Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

"iPhone SE 2" heißt "iPhone SE": Produktname, Speichergröße, Farben und mehr bekannt geworden

Wie schon mehrfach erwähnt ist es wohl nur noch eine Frage von Tagen, bis das iPhone SE 2 bzw. das iPhone 9 auf den Markt kommt. Aus der Formulierung wird bereits ersichtlich, dass bislang Rätselraten bezüglich der Produktbezeichnung herrschte, weswegen immer Codenamen verwendet wurden. Nun sind aber angeblich so ziemlich alle wesentlichen Informationen zur kommenden Baureihe publik geworden. Demnach traf Apple die Entscheidung, das neue Modell schlicht als "iPhone SE" zu bezeichnen, also genauso wie die 2016er Version. Ansonsten unterscheiden sich das alte und das neue iPhone SE aber deutlich, denn während Apple bei der ersten Serie noch auf ein winziges 4"-Display setzte, sind es bei der neuen Variante nun 4,7". Diese Umstellung plauderte Apple übrigens selbst aus, denn im Store tauchte eine Schutzhülle auf, die sich an "iPhone SE, iPhone 7, iPhone 8" richtet.


Drei Gehäusefarben, fünf Schutzhüllen
Ebenfalls bekannt wurden die Farboptionen. Demnach hat der Kunde die Wahl zwischen drei verschiedenen Ausführungen, nämlich Weiß, Schwarz sowie PRODUCT (Red). Somit gibt es die Sonderserie direkt von Anfang an und nicht wie sonst oft üblich mit einigen Monaten Verzögerung. Wer eine Original-Schutzhülle von Apple möchte, erhält sogar fünf Varianten, zusätzlich gibt es nämlich noch "Midnight Blue" und neben dem schwarzen Silikon-Case eine Lederversion. Die Preise sickerten noch nicht durch, hierfür muss man bis zur Pressemitteilung warten – welche noch heute erscheinen könnte.

Mindestens 64 GB Speicher
Anders als befürchtet bringt das iPhone SE auch in der Basisversion ausreichend Speicher mit. Mindestens verfügt das Gerät über 64 GB, gegen Aufpreis sind auch Varianten mit 128 GB und 256 GB erhältlich. Keine weiteren Angaben kursieren zum technischen Innenleben, wenngleich der Einsatz des A13-Chips, welchen auch das iPhone 11 verwendet, als sicher gilt. Die jüngste iOS-Beta bestätigte zudem Touch ID, was aber nicht verwunderlich ist – die Gehäuse des iPhone 7 und iPhone 8 waren ebenfalls auf den Fingerabdrucksensor ausgelegt.

Kommentare

macuser96
macuser9603.04.20 09:12
Mindestens verfügt das Gerät über 64 GB
Zum ersten Mal in meinem Leben reicht mir die Mindestausstattung eines Apple-Produkts ... dass ich das noch erleben darf ...
+19
Retrax03.04.20 09:13
1. Sind "Product (RED)" Geräte in der Regel etwas teurer?

2. Würdet Ihr Hüllen von Apple (Leder oder Silikon) oder von Artwizz empfehlen? (Bisher haben die Artwizz Hüllen bei mir länger gehalten,...)

Danke.
+1
Redeemer
Redeemer03.04.20 09:14
Der Name iPhone SE macht auf jeden Fall Sinn... auch in diesem Fall wird es ein letztes „Aufbäumen“ einer alten Baureihe bzw. eines alten Designs zum günstigeren Preis aber mit langfristig einsetzbarer (und langfristig verkaufbarer) Hardware sein...

Die Option auf 256GB Speicher macht mich jedoch stutzig... das iPhone XR bietet aktuell maximal 128GB Speicher. Es würde mich doch sehr wundern, wenn das günstigere SE einen stärkeren Prozessor UND mehr Speicherplatz als das nächsthöhere Modell bieten würde...
Moep...
+2
*web*wusel*03.04.20 09:21
Retrax

Das XR wird dann einfach eingestellt. Sind sowieso nur 100 Euro Unterschied zum iPhone 11
+2
Redeemer
Redeemer03.04.20 09:32
*web*wusel*
RetraxDas XR wird dann einfach eingestellt. Sind sowieso nur 100 Euro Unterschied zum iPhone 11

Das könnte natürlich auch sein... wobei: Schade drum, laut div. Berichten ist das iPhone XR nach wie vor recht beliebt...
Moep...
0
Cliff the DAU
Cliff the DAU03.04.20 09:34
// noch auf ein winziges 4"-Display setzte //

Winzig???
Meiner Meinung nach sind 4“ optimal.
„Es gibt keine Nationalstaaten mehr. Es gibt nur noch die Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum.“
+12
Redeemer
Redeemer03.04.20 09:38
Ich hab' mir gerade den Wikipedia-Artikel zum A13 angesehen:

Der Die des A13 ist um fast 20% größer als der Die des A12, das würde eigentlich dafür sprechen, dass im neuen iPhone SE der A12 zum Einsatz kommt. Das würde eigentlich auch besser zum restlichen LineUp (inkl. der iPads) passen.

Bin schon gespannt, das SE sollte ja eigentlich nächste Woche erscheinen, wenn's schon so "offiziell" geleaked wird...
Moep...
0
eastmac
eastmac03.04.20 09:39
Cliff the DAU
// noch auf ein winziges 4"-Display setzte //

Winzig???
Meiner Meinung nach sind 4“ optimal.
Die Gehäusegröße des jetzigen SE ist Ideal, die brauchen wegen mir nur das Display bis in die Ecken ziehen.
+11
Caliguvara
Caliguvara03.04.20 09:40
Winzig. Man gewöhnt sich sehr schnell an die Größe des iPhone X und bedient es ziemlich sicher auch mit einer Hand (schlimmstenfalls mit der Geste den Bildschirm nach unten gleiten zu lassen).
Ich habe momentan im Gebrauch ein iPhone X, sowie ein 6S und 5S, letztere als AirPlay Receiver an Lautsprecher angeschlossen. Das 6S ist echt Unterste Schmerzensgerenze wenn man Diskussion in iMessage auch nur ansatzweise verfolgen will 😉

Aber jedem das seine. 😉
Don't Panic.
+2
sir calvin
sir calvin03.04.20 09:42
Ich sehe schon, ich werde mir wohl niemals mehr ein neues iPhone kaufen können.

Mein Daumen wird vermutlich einfach nicht mehr länger.
+2
pünktchen
pünktchen03.04.20 09:45
4,7 Zoll ginge ja noch gerade, aber das viel zu grosse Gehäuse des iPhone 7/8 geht gar nicht.
+7
MetallSnake
MetallSnake03.04.20 09:48
Caliguvara
Man gewöhnt sich sehr schnell an die Größe des iPhone X und bedient es ziemlich sicher auch mit einer Hand (schlimmstenfalls mit der Geste den Bildschirm nach unten gleiten zu lassen).

Ich hatte ein iPhone 6s und jetzt ein iPhone 8. Die größe nervt mich tierisch. Es ist nicht bequem zu halten. Es ist nicht bequem zu nutzen. Es ist ein graus! Etwas noch größeres wie das iPhone X werde ich mir garantiert nicht antun.
“War makes fascists of us all.” - Paul Verhoeven
0
becreart
becreart03.04.20 09:58
Cliff the DAU
eastmac
pünktchen

Das kann man nur sagen, wenn alle verfügbar getestet wurde.
Habt ihr andere Telefone getestet?
0
gegy
gegy03.04.20 09:59
eastmac
Cliff the DAU
// noch auf ein winziges 4"-Display setzte //

Winzig???
Meiner Meinung nach sind 4“ optimal.
Die Gehäusegröße des jetzigen SE ist Ideal, die brauchen wegen mir nur das Display bis in die Ecken ziehen.

Genau das wäre es gewesen... so bleibt es ein tolles Gerät, welches ich im Laden stehen lasse. Denn da kann ich dann (Kosten sind da bei mir jetzt nicht im Vordergrund) gleich das iPhone 11 Pro oder ein zukünftiges iPhone 12 (Pro) in der kleinen Variante nehmen. So viel wesentlich größer ist das Gerät dann nicht mehr.
+3
gegy
gegy03.04.20 10:00
becreart
Cliff the DAU
eastmac
pünktchen

Das kann man nur sagen, wenn alle verfügbar getestet wurde.
Habt ihr andere Telefone getestet?

Ich hatte alle zumindest schon mal in der Hand: iPhone 6s (habe ich noch aktuell), iPhone SE, iphone 11, iphone 11 Pro.
0
pünktchen
pünktchen03.04.20 10:10
becreart
Das kann man nur sagen, wenn alle verfügbar getestet wurde.
Habt ihr andere Telefone getestet?

Wenn die Hüllen dieselben sind wie die für das iPhone 7 & 8 dann wird das Gehäuse doch wohl auch dasselbe sein oder? Und wenn man sieht was andere Hersteller brauchen um ein gleich grosses Display unterzubringen ist das einfach lächerlich schlecht für die Premiumpreise welche Apple aufruft.
+2
Steffen Stellen03.04.20 10:19
Wenn es wirklich 256 GB gäbe, fände ich das spitze! Ich werde noch bis zum Release des iPhone 12 warten und dann entscheiden, ob das iPhone 12 @ 5.4 Zoll mir den wahrscheinlich enormen Aufpreis gegenüber dem "SE 2020" wert ist.
0
JannickOS
JannickOS03.04.20 10:22
Das randlose Design ist meiner Meinung nach mehr ein Gimmick als das es überhaupt einen Nutzen hat. Ich hatte zwischenzeitlich das Pixel 4 ausprobiert, da es meiner Meinung nach einen sehr guten Formfaktor hat. Nachdem ich im Allgemeinen iOS doch besser finde habe ich mir nun ein iPhone 11 bestellt, das ist aber so dermaßen unhandlich, dass ich nun gezwungenermaßen das 11 Pro bestellt habe.

Auf jeden Fall ist mir mein SE vom Formfaktor 100x lieber, auf den ganzen neuen Face ID-iPhones wird das Meiste einfach nur RIESIG dargestellt, wo soll da der Mehrwert sein?

Das klassische iPhone Design hat den Vorteil das man gewisse Stellen zum "anpacken" hat.
-1
Steffen Stellen03.04.20 10:22
Redeemer
Die Option auf 256GB Speicher macht mich jedoch stutzig... das iPhone XR bietet aktuell maximal 128GB Speicher. Es würde mich doch sehr wundern, wenn das günstigere SE einen stärkeren Prozessor UND mehr Speicherplatz als das nächsthöhere Modell bieten würde...
Das Xr ist aber wirklich nur eine ältere Variante einer bestimmten Baureihe, wer hier mehr Speicher will, kann das iPhone 11 kaufen. Beim Formfaktor des 'iPhone SE 2020" gibt es keine ältere Alternative (von Restbeständen des iPhone 8 abgesehen, aber die gibt es beim Xr auch).
0
Steffen Stellen03.04.20 10:53
JannickOS
Das randlose Design ist meiner Meinung nach mehr ein Gimmick als das es überhaupt einen Nutzen hat. Ich hatte zwischenzeitlich das Pixel 4 ausprobiert, da es meiner Meinung nach einen sehr guten Formfaktor hat. Nachdem ich im Allgemeinen iOS doch besser finde habe ich mir nun ein iPhone 11 bestellt, das ist aber so dermaßen unhandlich, dass ich nun gezwungenermaßen das 11 Pro bestellt habe.
Naja ein Gimmick würde ich jetzt nicht sagen. Mehr Display ist schon ein Mehrwert. Aus meiner Sicht sollte Apple aber besser kürzere Geräte machen, statt den Nutzern mehr Bildschirm zu geben. das wäre für mich ein größerer Mehrwert. Ein Problem mit den Geräten ohne Balken oben und unten sind die stark abgerundeten Displays. Da verliert man aus meiner Sicht zu viel. Vielleicht denken die Designer da noch mal drüber nach.
Auf jeden Fall ist mir mein SE vom Formfaktor 100x lieber, auf den ganzen neuen Face ID-iPhones wird das Meiste einfach nur RIESIG dargestellt, wo soll da der Mehrwert sein?
Das sehe ich zwar keine Zusammenhang, aber es stimmt. Kann man das nicht irgendwie auf normal zurückstellen?
0
becreart
becreart03.04.20 11:05
gegy
becreart
Cliff the DAU
eastmac
pünktchen

Das kann man nur sagen, wenn alle verfügbar getestet wurde.
Habt ihr andere Telefone getestet?

Ich hatte alle zumindest schon mal in der Hand: iPhone 6s (habe ich noch aktuell), iPhone SE, iphone 11, iphone 11 Pro.

Nutze es 1 Monat, nicht in der Hand halten.
+1
JannickOS
JannickOS03.04.20 11:09
Steffen Stellen
Naja ein Gimmick würde ich jetzt nicht sagen. Mehr Display ist schon ein Mehrwert. Aus meiner Sicht sollte Apple aber besser kürzere Geräte machen, statt den Nutzern mehr Bildschirm zu geben. das wäre für mich ein größerer Mehrwert. Ein Problem mit den Geräten ohne Balken oben und unten sind die stark abgerundeten Displays. Da verliert man aus meiner Sicht zu viel. Vielleicht denken die Designer da noch mal drüber nach.

Das sehe ich zwar keine Zusammenhang, aber es stimmt. Kann man das nicht irgendwie auf normal zurückstellen?

Ich sehe das genau anders, die iPhones sind zu breit um sie mit einer Hand zu bedienen.
+1
eastmac
eastmac03.04.20 11:10
becreart
Cliff the DAU
eastmac
pünktchen

Das kann man nur sagen, wenn alle verfügbar getestet wurde.
Habt ihr andere Telefone getestet?
Die Familie ist groß und leider iPhone verseucht.
Vom SE-6er-8Plus-X-11 ist alles da.

Die lachen zwar alle über mein SE aber es ist von der Gehäusegröße her perfekt.
+4
Klappermaus
Klappermaus03.04.20 11:18
Warum sprechen einige, dass die das SE nur wegen des Preises kaufen werden? Das Ding wird für 489€ auf dem Markt kommen - ist jetzt kein Schnapper.
-2
Klappermaus
Klappermaus03.04.20 11:21
eastmac
becreart
Cliff the DAU
eastmac
pünktchen

Das kann man nur sagen, wenn alle verfügbar getestet wurde.
Habt ihr andere Telefone getestet?
Die Familie ist groß und leider iPhone verseucht.
Vom SE-6er-8Plus-X-11 ist alles da.

Die lachen zwar alle über mein SE aber es ist von der Gehäusegröße her perfekt.
War auch mal deiner Ansicht. Nach allen Generationen, einschließlich XS, halte ich heute das 11er in der Hand. Hätte ich mir auch nicht denken können.
+3
Steffen Stellen03.04.20 11:38
JannickOS
Steffen Stellen
Naja ein Gimmick würde ich jetzt nicht sagen. Mehr Display ist schon ein Mehrwert. Aus meiner Sicht sollte Apple aber besser kürzere Geräte machen, statt den Nutzern mehr Bildschirm zu geben. das wäre für mich ein größerer Mehrwert. Ein Problem mit den Geräten ohne Balken oben und unten sind die stark abgerundeten Displays. Da verliert man aus meiner Sicht zu viel. Vielleicht denken die Designer da noch mal drüber nach.

Das sehe ich zwar keine Zusammenhang, aber es stimmt. Kann man das nicht irgendwie auf normal zurückstellen?
Ich sehe das genau anders, die iPhones sind zu breit um sie mit einer Hand zu bedienen.
Hä? Was ist denn bitte der Zusammenhang zwischen den schwarzen Balken oben und unten und der Breite des Displays?
+1
becreart
becreart03.04.20 11:46
Klappermaus
Warum sprechen einige, dass die das SE nur wegen des Preises kaufen werden? Das Ding wird für 489€ auf dem Markt kommen - ist jetzt kein Schnapper.

Was für ein Smartphone aber auch nicht viel ist.
+4
eastmac
eastmac03.04.20 11:46
Klappermaus
eastmac
becreart
Cliff the DAU
eastmac
pünktchen

Das kann man nur sagen, wenn alle verfügbar getestet wurde.
Habt ihr andere Telefone getestet?
Die Familie ist groß und leider iPhone verseucht.
Vom SE-6er-8Plus-X-11 ist alles da.

Die lachen zwar alle über mein SE aber es ist von der Gehäusegröße her perfekt.
War auch mal deiner Ansicht. Nach allen Generationen, einschließlich XS, halte ich heute das 11er in der Hand. Hätte ich mir auch nicht denken können.
Da warten wir heute mal ab.
0
pünktchen
pünktchen03.04.20 11:50
becreart
Klappermaus
Warum sprechen einige, dass die das SE nur wegen des Preises kaufen werden? Das Ding wird für 489€ auf dem Markt kommen - ist jetzt kein Schnapper.

Was für ein Smartphone aber auch nicht viel ist.

Für ein angeblich günstiges Smartphone schon. Das ist nicht mal ein durchschnittlicher Preis, geschweige denn ein günstiger. Mein SE hat übrigens 275€ gekostet, wenn man sich schon an Apples eigenem Quasimonopolmarkt mit den entsprechenden Mondpreisen orientieren möchte.
-3
seekFFM03.04.20 11:54
eastmac
Cliff the DAU
// noch auf ein winziges 4"-Display setzte //

Winzig???
Meiner Meinung nach sind 4“ optimal.
Die Gehäusegröße des jetzigen SE ist Ideal, die brauchen wegen mir nur das Display bis in die Ecken ziehen.

Sehe ich 100% auch so. Ich will ein kleines Handy das in MEINE Hand passt und das ich ohne Probleme mit EINER Hand komplett bedienen kann
+7
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.