Tim Cook trifft einige Stipendien-Gewinner vor der WWDC

Tim Cook hat sich am Vorabend zur WWDC von den diesjährigen Stipendien-Gewinnern ihre Projekte zeigen lassen. Das geht aus einem Tweet hervor, den der CEO vergangene Nacht postete. Ein angehängtes Video zeigt dabei acht ausgewählte Studenten samt ihrer Projekte. Insgesamt gewannen über 350 Studenten Stipendien.


"Nichts inspiriert uns mehr als frische Ideen" startet der Tweet des Apple-Chefs. "Triff ein paar der mehr als 350 talentierten WWDC2018-Stipendien-Gewinner" lautet der zweite Satz. Dem schließt sich ein 45-Sekunden-langes Video an. Darin stellt sich beispielsweise John vor, der mit "MyVoice" eine App für Sprachbehinderte entwickelt hat. Weitere Beispiele sind: "Study Buddy" zur Vernetzung von Studenten, eine andere erinnert über den UV-Index vor Ort an das Eincremen mit Sonnenschutz, eine weitere lässt Nutzer im Swift Playground mit dem Apple Pencil Apps "zeichnen". Die Apps sieht man leider nicht, und erhält auch keine weiteren Informationen über sie. Ansonsten zeigt das Video vor allem das fröhliche Miteinander der Protagonisten.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen