iPhone 12 und kabelloses Laden: Nutzer berichten von Problemen

Üblicherweise dauert es nicht lange, bis nach dem Release eines stark nachgefragten Produkts erste Beschwerden auftauchen – dann gilt es herauszufinden, ob diese berechtigt sind und ob es sich um Einzelfälle oder tatsächlich größere Chargen handelt, die einen Defekt aufweisen. Erschwerend kommt hinzu, dass viele Probleme möglicherweise auf die Software zurückzuführen sind – was nicht immer zweifelsfrei eruiert werden kann. Aktuell finden sich im Internet zahlreiche Rückmeldungen von Nutzern, die Schwierigkeiten mit dem reibungslosen Aufladen ihres iPhone 12 haben, wenn sie auf ein kabelloses Ladegerät setzen – das nicht von Apple ist.


Ladevorgang kommt zum Erliegen
Das Problem scheint beide aktuell verfügbaren Modelle zu betreffen – also das iPhone 12 sowie das iPhone 12 Pro. Grundsätzlich lassen sich die neuen iPhones auch mit alten Qi-Ladegeräten verwenden: Diese haften dann zwar nicht magnetisch an den Rückseiten der Telefone, verrichten aber trotzdem ihren Dienst – zumindest in der Theorie. Tatsächlich beobachten aber viele Anwender (beispielsweise hier oder hier), dass diese Ladegeräte nach einiger Zeit keine Energie mehr liefern – oder gar nicht erst damit begonnen haben. Würden diese Ladegeräte aber mit anderen Smartphones benutzt, darunter auch Vorgängermodelle, so seien keine Einschränkungen festzustellen.

Software- oder Hardware-Problem?
Ein Neustart schafft in vielen Fällen Abhilfe: Nach einem Reboot klappt bei einigen Besitzern der neuen Geräte auch das induktive Laden wieder – bis das Gerät von der Ladefläche genommen und dort erneut platziert wird. Dabei spielt es keine Rolle, wer der Hersteller des Zubehörs ist – Produkte von Anker oder Xiaomi sind genauso betroffen wie jene anderer Anbieter. Apples MagSafe-Alternative wird nur vereinzelt mit diesen Komplikationen in Verbindung gebracht – und scheint daher im Normalfall ordnungsgemäß zu funktionieren. Unklar ist, wie viele Nutzer von diesen Problemen betroffen sind – und ob eventuell ein Software-Update helfen könnte.

Kommentare

gorgont
gorgont27.10.20 14:00
Hab ich bei meinem 12Pro auch schon festgestellt. Qi Charger von Satechi, Anker und Nomad gingen erst wieder nach einem Reboot, iPhone 11 Pro lädt ohne Probleme.
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
+1
julius_71027.10.20 14:05
Na wenn nen reboot hilft wird’s wohl nen Software Problem sein
0
Coldplayer
Coldplayer27.10.20 15:53
Nomad Base Station Pro funktioniert nicht beim iPhone 12 Pro. 😩
0
HeikoL27.10.20 16:31
Apple macht den anderen Zubehörherstellern/Lieferanten das Leben erst einmal schwer. Das Geschäftsgebaren von Apple ist schon sehr bedenklich. Sie sagen zwar, dass sie eine tolle User-experience anstreben, wenn der Kunde aber erst einmal irgendetwas gekauft hat, ist das Apple völlig egal.
-2
frank_ricard
frank_ricard27.10.20 18:15
Aufladen erfordert Neustart. What a time to be alive.
+1
Mac-Devil
Mac-Devil28.10.20 07:39
Hab die Problematik auch gerade festgestellt... es funktionierte kein QI Ladegerät mit dem iPhone 12 Pro, auch nicht das Original Apple MagSafe!
Nach einem Neustart ging es dann... riecht förmlich nach einem Software Problem!
In Dog Year's I'm Dead
+2
Konni28.10.20 09:22
Hm, das hatte ich auch schon öfters mit meinem Iphone X, dabei hat es auch keine Rolle gespielt, von welchem Hersteller die "Ladeschale" war.

Mein erster Schreck dabei war eher, dass das Phone defekt wäre, auf den Neustart kommt man eher zuletzt, vorallem da es über Kabel noch geladen hat.
+1
hannibal_de130.10.20 18:36
Kann den Fehler bei meinem iPhone 12, mit iOS 14.1, bestätigen. Hoffe es liegt tatsächlich nur an der Software und wird spätestens mit iOS 14.2 wieder behoben.

Zufällig jemand hier der die Beta nutzt und mal Gegentesten kann?
0
L2000-106.11.20 19:28
Auch mein iPhone X betrifft es, stellt Laden einfach ein.
Von Lader nehmen einige Minuten warten und wieder drauf, dann geht es wieder.
Da scheint in der Software ein Fehler zu sein. Sollte schnell behoben werden.
0
Geronimo202021.11.20 14:43
nachdem ich viele Probleme ab ios 14 mit dem iPhone XS Max bzgl. induktiv Laden hatte, geht es mit dem iPhone 12 Pro Max in die 2. Runde. Ich benutze 4 unterschiedliche Induktivladestationen 2x Logi-powered, BURY-POWERCHARGE Qi, Skoda-Original Induktivlader und eine No-Name Station. Keine dieser Genannten kann das iPhone 12 Pro Max nur ansatzweise laden. Auch nach Update auf ios 14.2(.1) keinen Erfolg. Auch Reboot und Hardreset hilft nicht. Support kann nicht wirklich helfen, also habe ich das neue iPhone zurück gesendet und warte auf ein neues Austauschgerät. Ob sich da was ändert, möchte ich bezweifeln.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.