Veröffentlichung von OS X 10.9.2 steht angeblich kurz bevor

Wie aus involvierten Kreisen berichtet wird, hat Apple eine neue Beta-Version intern an Mitarbeiter verteilt. Mit Build 13C64 ist diese nur unwesentlich aktueller als Build 13C62 vergangene Woche. Dies könnte laut Apple Insider darauf hinweisen, dass sich Apple der Fertigstellung von OS X 10.9.2 Mavericks nähert. Build 13C64 enthält neben der Möglichkeit, FaceTime- und iMessage-Kontakte zu blockieren, zahlreiche Fehlerbehebungen und auch geschlossene Sicherheitslücken. Hierzu dürfte wahrscheinlich auch der SSL-Fehler in der SecureTransport-Komponente gehören. In der zugehörigen Beschreibung wird der SSL-Fehler von Apple allerdings nicht explizit erwähnt.

Neben Sicherheitslücken behebt Apple außerdem einige Fehler in OS X. So werden in Mail Kompatibilitätsprobleme mit einigen Anbietern behoben, der Zähler für neue Mails (Smart-Mailboxen) korrigiert und die VoiceOver-Navigation verbessert. Weitere Fehlerbehebungen betreffen das automatische Ausfüllen in Safari, Audio-Störungen sowie die Stabilität von SMB2- und VPN-Verbindungen.

Weiterführende Links:

Kommentare

diddom
diddom24.02.14 17:24
Gestern hat doch schon jemand gepostet, dass in der letzten Beta von 10.9.2 noch der Fehler drin ist.
0
Marcel_75@work
Marcel_75@work24.02.14 17:27
Der letzte Build war 13C62, hier ist schon von 13C64 die Rede (und dieser 13C64 ist bisher noch nicht für Entwickler verfügbar sondern wird bisher nur intern bei Apple verteilt bzw. an ausgewählte externe Entwickler weitergegeben).
0
iMäck
iMäck24.02.14 17:28
Ich hoffe mal das der Bug mit dem Ruhestand und dem Macbook air 2013 bald der
Vergangenheit angehört. Nervt schon etwas.
0
chevron
chevron24.02.14 17:51
Ohja, das mit den abbrechenden VPN Verbindungen nervt echt.
0
EThie24.02.14 17:59
Hoffentlich wird nun endlich der Expresscard-Slot des MacBook Pro 17' von 2010 in Mavericks unterstützt. Fremdlösungen sind nun auch keine Lösung.
0
Siganomas
Siganomas24.02.14 19:20
iMäck
Ich hoffe mal das der Bug mit dem Ruhestand und dem Macbook air 2013 bald der
Vergangenheit angehört. Nervt schon etwas.

ich habe ein MBA 2013, welchen Bug meinst Du denn??
Ich werde mich diesem verbrecherischen Missbrauch nicht beugen.
0
zod198824.02.14 19:36
diddom
Gestern hat doch schon jemand gepostet, dass in der letzten Beta von 10.9.2 noch der Fehler drin ist.

Ja, 13C62 ist noch anfällig.
0
charly68
charly6824.02.14 19:52
Zu spät ...
Jeder Tag ist ein Geschenk des Teufels...
0
zod198824.02.14 20:17
charly68
Zu spät ...

0
iMäck
iMäck24.02.14 23:35
Siganomas
ich habe ein MBA 2013, welchen Bug meinst Du denn??

Das Macbook air geht in den Ruhezustand, bis dahin alles normal.
Nur das Aufwecken geht danach nicht mehr...Touchpad....tastatur...überall am rumdrücken,
nur nix passiert. Zuklappen und öffnen bringt auch nix.

Da hilft dann nur An/Aus Knopf gedrückt halten.

Ist aber jetzt nicht jedes Mal so,
ab und zu.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad25.02.14 00:20
Diesen Bug gibt es. Apple ist dran. 10.9.2 soll den (endlich) richten, hoffentlich.
0
ulanbator
ulanbator25.02.14 00:58
Wenn sie gerade am Fehler beheben sind bei Apple, können sie auch die fehlende kabelgebundene
Synchronisation von iTunes mit iOS-Geräten implementieren...
0
WanTan
WanTan25.02.14 03:43
So werden in Mail Kompatibilitätsprobleme mit einigen Anbietern behoben [...].

Na hoffentlich auch die Probleme mit dem eigenen iCloud Angebot. Kann seit Mavericks keine iClaud Email über Mail versende und stehe da laut Internet auch nicht ganz alleine da n Mit Gmail hingegen hatte ich nie Probleme
0
zod198825.02.14 09:55
ulanbator
Wenn sie gerade am Fehler beheben sind bei Apple, können sie auch die fehlende kabelgebundene
Synchronisation von iTunes mit iOS-Geräten implementieren...

Das ist kein Fehler, das wird einfach nicht mehr unterstützt.
0
3-plus-1
3-plus-125.02.14 10:57
zod1988
ulanbator
Wenn sie gerade am Fehler beheben sind bei Apple, können sie auch die fehlende kabelgebundene
Synchronisation von iTunes mit iOS-Geräten implementieren...

Das ist kein Fehler, das wird einfach nicht mehr unterstützt.

Ich dachte das liegt an Mavericks und unter Mountain Lion könne man auch mit iOS 7 noch lokal Adressen und Termine synchronisieren. Liege ich mit der Einschätzung richtig?
0
zod198825.02.14 11:16
Ja. Unter Mavericks gibt es das nicht mehr.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen