iOS 13.1 und iPadOS 13.1 in der zweiten Beta erschienen

Ab sofort steht für alle eingetragenen Entwickler die zwei Beta-Version von iOS 13.1 und iPadOS 13.1 zum Download bereit. Komischerweise aktualisierte Apple die Vorabversionen von iOS 13.0, iPadOS 13.0, watchOS 6 und macOS 10.15 Catalina bisher nicht – obwohl es nur noch etwa zwei Wochen bis zum geplanten Erscheinungstermin sind.


Entwicklung von iOS 13 und macOS Catalina bereits abgeschlossen?
Möglicherweise hat Apple die Entwicklung von iOS 13.0, iPadOS 13.0, watchOS 6.0 und macOS 10.15 Catalina bereits abgeschlossen und die derzeitigen Entwickler-Betas vom 27. August sind die finalen Versionen, welche voraussichtlich in zwei Wochen erscheinen. Es ist ungewöhnlich, dass Apple bereits vor Erscheinen der finalen Versionen Betas der nächsten größeren Aktualisierung veröffentlicht.

Neue tvOS-Beta
Neben den beiden neuen Versionen steht auch eine neue Beta von tvOS 13.0 bereit – registrierte Entwickler können ab sofort die 9. Betaversion von tvOS 13.0 herunterladen.

Neuerungen der zweiten Beta noch nicht bekannt
Noch sind keine Neuerungen in der zweiten Beta von iOS 13.1 und iPadOS 13.1 aufgefallen. Sobald maßgebliche Veränderungen durchsickern, werden wir diese in einer gesonderten News behandeln.

Kommentare

MLOS04.09.19 19:26
Für mich bestätigt dieses Vorgehen, dass die neuen Geräte mit iOS 13.1 ausgeliefert werden oder zumindest unmittelbar auf iOS 13.1 nach der Auslieferung aktualisiert werden können. Warum sonst sollte Apple bei einem neuen Release sofort mit dem Wochentakt starten?
Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
0
tk69
tk6904.09.19 19:47
Würde ich ja gerne laden, habe jedoch derzeit massive Probleme mit allen(!) iOS-Geräten (mit/ohne Beta) im WLAN. 🤬🤯
Im Mobilfunk klappts mit dem Laden von Inhalten.
0
SirVikon04.09.19 20:06
@tk69 Lass mich raten ... Vodafone

Die haben anscheinend einen DNS-Server Crash. Stelle in deinem Router den DNS Server um (8.8.8.8 ist von google) und das sollte wieder alles laufen.
+2
tk69
tk6904.09.19 20:35
SirVikon
@tk69 Lass mich raten ... Vodafone

Die haben anscheinend einen DNS-Server Crash. Stelle in deinem Router den DNS Server um (8.8.8.8 ist von google) und das sollte wieder alles laufen.

Richtig, Vodafone... Danke für den Tipp!
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck04.09.19 20:44
Hab hier auch ehemals Kabel Deutschland. DNS-Trick klappt nicht – es kommt zum Beispiel keine Verbindung zu Diensten zustande, welche bei Amazon AWS liegen. Die sind allesamt nicht erreichbar, auch über direkte IP nicht anpingbar.
0
tk69
tk6904.09.19 20:51
Mendel Kucharzeck
Hab hier auch ehemals Kabel Deutschland. DNS-Trick klappt nicht – es kommt zum Beispiel keine Verbindung zu Diensten zustande, welche bei Amazon AWS liegen. Die sind allesamt nicht erreichbar, auch über direkte IP nicht anpingbar.

Ja, DNS kann man nicht verändern... Toll Ich frage mich nur, warum ich dann am iMac - der am WLAN hängt - keine Probleme hab...
0
Kovu
Kovu04.09.19 21:00
tk69
Mendel Kucharzeck
Hab hier auch ehemals Kabel Deutschland. DNS-Trick klappt nicht – es kommt zum Beispiel keine Verbindung zu Diensten zustande, welche bei Amazon AWS liegen. Die sind allesamt nicht erreichbar, auch über direkte IP nicht anpingbar.

Ja, DNS kann man nicht verändern... Toll Ich frage mich nur, warum ich dann am iMac - der am WLAN hängt - keine Probleme hab...
DNS-Cache.
0
tk69
tk6904.09.19 21:03
Kovu
DNS-Cache.

Gut, da bin ich raus, weil es nicht mein Gebiet ist.
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck04.09.19 21:10
tk69
Doch klar kann man das ändern, nur die Störung ist nicht nur DNS, sondern auch sonstige Konnektivität. Bei mir scheitert schon der Ping zu 8.8.8.8 (Google-DNS-Server).
0
tk69
tk6904.09.19 21:12
Mendel Kucharzeck
tk69
Doch klar kann man das ändern, nur die Störung ist nicht nur DNS, sondern auch sonstige Konnektivität. Bei mir scheitert schon der Ping zu 8.8.8.8 (Google-DNS-Server).
Vodafone kennt die Störung und werde per SMS benachrichtigt, wenn der Spuk vorbei ist.
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck04.09.19 21:19
tk69
Die kennen die schon seit 16 Uhr – scheint also was größeres zu sein
0
Apple@Freiburg05.09.19 04:08
tk69

Das hatte ich ständig, als man den Verein noch Unitymedia genannt hatte.

Da hatte man zur Entstörung fast 4 Wochen gebraucht.
0
jirjen05.09.19 05:54
PB ist auch schon da.
0
tomtom00700
tomtom0070005.09.19 08:13
das ist das tolle GIGAAAA NETZ von dem TOP Provider... Schlimm... Sorry, aber leider ist Vodafone nur von den Aktionären getrieben - Umsatz um alles.

Ja, die Telepom ist auch nicht immer Gold, aber da kann ich Deutsch sprechen - sogar um 22:00 Uhr wenn ich dort einen sprechen möchte.
+2
My2Cent05.09.19 09:13
Apple@Freiburg
tk69Das hatte ich ständig, als man den Verein noch Unitymedia genannt hatte.

Da hatte man zur Entstörung fast 4 Wochen gebraucht.

Unsere Hausgemeinschaft, immerhin 50 Wohnungen, hängt auch an Kabel von Unitymedia. Im Sommer 2018 war der ganze Hausanschluss fast zwei Wochen lang gestört. Kein Internet, kein Telefon, kein Kabel-TV.
Zum Glück bin ich bei T-Online, war von der Störung also nur bezüglich Kabel-TV betroffen. Aber viele andere Hausbewohner, haben auch Telefon und Internet bei Unitymedia, und die waren natürlich stinksauer
+1
MLOS05.09.19 09:17
Die Beta läuft bei mir deutlich besser als Beta 1. Allerdings zeigt die Musik-App bei mir keine Playlisten mehr an (iPadOS)... Tippe ich auf Mediathek > Playlists > eine Playlist weiter unten in der Liste, bleibt diese leer.
Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
0
el_duderino05.09.19 10:05
läuft nochmal deutlich besser als die beta 1. fühlt sich jetzt richtig rund an.
+1
cybermike
cybermike05.09.19 13:35
Die Sprachausgabe unter CarPlay funktioniert endlich wieder
0
Thehassle05.09.19 13:42
MLOS
Die Beta läuft bei mir deutlich besser als Beta 1. Allerdings zeigt die Musik-App bei mir keine Playlisten mehr an (iPadOS)... Tippe ich auf Mediathek > Playlists > eine Playlist weiter unten in der Liste, bleibt diese leer.

Kappt hier problemlos
0
MLOS05.09.19 14:12
Eventuell ist es auch nur ein VoiceOver-Problem und der Inhalt ist eigentlich sichtbar, nur ich kann ihn nicht auslesen. Werde später mal ein Bildschirmfoto hier reinposten, dann kann ja jemand Rückmeldung geben, ob da der Inhalt zu sehen ist.
Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen