Windows-Apps auf dem Mac: CrossOver 20 bringt Big-Sur-Support und mehr

CodeWeavers hat CrossOver 20 zum Download freigegeben. Die Software ermöglicht es Nutzern, Windows-Programme ohne Umwege in anderen Betriebssystemen einzusetzen. Unterstützt werden außer macOS auch Linux-Distributionen – und seit Version 20 erstmals Chrome OS. Für Mac-Nutzer besteht die größte Neuerung von CrossOver 20 in der Kompatibilität zur bislang nur per Beta-Test verfügbaren nächsten Version von macOS. Die Anwendung bietet vollständigen Support für macOS Big Sur. Zudem gibt es einige weitere neue Mac-Features.


Fokus auf Windows-Spiele unter macOS
Für die Entwickler stand außer dem schon genannten Big-Sur-Support die Kompatibilität möglichst vieler Windows-Spiele im Mittelpunkt der Arbeit. Steam-Titel und viele DirectX-11-Spiele sollen beim Einsatz von CrossOver 20 problemlos in macOS laufen. Außerdem drückt Chefentwickler Jeremy White seine Hoffnung aus, dass auch Nutzer mit 32-Bit-Spielen ihre Titel unter macOS zum Laufen bekommen. CodeWeavers hat darüber hinaus Apples kommenden Mac-Wechsel zu ARM-Chips im Visier. Es werde hart daran gearbeitet, CrossOver auch für Macs mit Apple Silicon anbieten zu können, so die Softwareschmiede.

Weder Windows-Lizenz noch Virtualisierung erforderlich
CrossOver bietet Mac-Nutzern mit Bedarf für bestimmte Windows-Software mehrere Vorteile im Vergleich zu alternativen Lösungen wie Boot Camp oder Virtualisierungslösungen wie Parallels respektive VMware. Zum einen benötigen Anwender weder eine kostenpflichtige Lizenz für das Windows-Betriebssystem an sich noch für Virtualisierungsprogramme, die zum Teil teurer sind als die App von CodeWeavers; die Installation von CrossOver 20 und der jeweiligen Windows-Anwendung genügen. Zum anderen muss innerhalb von macOS nicht zuerst Windows per Virtualisierung hochgefahren und parallel zu macOS betrieben werden, was der Systemleistung des jeweiligen Macs zugute kommt.

Da CrossOver Windows nicht emuliert, laufen die ausgeführten Windows-Apps praktisch in nativer Geschwindigkeit. Den Kern von CrossOver 20 bildet – wie schon in den Vorversionen – die Kompatibilitätsschicht Wine (Akronym für „Wine Is Not an Emulator“), die das Ausführen von Windows-Anwendungen in POSIX-konformen Betriebssystemen wie macOS ermöglicht. CrossOver 20 basiert auf Wine 5.0, was eine noch höhere Kompatibilität zu vielen Windows-Programmen als in den vorherigen Versionen bedeutet. Die App kostet 38 Euro und kann über die CodeWeavers-Website heruntergeladen werden.

Kommentare

stargator16.10.20 16:45
Ich hab das hier für ein paar windows kommandozeilentools. Aber nach dem Update schlägt bei mir der Virenschutz Bitdefender bei 3 windows Libraries Alarm. Es ist direkt vom Hersteller geladen. Habt ihr das auch?
0
subjore16.10.20 17:49
Viel Glück, dass sie es auch für Apple Silicon hinbekommen. Dann werden es bestimmt auch Parallels und so hinbekommen (auch wenn deren Ansatz anders ist).

Crossover ist eigentlich nicht viel mehr als Wine mit einer grafischen Oberfläche. Wer mit Komandozeile Tools klar kommt kann auch direkt Wine verwenden, wer es komfortabler haben möchte holt sich Crossover.
Mit einem Kauf von Crossover finanziert man allerdings auch die Entwicklung von Wine. Wine ist Openscource aber die Entwickler von Crossover sind die, die das Projekt am meisten vorantreiben.
Das zeigt sehr schön wie man ein kommerzielles Produkt mit dem Open Source Gedanken kombinieren kann. Die Technologie ist frei und jeder könnte es nachvollziehen/anpassen/mithelfen, nur der Komfort kostet.
+12
Der echte Zerwi16.10.20 18:14
Wie ist denn die Performance von Windows Spielen? Gibt es da Einschränkungen?
0
Jethro100016.10.20 18:25
Der echte Zerwi
Wie ist denn die Performance von Windows Spielen? Gibt es da Einschränkungen?

Benutze es für DTG Train Simulator. Keine Einschränkungen läuft bestens, obwohl TS 2020 ein Resourcenfresser ist
0
iQuaser
iQuaser16.10.20 18:30
Hmm... Will eigentlich schon lange mal wieder SWTOR spielen, geht aber mangels Win-Rechner nicht.

Wenn dass darauf laufen würde... Wäre es sofort gekauft!
+1
Florian Lehmann16.10.20 18:33
Hat jemand Erfahrung ob man hier auch FileMaker für Windows auf dem Mac zum Laufen bringen könnte?
0
Mr. Weisenheimer16.10.20 18:43
…und die 32-bit-Gurke RagTime in der Windows-Version?
0
AppleUser2013
AppleUser201316.10.20 19:12
Big Sur ist nicht gleich Apple Silicon Mac...sry...

Das neue MacOS erscheint auch unter Intel...sprich nur weil etwas unter Big Sur läuft, bedeutet das definitiv nicht, dass es unter Apple Silicon läuft, ausser mit Rosetta 2....

Crossover 20 funktioniert nicht nativ unter Apple Silicon Macs, sondern nur mit Rosetta 2...

Ich hoffe, es wird begriffen: Big Sur (Intel) und Big Sur (Arm Apple Silicon) sind 2 unterschiedliche Versionen des gleichen OS...
+10
adiga16.10.20 19:13
Mich würden eigentlich nur zwei Sachen interessieren: Wie läuft MS Visio und wie laufen die Steam Spiele. Habe von letzterem einige Mac Spiele welche nicht mehr unter Catalina laufen, von denen es aber auch Windows Versionen gäbe.

Weiss da jemand mehr?
+1
AppleUser2013
AppleUser201316.10.20 19:16
Steam und Crossover funktionieren nicht gut miteinander... Steam selbst ist instabil und Games, die nicht in der Liste von Crossover stehen, funktionieren eigentlich nie...

Und nicht vergessen... Crossover ist eigentlich nur ein kommerzieller Frontend für WINE...
0
stromsparmodus16.10.20 19:18
Es gibt eine Kompatibilitätsliste bei Codeweavers:
+2
Ely
Ely16.10.20 19:44
Auch wenn der Fokus auf Spiele liegt — läuft andere Windows-Software auch mit den Ding?
+1
Hulahup16.10.20 20:34
AppleUser2013
Big Sur ist nicht gleich Apple Silicon Mac...sry...

Das neue MacOS erscheint auch unter Intel...sprich nur weil etwas unter Big Sur läuft, bedeutet das definitiv nicht, dass es unter Apple Silicon läuft, ausser mit Rosetta 2....

Crossover 20 funktioniert nicht nativ unter Apple Silicon Macs, sondern nur mit Rosetta 2...

Ich hoffe, es wird begriffen: Big Sur (Intel) und Big Sur (Arm Apple Silicon) sind 2 unterschiedliche Versionen des gleichen OS...

Steht doch aber im Newstext exakt so, dass Codeweavers an einer Version für Apple Silicon arbeitet. Nicht das Version 20 darau läuft
+4
phloo
phloo16.10.20 21:01
Rabattcode: CX35
+2
deus-ex16.10.20 22:22
iQuaser
Hmm... Will eigentlich schon lange mal wieder SWTOR spielen, geht aber mangels Win-Rechner nicht.

Wenn dass darauf laufen würde... Wäre es sofort gekauft!
Läuft. Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen
+2
adiga16.10.20 22:33
stromsparmodus
Es gibt eine Kompatibilitätsliste bei Codeweavers:
Danke. Die habe ich gesehen. Aber meistens bringen Informationen von hier mehr, vor allem da man auch nachfragen kann.
+1
AppleUser2013
AppleUser201316.10.20 22:49
Codeweavers arbeit da nicht wirklich dran...sondern das Projekt Wine... Wiegesagt Codeweavers liefert dann nur das Frontend...Solange Wine nicht nativ auf Apple Sillicon läuft, solange wird es auch kein natives Crossover geben...Obwohl Crossover kann nativ auf Apples Arm Plattform laufen und die Wine Bibliothek läuft dann unter Rosetta 2...

Unter Crossover selber läuft alles,was auch unter Wine funktioniert. Crossover ist in der Hinsicht aber eine Konfortfunktion für Wine, da für all die funktionierende Software auch direkt alle notwendigen Runtime Libraries und sonstige Bibliotheken mit installiert werden...

Dennoch das Ergebnis mit Spielen war sehr ernüchternd für mich... Aber für einen Usecase hat sich das Programm für mich total gelohnt... Ich konnte damit den uralten Neuron Modelmaker ohne Probleme zum Laufen bringen. Das ist eine Software, die es nie ins moderne Mac Zeitalter geschafft hat, aber dank Crossover konnte ich die Windows Version zum Laufen bringen.
Der Hartmann Modelmaker ist ein Program, womit man Sounds für den Neuron (VS) Synthesizer erstellen kann... Und da ich mich nicht groß in die ganze Wine Materie einlesen wollte, war Crossover perfekt...
0
stromsparmodus16.10.20 23:09
adiga
Danke. Die habe ich gesehen. Aber meistens bringen Informationen von hier mehr, vor allem da man auch nachfragen kann.
Habe nur nicht ganz neue Spiele von GoG gespielt. Steam ist ja eine potentiell zusätzliche Fehlerquelle. Einige liefen gut (Stronghold, Anno 1701 zb). Waren aber Windows only.
+1
Cubix17.10.20 09:54
Hat jemand Erfahrung mit MS Flight Sim 2020 in Crossover?
0
iMackerer17.10.20 11:57
Gibt es eventuell Hoffnung, dass die Windows Version von Sims3 darauf läuft? Die Mac Version gibt es ja leider nur mit 32 bit, die geht unter MacOS nicht mehr. Habe nur deswegen Windows auf meinem Macbook installiert...
0
stromsparmodus17.10.20 12:49
iMackerer
Gibt es eventuell Hoffnung, dass die Windows Version von Sims3 darauf läuft? Die Mac Version gibt es ja leider nur mit 32 bit, die geht unter MacOS nicht mehr. Habe nur deswegen Windows auf meinem Macbook installiert...
Hoffnung? Ja, etwas.
Laut der Kompatibilitätsdatenbank lief es schon auf 17.5. Der letzte Eintrag auf der Seite ist von 2015. Seither hat sich einiges auf dem Mac getan. Das rechtfertigt denke ich trotzdem den Aufwand die Demo von Crossover zu laden und einfach zu testen.
+1
aMacUser
aMacUser17.10.20 14:17
Übrigens, von CrossOver gibt es eine kostenlose Testversion. Also einfach mal installieren und ausprobieren. https://www.codeweavers.com/crossover
Ich habe CrossOver auch gerne verwendet, bevor ich Parallels hatte. Ich selbst brauche nicht so häufig Windows-Anwendungen. Und wenn, dann sind das häufig kleinere Spezielanwendungen, die unter CrossOver/Wine nicht so gut liefen. Deswegen mittlerweile Parallels.
Am Ende hilft nur ausprobieren, ob die Windows-App, die man braucht, unter CrossOver/Wine laufen oder nicht.
+1
Stefab
Stefab17.10.20 16:00
Wie sieht es mit Elite Dangerous und Crossover aus? Die Mac Version wurde ja eingestellt, wegen fehlenden Compute Shadern oder sowas.
Glaube aber nur unter OpenGL, mit Metal würde das gehen. Hab selbst ein Projekt in Unity unter macOS laufen, welches Compute Shader verwendet. (leider aber Open Source Code von jemand anderem, wills aber selbst auch lernen).
Aber für ED in ordentlicher Performance, und/oder Star Citizen würde ich mir CrossOver schon kaufen.
+1
Stefab
Stefab17.10.20 16:31
PS: Selbst testen schön und gut. Allerdings sind das ziemlich große Installationen, also wäre es besser, wenn schon jemand weiß, ob ein größeres Spiel funktioniert oder nicht.
0
Stefab
Stefab17.10.20 17:02
PPS: Hat sich wohl erübrigt, auf Seite XX der Liste steht bei Elite Dangerous: Installs, but will not run.
+1
subjore18.10.20 10:24
AppleUser2013
Codeweavers arbeit da nicht wirklich dran...sondern das Projekt Wine... Wiegesagt Codeweavers liefert dann nur das Frontend...Solange Wine nicht nativ auf Apple Sillicon läuft, solange wird es auch kein natives Crossover geben...Obwohl Crossover kann nativ auf Apples Arm Plattform laufen und die Wine Bibliothek läuft dann unter Rosetta 2...

Unter Crossover selber läuft alles,was auch unter Wine funktioniert. Crossover ist in der Hinsicht aber eine Konfortfunktion für Wine, da für all die funktionierende Software auch direkt alle notwendigen Runtime Libraries und sonstige Bibliotheken mit installiert werden...

Dennoch das Ergebnis mit Spielen war sehr ernüchternd für mich... Aber für einen Usecase hat sich das Programm für mich total gelohnt... Ich konnte damit den uralten Neuron Modelmaker ohne Probleme zum Laufen bringen. Das ist eine Software, die es nie ins moderne Mac Zeitalter geschafft hat, aber dank Crossover konnte ich die Windows Version zum Laufen bringen.
Der Hartmann Modelmaker ist ein Program, womit man Sounds für den Neuron (VS) Synthesizer erstellen kann... Und da ich mich nicht groß in die ganze Wine Materie einlesen wollte, war Crossover perfekt...

Naja, die Crossover Entwickler, sind aber die Leute die Wine entwickeln. Also kann man schon sagen dass Crossover daran arbeitet. Zumindest bezahlen die Entwickler die daran arbeiten.
+3
ZebraSur19.10.20 14:10
Vielen Dank. Es ist die App, auf die ich so lange gewartet habe. Ich werde jetzt diese App installieren.
0
Altisto20.10.20 06:53
Hallo! Hat jemand Erfahrung mit Deep Sky Stacker? Ich scheue eben auch die Probe-Installation.
Vielen Dank!
0
iQuaser
iQuaser20.10.20 18:49
deus-ex
iQuaser
Hmm... Will eigentlich schon lange mal wieder SWTOR spielen, geht aber mangels Win-Rechner nicht.

Wenn dass darauf laufen würde... Wäre es sofort gekauft!
Läuft. Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen

Leider nicht unter Mojave, da SWTOR 32bit ist
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.