seine morbide Pellerine über die Vorgärten wirft...
0
Nitrox6612.09.17 13:36
@Termi

Auch danke für den Link!
0
Zacks
Zacks12.09.17 14:14
Finde es allgemein schade das ein bis auf den Touch keinen normalen iPod mehr gibt‥
Sicher gibt es die Alternative einen gebraucht zu kaufen aber die Akkus halten nicht ewig und was dann?
Ware wa messiah nari!
+1
Tirex
Tirex12.09.17 14:39
Gibt doch noch massig neu im Netz. Selbst der eine und andere Media Markt und Saturn haben den Shuffle und Nano noch im Sortiment (zugegeben nicht mehr alle, eher wenige).
+2
ocrho12.09.17 17:34
Hannes Gnad
Es gibt bemerkenswert viele Anwendungen für den iPod touch im Unternehmensbereich, von der Ticketkontrolle bis zur Lagerverwaltung.

Genau und zahlreiche Museen benutzten den iPod Touch als Audioguide statt obskure Spezialhardware zu verwenden. Ein neuer iPod Touch würde besonders Augment-Reality erlauben - also der gleiche Grund warum dieses Jahr der iPad Air 2 durch ein iPad 9,7"(2017) ersetzt wurde, weil primär der verbaute A-Prozessor vom iPad Air 2 kein Augment-Reality erlaubte. Gerade im Museum ist das ein wichtiges Kriterium.
+2
aMacUser
aMacUser12.09.17 21:14
War wohl nix mit einem neuen iPod touch
0
Pinarek12.09.17 22:31
Na war wohl nix mit iPod Touch 7. Generation.. ist schon sehr sehr bedauerlich, das solche "großen" Anbieter wie MTN auf irgendwelche nicht seriösen Fakenews reinfällt und dann weiter verbreitet.
Seit Ihr nicht in der Lage selber gewissenhaft !! zu recherchieren bevor ihr was verbreitet ? So was von Dilettanten !!!
-4
Tirex
Tirex12.09.17 22:49
Hm... schade. Hätte mich gefreut aber dann wird es eben der 6er
0
Fenvarien
Fenvarien13.09.17 00:22
Ich gehe sehr davon aus, dass die siebte Generation kommt, da ja auch schon die Hardware-ID im System hinterlegt ist.
Ey up me duck!
+3
Termi
Termi13.09.17 16:05
In einer Show, voll mit "Amazing Stuff", hätte der iPod Touch nur gestört.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.