WWDC-Meldungen: Event-App, Entwickler-Wettbewerb, Wallpaper für iPhone und Apple Watch

Schon im vergangenen Jahr gab es keine eigene WWDC-App mehr, stattdessen verlagerte Apple die Funktionalität in die "Apple Developer"-App. Nichts geändert hat sich hingegen, dass darüber der Eintritt in die digitale Welt der Entwicklerkonferenz möglich ist. Zusammen mit der Ankündigung der 2021er WWDC gibt es ein App-Update, welches das Programm fit für die bevorstehende Veranstaltung (7. bis 11. Juni) macht. Nutzer finden dort Videos, Artikel sowie Inhalte früherer WWDCs vor – ab dem 7. Juni dann zudem neue Sessions zu den präsentierten Neuerungen. Die App lässt sich nicht nur im iOS App Store, sondern auch im Mac App Store finden. Für die Ausführung auf dem Mac heißt es, man habe die Darstellung auf großen Displays verbessert.


Für Schüler und Studenten: Apples Code-Wettbewerb
Seit gestern ist es möglich, an der "Swift Student Challenge" teilzunehmen und ein per Swift Playgrounds erstelltes Projekt einzureichen. Wie der Name schon aussagt, richtet sich der Wettbewerb an Schüler und Studenten, nicht an erfahrene Entwickler. Das Mindestalter liegt in der EU bei 16 Jahren. Gewinnt man mit seinem Werk, so winken als Belohnung 12 Monate Mitgliedschaft im Apple Developer Program, Bekleidung, ein persönliches Anstecker-Set – und natürlich Ruhm und Ehre durch Nennung. Interessierte haben bis zum 18. April Zeit, sich samt einiger persönlicher Daten und Schulnachweis an Apple zu wenden.

WWDC-Grafiken zum Download als Wallpaper
Als Hauptgrafik zur WWDC 2021 wählte Apple eine Entwicklerin mit bügelloser Brille, in deren Gläsern sich das Datum der Veranstaltung spiegelt. Die Szene ist einem Ausschnitt aus der November-Keynote nachempfunden, als Craig Federighi ein M1-Notebook in Betrieb nimmt. Über die verschiedenen WWDC-Seiten hinweg hat Apple aber noch weitere Figuren verstreut. 9to5mac hat daraus wie immer Wallpaper gestaltet.


Wer möchte, kann diese einfach als Bild speichern und dann zum Wallpaper des iPhones machen. Aufgrund des schwarzen Hintergrunds kommen die Kontraste besonders gut auf OLED-Displays zur Geltung. Die folgenden Grafiken dienen dazu, sich einen neuen Bildhintergrund für die Apple Watch anzulegen:


Apple selbst bietet leider keine WWDC-Zifferblätter oder Wallpaper an, weswegen es keine animierten Varianten der Grafiken gibt.

Kommentare

Dirk!31.03.21 10:05
MTN
Schon im vergangenen Jahr gab es keine eigene WWDC-App mehr, stattdessen verlagerte Apple die Funktionalität in die "Apple Developer"-App. Nichts geändert hat sich hingegen, dass darüber der Eintritt in die digitale Welt der Entwicklerkonferenz möglich ist. Zusammen mit der Ankündigung der 2021er WWDC gibt es ein App-Update

Tolles Update die Developer App in der Version 9.0 stürzt seit gestern beim Start auf dem Mac (unter Catalina) sofort ab.

PS: Und ich brauche jetzt keinen Kommentar, dass ich doch auf Big Sur updaten solle. Das würde ich gerne, aber mein late 2013 iMac wird nicht unterstüzt und damit läuft XCode 12.5. dann auch nicht mehr bei mir. Wird Zeit, dass endlich Apple Silicon iMacs kommen,
+2
froyo5231.03.21 10:46
@Dirk! Wieso sollte Dein iMac nicht auf Big Sur gebracht werden können?
-1
athlonet31.03.21 10:51
froyo52
@Dirk! Wieso sollte Dein iMac nicht auf Big Sur gebracht werden können?

Weil man für Big Sur einen iMac 2014 oder neuer braucht

Und komm jetzt nicht mit irgendwelchen Bastel-Lösungen. So was würde ich mir für ein produktiv genutztes System definitiv auch nicht antun. Vor allem wird man mit der im 2013er iMac verbauten nVidia Grafik unter Big Sur keinen Spaß haben.
+2
Scrembol
Scrembol31.03.21 12:36
Ich glaub mir war die WWDC nie egaler. Die letzten Jahre haben ja nichts mehr wirklich neues gebracht, außer sinnvolle Produktpflege und iOS updates. Versteht mich nicht falsch. Ich fand die Updates immer gut. Aber nie halt der Aufregung werden.
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
-1
Dirk!31.03.21 12:50
Für Entwickler waren die letzten beiden WWDCs sehr interessant, ich freue mich schon sehr darauf, wenn im Juni hoffentlich SwiftUI weitere Verbesserungen erfährt.
0
marcel15131.03.21 13:39
athlonet
Vor allem wird man mit der im 2013er iMac verbauten nVidia Grafik unter Big Sur keinen Spaß haben.
Ich hab Big Sur auf meinem MBP2012 mit GT650M laufen. Das läuft nicht schlechter als Catalina, performancemäßig kein Unterschied.
0
willchen31.03.21 20:09
Fragt sich niemand, wieso die Memojis alle eine Brille tragen? Oder will ich da Zuviel hineininterpretieren?
0
Eventus
Eventus01.04.21 09:11
willchen
Fragt sich niemand, wieso die Memojis alle eine Brille tragen? Oder will ich da Zuviel hineininterpretieren?
Eine Spiegelung in den Augen wäre kaum zu sehen.
Live long and prosper! 🖖
+1
Eventus
Eventus01.04.21 09:12
willchen
Fragt sich niemand, wieso die Memojis alle eine Brille tragen? Oder will ich da Zuviel hineininterpretieren?
Eine Spiegelung in den Augen wäre kaum zu sehen.
Live long and prosper! 🖖
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.