Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

iOS 15.1, macOS Monterey – Apple startet neue Betarunde

Der Zeitpunkt der Marktreife ist zwar noch nicht gekommen, dürfte allerdings nicht mehr in weiter Ferne liegen. Rund drei Wochen nach der ersten Entwicklerversion hat Apple jetzt bereits die vierte Beta verteilt – der schnelle Takt zeigt recht deutlich, dass keine allzu lange Testphase geplant ist. Den meisten Einschätzungen zufolge erscheint iOS 15.1 demnach noch im Oktober, spätestens Anfang November. Ebenfalls nicht mehr lange dauern dürfte es, bis auch macOS Monterey auf die Mac-Nutzer losgelassen wird. Das Datum wird wohl auf dem Mac-Event kommende Woche verkündet.

Mit iOS 15.1 arbeitet Apple einige versprochene Neuerungen ab, die es nicht mehr rechtzeitig in Version 15.0 geschafft hatten. Dies kennt man aus den vergangenen Jahren bereits gut, denn sehr häufig brachten erst die x.1- oder x.2-Updates alle Features mit, die man bereits auf der WWDC-Keynote bestaunen konnte.


iOS 15.1 und weitere Updates
Mehrere Neuerungen wurde bereits bekannt, denn mit etwas Verspätung bringt Apple nun "SharePlay" zum gleichzeitigen Filmeschauen bzw. Musikhören per FaceTime mit. Außerdem bietet iOS 15.1 auch Unterstützung für Lossless Audio und Dolby Atmos samt 3D/Spatial Audio auf Apples HomePod (und HomePod mini). In eine ähnliche Richtung geht das Headtracking von AirPods Pro und AirPods Max ("Spatialize Stereo"). Seit der dritten Beta mit von der Partie ist das ProRes-Format für professionelle Videoaufnahmen. Des Weiteren erlaubt es Apple, den automatischen Makromodus aktueller iPhones zu deaktivieren.

Die aktuellen Buildnummern
Zuletzt wie immer ein Überblick, welche Betaversionen sich derzeit im Entwicklerbereich finden lassen. Wie erst kürzlich berichtet, erprobt Cupertino schon macOS 12.4 – eine Version, die wohl erst im kommenden Sommer auf den Markt kommt.

  • macOS 12, Beta 10, Buildnummer: 21A5552a (veröffentlicht 13.10.2021)
  • iOS 15.1, Beta 4, Buildnummer: 19B5068a (veröffentlicht: 13.10.2021)
  • iPadOS 15.1, Beta 4, Buildnummer: 19B5068a (veröffentlicht: 13.10.2021)
  • tvOS 15.1, Beta 4, Buildnummer: 19J5567a (veröffentlicht: 13.10.2021)
  • watchOS 8.1, Beta 4, Buildnummer: 19R5566a (veröffentlicht: 13.10.2021)

Kommentare

NeoMac666
NeoMac66613.10.21 20:00
Diese mal endlich mit Universal Control?
-1
z3r0
z3r013.10.21 20:38
Diesmal endlich ohne Hiccups?
-3
dan@mac
dan@mac13.10.21 21:24
CarPlay stürzt immer noch ständig ab
-1
Wauzeschnuff14.10.21 05:19
Dieses Mal endlich mit längerem Akku?
0
rene204
rene20414.10.21 07:32
und immer schon Feedback senden, nur dann können Eure Bugs behoben werden...
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
+4
jmh
jmh14.10.21 11:00
rene204
und immer schon Feedback senden, nur dann können Eure Bugs behoben werden...

da zahlt man viel geld und soll auch noch bei der qualitaetssicherung mitmachen!
wir schreiben alles klein, denn wir sparen damit zeit.
+2
Hotzenplotz2
Hotzenplotz214.10.21 16:36
Wauzeschnuff
Dieses Mal endlich mit längerem Akku?
Das fände ich doof, dann würde mein iPhone nicht mehr in die Hülle passen.
0
marcel15115.10.21 16:20
Hotzenplotz2
Wauzeschnuff
Dieses Mal endlich mit längerem Akku?
Das fände ich doof, dann würde mein iPhone nicht mehr in die Hülle passen.
Das ist ein Running Gag hier weil mal jemand gefragt hat: “Wie lang der Akku?“
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.