"There's more in the making": Apple beginnt mit der Dekoration des Howard Gilman Opernhaus

Apple hat vor einer Woche Einladungen für das "There's more in the making"-Event verschickt und sich dabei etwas besonderes einfallen lassen: Jede Einladung ist mit einem individuellen Apfel-Logo verziert. Die Präsentation findet dieses Mal nicht im Steve Jobs Theater in Cupertino statt, sondern im Big Apple: Für das Event hat Apple das Howard Gilman Opernhaus in New York gemietet.


Nun hat Apple mit den Vorbereitungen begonnen und die Fenster des Howard Gilman Opernhauses mit verschiedenen Grafiken im Stil der Einladungskarten verziert. Die japanische Seite Mac Otakara hat ein kurzes Video zu den Vorbereitungen veröffentlicht:



Aufgrund der anderen Zeitverschiebung findet das Event nicht wie üblich um 19 Uhr deutscher Zeit statt, sondern bereits um 15 Uhr. Wie gewohnt wird MacTechNews.de im Live-Ticker über alle Neuerungen berichten. Vielen Berichten nach stellt Apple auf dem "There's more in the making"-Event eine neue MacBook-Reihe, einen neuen Mac mini sowie neue iPad-Pro-Modelle vor.

Kommentare

macbeutling
macbeutling26.10.18 09:27
was mir nicht in den Kopf will: warum New York?

Kommt vielleicht nun doch der Streaming-Dienst? Sid ja viele TV-Stationen in NY angesiedelt.
Glück auf🍀
+1
BarbedAndTanged26.10.18 09:35
Wenn es nur neue Mac mini, MacBooks und iPads geben wird, dann wird dieses Event eher enttäuschend. Im Vergleich zu den stationären Geräten sind die Portablen doch schon jetzt sehr gut aufgestellt. Was fehlt sind neue und vor allem innovative Desktops. Aber es ist ja schon mal ganz nett, dass zumindest der Mini neu aufgelegt wird - ist allerdings auch wirklich nur ein Tropfen..

Nun ja, ich werd's mir trotzdem anschauen, vielleicht kommt es ja auch ganz anders.
-3
Retrax26.10.18 11:32
Ist ein Stream eigentlich schon bestätigt?
0
eiq
eiq26.10.18 11:36
Retrax
Ist ein Stream eigentlich schon bestätigt?
Ja. Die App auf dem Apple TV wurde bereits entsprechend aktualisiert.
0
jlattke26.10.18 11:42
@macbeutling
Weil das neue „große“ Produkt gezeigt wird. Der „Big Apple“.
-1
Alexhibition26.10.18 12:31
jlattke
@macbeutling
Weil das neue „große“ Produkt gezeigt wird. Der „Big Apple“.

„Big Apple“, „viele Tv Stationen“, „more in the making“.... ich glaube das große Ding wird der apple Sender oder Streaming Dienst werden. Hoffentlich irre ich mich.
0
CamBridge
CamBridge26.10.18 12:55
Alexhibition
jlattke
@macbeutling
Weil das neue „große“ Produkt gezeigt wird. Der „Big Apple“.

„Big Apple“, „viele Tv Stationen“, „more in the making“.... ich glaube das große Ding wird der apple Sender oder Streaming Dienst werden. Hoffentlich irre ich mich.

Ich denke dies könnte ein Event werden, das viele überrascht. Positiv wie negativ. Alle sind auf neue (Rechner)Hardware fokussiert und das iPad Pro gilt ja als sicher, aber mich würde nicht wundern, wenn die Wahl der Location und die dortigen Rahmenbedingungen am Ende auf etwas anderes hindeuten. Der Launch des Streaming Dienstes in Verbindung mit einem neuen Apple TV würde passen. Vielleicht ja sogar mit einem "echten" TV.

Ende 2017 hat doch Ben Geskin Bilder ge-leaked, die angeblich ein OLED TV von Apple in einem Testraum gezeigt haben und Gerüchte dazu gibt es ja schon eine ganze Weile.

Ich bin jedenfalls gespannt.
-1
antipod26.10.18 15:24
macbeutling
was mir nicht in den Kopf will: warum New York?

Kommt vielleicht nun doch der Streaming-Dienst? Sid ja viele TV-Stationen in NY angesiedelt.

das schreibe ich doch schon seit zwei Wochen. womöglich kommt noch ein neues Sex and the City ohne Sex, dafür mit Sarah Jessica Parker in einer 4fach Rolle
-1
pcbastler29.10.18 07:38
macbeutling
was mir nicht in den Kopf will: warum New York?

Hm... vielleicht wollen sie in der Stadt der Banken und der Wallstreet endlich "ApplePay for the rest of the world" vorstellen

Deswegen auch die vielen Motive auf den Karten, die die einzelnen Länder repräsentieren sollen...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.