Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

"There's more in the making": Fast 400 verschiedene Apple-Logos auf den Einladungskarten

Gestern Abend kündigte Apple endlich das lang ersehnte Oktober-Event für den 30.10.2018 an. Anders als angenommen findet das "There's more in the making"-Event nicht im Steve Jobs Theater in Cupertino statt, sondern in New York – aus diesem Grund beginnt die Präsentation auch schon um 15 Uhr unserer Zeit. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird Apple auf dem Event neue iPad-Pro-Modelle, neue MacBooks wie auch einen neuen Mac mini vorstellen. Auch ein allererster Ausblick auf den im Jahr 2019 erscheinenden Mac Pro liegt im Bereich des Möglichen.


Um den kreativen Fokus des Events hervorzuheben, hat Apple sich etwas besonderes für die Einladungskarten einfallen lassen. Fast 400 verschiedene Apple-Logos gestalteten die Designer aus Cupertino, so dass wohl jede verschickte Einladung über ein individuelles Logo verfügen dürfte. Der Twitter-Nutzer "alixrezax" hat sich die Mühe gemacht und alle 370 verschiedenen Apple-Logos gesammelt:








Kommentare

macbeutling
macbeutling19.10.18 10:09
wurde nicht gestern noch versucht, aus den bis dato bekannten 4! Logos etwas abzuleiten?

Viel Spaß bei den jetzt bekannten 370
Glück auf🍀
+19
Scrembol
Scrembol19.10.18 10:12
Wow!
Sieht für mich mehr und mehr nach reinem iPad Event aus. Um "very professionell" mit teurem Equipment malen zu können.
Meine neue Single YOUR EYES - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+4
Cliff the DAU
Cliff the DAU19.10.18 10:13
Auf den neuen Mac mini bin ich aber mal gespannt . Als neuen Name schlage ich „The new Mac“ vor.

Und er ist bestimmt aus einem Stück Aluminium gearbeitet und an Ende zugeschweißt damit ja niemand was dran ändern kann.
„Es gibt keine Nationalstaaten mehr. Es gibt nur noch die Menschheit und ihre Kolonien im Weltraum.“
-1
chessboard
chessboard19.10.18 10:22
Ich fürchte, Apple hängt hier mal wieder die Erwartungslatte extrem hoch (Kreativität und so). Wenn dann tatsächlich "nur" ein neues iPad kommt, ist das Geklage wieder groß (– und ich wäre vermutlich dabei .)
0
WollesMac
WollesMac19.10.18 10:26
bedeutet vermutlich "Products comming soon in 370 days..."
-5
mazun
mazun19.10.18 10:34
Masse statt Klasse
-5
Hannes Gnad
Hannes Gnad19.10.18 10:37
chessboard
Ich fürchte, Apple hängt hier mal wieder die Erwartungslatte extrem hoch (Kreativität und so).
Apple malt lustige Logos und schreibt schöne Sprüche, das nennt man Marketing. Daraus eine Erwartungshaltung aufzubauen liegt auf der Seite der Betrachter.
+11
erikhuemer
erikhuemer19.10.18 10:41
He ich brauch einen neuen iMac!?!!
Der Fortgang der wissenschaftlichen Entwicklung ist im Endeffekt eine ständige Flucht vor dem Staunen. Albert Einstein
+3
Thyl19.10.18 10:53
interessante Orts- und Zeitwahl. so kriegen die Europäer es auch noch voll mit. Bedeutet das, dass etwas europäisches angekündigt wird? Apple Pay Deutschland? Alle Steuerzahlungen beglichen? Siri klappt jetzt endlich auch in Nichtenglisch sinnvoll?

und die wievielte Veranstaltung ist das nochmal, bei der alle glauben, jetzt käme Apple mit etwas, dass die 12 Mrd Entwicklungsbudget der letzten Zeit erklärt?
+1
chessboard
chessboard19.10.18 10:59
Hannes Gnad
Apple malt lustige Logos und schreibt schöne Sprüche, das nennt man Marketing. Daraus eine Erwartungshaltung aufzubauen liegt auf der Seite der Betrachter.
Heißt: Marketing hat gar keine Kommunikationsstrategie, keine Aussage? Die haben da halt 370 mal so 'nen bisschen rumgekritzelt? Ohne sich was dabei zu denken? "Triggern" kennen die da in den USA nicht?

Na, ein bisschen schwach, findest du nicht selbst ?
0
jlattke19.10.18 11:17
… sehr durchwachsene Qualität, da lief einiges wohl eher nach dem Motto „Masse statt Klasse“. Aber trotzdem: „in the making“ lässt mich eigentlich auch direkt auf den MP schließen – iPad/Adobe ist aber auch schlüssig. Ich bin jedenfalls seit langem mal wieder extrem gespannt. Hoffen wir das Apple liefert.
-1
Dante Anita19.10.18 11:47
Irgendwie müssen wir die Zeit bis zum Event ja überbrücken, da bleibt nur spekulieren 🙂

365 Karten wäre naheliegend gewesen („mach jeden Tag was Kreatives“), vielleicht sind auch genau 370 Journalisten geladen. Oder es bedeutet einfach nix, und die Designer lachen sich grad krumm über die unterschiedlichen Spekulationen 🤫
0
Frost19.10.18 11:48
chessboard
Die haben da halt 370 mal so 'nen bisschen rumgekritzelt?

Also einfach so rumgekritzelt schon mal definitiv nicht.
Viele / alle? der abgebildeten Aepfel sind naemlich von Bildern
bekannter Kuenstler inspiriert.
Ich habe auf den Motiven der Einladungskarten schon drei Rizzi,
einen Mondrian, zwei Vasarely, einen Seurat und einen Penck gefunden.
+9
MKL
MKL19.10.18 12:04
Was ich mich frage, wie diese Übersicht entstanden ist.
Hat jeder Eingeladene seine Einladung gepostet? Und wer weiß, ob die Übersicht vollständig ist?
+2
Alexhibition19.10.18 12:39
Vielleicht wird man in zukunft individualisierte Logos haben, so in etwa, wie damals die individuelle Laser Gravur.
-1
thomas b.
thomas b.19.10.18 12:50
So bunt wie die ganzen Logos sind, würde ich bei Veranstaltungsort New York eher nicht davon ausgehen, dass es neue Hardware gibt sondern "Irgend was mit Medien".
+2
Erbsenspecht
Erbsenspecht19.10.18 13:16
diesen Herbst wieder viele apple in schönen Farben ..... Ich habs doch gewusst!
0
Fard Dwalling19.10.18 13:54
Deswegen wird's auch nix mit dem neuen Mini. Es waren alle Designer mit den Logos beschäftigt...
+4
michayougo19.10.18 14:14
So viele Äpfel! Forrest Gump hatte Recht. Die machen irgendwas mit Obst!
+5
schaudi
schaudi19.10.18 14:25
Mein Tipp: Modularer Mac! Man kann das Apple Logo darauf "Modular" austauschen sonst alles beim alten.
In der Keynote gehen sie 2h lang, jedes einzelne Logo durch.
Hier persönlichen Slogan eingeben.
+5
macmuckel
macmuckel19.10.18 15:08
Kann man die alle irgendwo als Wallpaper herunter laden und das Ganze do einstellen, dass sie sich zufällig abwechseln?
+1
macmuckel
macmuckel19.10.18 15:13
Thyl
interessante Orts- und Zeitwahl. so kriegen die Europäer es auch noch voll mit.

Nur die ohne Job. 😬
Um diese Zeit bin ich leider raus. 😢
0
ApfelHandy4
ApfelHandy419.10.18 16:14
macmuckel
Thyl
interessante Orts- und Zeitwahl. so kriegen die Europäer es auch noch voll mit.
Nur die ohne Job. 😬
Um diese Zeit bin ich leider raus. 😢

Naja, ob du jetzt Werktags um 15:08 Uhr und 15:13 Uhr Forenbeiträge postest, oder einen Liveticker verfolgst, dürfte deinem Chef entweder gleichermaßen egal sein ... oder eben nicht.
Falls du heute Urlaub hast, nehm' ich das natürlich zurück ...
+3
macmuckel
macmuckel19.10.18 17:03
ApfelHandy4

Zwischendurch bei 'nem Kaffee mal auf's iPhone schauen geht schon. Einen Livestream verfolgen (am besten inclusive macTV davor und danach) dann aber eher nicht.
+2
LoCal
LoCal20.10.18 09:36
Mal eine etwas andere Theorie:

Was wäre wenn Apple den iMac, den mac mini und den Mac Pro abschafft und dafür nur noch ein Set an Modulen anbietet?
Wer einen All-In-One benötigt, der kann sich den genauso zusammenstellen wie jemand der nur einen kleinen Rechner mit HDMI-Ausgang… und wer die Pro-Variante benötigt, der nimmt von allen Modulen das Top-Modell plus das Modul mit den PCIe-Slots
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
0
ocrho20.10.18 18:39
Meine Spekulation ist: iPad Pro 14 Zoll !

Mit einer Display-Größe von 14 Zoll lässt sich richtig gut malen.
-4
Cupertimo21.10.18 13:31
Fard Dwalling
Deswegen wird's auch nix mit dem neuen Mini. Es waren alle Designer mit den Logos beschäftigt...

Ja genau. Weil die Grafiker deswegen keine Zeit hatten, einen neuen Mac mini zu engineeren. Das ist ja schließlich der Job, den Grafiker eigentlich erledigen sollten.

Oh Mann...
0
WollesMac
WollesMac21.10.18 14:55
Zumindest hast Du die Ironie der jeweiligen Beiträge auch innerhalb von zwei Tagen nicht erkannt...

Oh Mannomann
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.