Praxistest: LaCie d2 externe Festplatte mit SSD-Modul

Einleitung LaCie d2 Modell 2014

Nach der Vorstellung bzw. Erneuerung seiner Multi-Festplattensysteme 2big, 5big und 8big bringt das französische Unternehmen LaCie jetzt eine überarbeitete Version seines Klassikers d2 auf den Markt. Die d2 war insbesondere bei Mac-Usern als einzelne externe Festplatte beliebt. Nicht nur, weil sie im Gegensatz zur Masse der sonstigen Angebote in diesem Bereich ziemlich schick aussah, sondern auch wegen ihres FireWire-Anschlusses.

Da FireWire inzwischen Geschichte ist und der Rest der Produktreihe längst auf Thunderbolt bzw. Thunderbolt 2 umgestellt wurde, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, wann die d2 ihr Revival erleben sollte. Nun ist es soweit und LaCie spendiert dem Nachfolger sogar noch etwas mehr als nur ein frisches Design und Thunderbolt 2. Hier meine Erfahrungen mit der d2 anno 2014.  

Kommentare

o.wunder
o.wunder01.11.14 09:10
Schade kein Test als Fusion Drive. Das wäre schon sehr interessant gewesen.
0
vadderabraham01.11.14 09:21
LaCie.... für mich immer ein Garant für furchtbares Design, gekoppelt mit horrend übertriebenen Preisen.
0
A-Ha01.11.14 09:30
Schaltet sich die Festplatte automatisch ein, wenn man sie über eine Steckdosenleiste einschaltet, oder muss man erst auf den blauen Knopf drücken? Da kein Aus/Ein/Automatisch-Schalter eingebaut ist, ist diese Frage für mich absolut kaufentscheidend.
0
A-Ha01.11.14 09:46
Ach ja: Und schaltet sich die Festplatte automatisch aus, wenn man sie am Mac auswirft, oder dreht sie unbeirrt weiter ihre Runden?
0
abonino01.11.14 09:47
- externer Strom-Poppel ist für mich nicht nur ein Vorteil, sondern ein Muss!
0
sonorman
sonorman01.11.14 09:53
A-Ha

Zu Deiner ersten Frage: Ja, sie schaltet sich automatisch ein, wenn man die Steckdosenleiste einschaltet.

Deine zweite Frage wird im Text erwähnt. Ja, sie schaltet sich ab, wenn man sie auswirft. Aber… (weiter im Artikel. )
0
sonorman
sonorman01.11.14 09:54
abonino
- externer Strom-Poppel ist für mich nicht nur ein Vorteil, sondern ein Muss!
Darf ich nach dem Grund fragen?
0
A-Ha01.11.14 10:36
sonorman
Vielen Dank für die Information.
0
maclex
maclex01.11.14 11:53
Das SSD-Modul ist für 289 Euro erhältlich

für 128 GB ?

mit la cie hab ich dann auch noch schlechte erfahrungen.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
0
Stefan-s01.11.14 13:17
Na ja, ein Lüfter und ein Netzteil sind ja auch noch dabei!
0
macbia
macbia01.11.14 13:37
Und eine neue Abeckplatte…

Das Ding ist doch mit SSD ein einziger technischer Designfail.
i heart my 997
0
maceric
maceric01.11.14 13:54
Das mit dem permanent laufenden Lüfter hat mich schon bei meiner Lacie Thunderbolt-SSD gestört.
Werden die SSD denn so viel wärmer als Festplatten?
0
hab_auch_nen_apfel01.11.14 15:17
An MTN: Wieso zur Hölle ist Firewire Geschichte? Viele Leute habe Unsummen in Firewire-Hardware investiert und nutzen die an "alten" Macs nach wie vor
0
sonorman
sonorman01.11.14 15:23
hab_auch_nen_apfel
An MTN: Wieso zur Hölle ist Firewire Geschichte? Viele Leute habe Unsummen in Firewire-Hardware investiert und nutzen die an "alten" Macs nach wie vor
Du kannst es noch benutzen, aber es wird nicht weiter entwickelt. – So wie Wählscheiben-Telefone.
0
Stefan-s01.11.14 15:27
Und ich dachte, Wählscheibentelefone lassen sich gar nicht mehr nutzen.
0
Brandy
Brandy01.11.14 15:30
Ich glaube, Thunderbolt lasse ich diesmal aus. Sonst ist es auch wieder Geschichte, sobald ich mir Geräte dafür angeschafft habe.
0
X-Jo01.11.14 16:41
maceric
Das mit dem permanent laufenden Lüfter hat mich schon bei meiner Lacie Thunderbolt-SSD gestört.
Werden die SSD denn so viel wärmer als Festplatten?
Im Gegenteil, SSDs haben einen wesentlich geringeren Energieverbrauch als HDDs. Wenn da was so warm wird, dass die Wärme nur durch einen Lüfter nach aussen befördert werden kann, ist das (für mich) eine Fehlkonstruktion!
Ein entscheidender Vorteil von SSDs ist ja gerade auch die Geräuschlosigkeit.

Na ja …
0
maceric
maceric01.11.14 17:10
X-Jo
Im Gegenteil, SSDs haben einen wesentlich geringeren Energieverbrauch als HDDs. Wenn da was so warm wird, dass die Wärme nur durch einen Lüfter nach aussen befördert werden kann, ist das (für mich) eine Fehlkonstruktion!
Ein entscheidender Vorteil von SSDs ist ja gerade auch die Geräuschlosigkeit.

Na ja …

Das dachte ich auch und habe die Platte blind bestellt.
Die Enttäuschung über den Lüfter war natürlich groß.
Bei den d2 Platten hatte ich ja nie Probleme mit lauten Lüftern.
0
hab_auch_nen_apfel01.11.14 18:48
Ernstgemeinte Frage: Wieso braucht eine externe Festplatte im Metallgehäuse heutzutage überhaupt noch Lüfter
0
sonorman
sonorman01.11.14 20:04
hab_auch_nen_apfel
Ernstgemeinte Frage: Wieso braucht eine externe Festplatte im Metallgehäuse heutzutage überhaupt noch Lüfter
Die Festplatte hat auch keinen Lüfter.
0
macbia
macbia01.11.14 20:08
X-Jo
Im Gegenteil, SSDs haben einen wesentlich geringeren Energieverbrauch als HDDs. Wenn da was so warm wird, dass die Wärme nur durch einen Lüfter nach aussen befördert werden kann, ist das (für mich) eine Fehlkonstruktion!
Quatsch. SSDs werden ebenfalls ziemlich warm und die verbrauchen höchstens im Vergleich zu 3,5"-HDDs weniger Strom. Schon bei 2,5"-HDDs kann das ganz anders ausssehen.
i heart my 997
0
hab_auch_nen_apfel02.11.14 08:55
sonorman
hab_auch_nen_apfel
Ernstgemeinte Frage: Wieso braucht eine externe Festplatte im Metallgehäuse heutzutage überhaupt noch Lüfter
Die Festplatte hat auch keinen Lüfter.

Das das verbaute 3,5 Zoll magnetische Speichermedium keinen Lüfter hat ist schon klar😊 Ich meinte ja auch das komplette externe Konstrukt!
0
sonorman
sonorman02.11.14 09:44
hab_auch_nen_apfel
Das das verbaute 3,5 Zoll magnetische Speichermedium keinen Lüfter hat ist schon klar😊 Ich meinte ja auch das komplette externe Konstrukt!
Bitte lies doch mal den Artikel. Ich weiß, es sind sehr viele Wörter, aber da steht genaueres über die Lüfter-Thematik. Unter anderem, dass erst mit dem Zukauf der SSD-Option ein Lüfter hinzu kommt. Ohne die SSD hat die LaCie d2 keinen Lüfter. Weder die Platte, noch das Gehäuse.
0
maclex
maclex02.11.14 10:26
macbia
X-Jo
Im Gegenteil, SSDs haben einen wesentlich geringeren Energieverbrauch als HDDs. Wenn da was so warm wird, dass die Wärme nur durch einen Lüfter nach aussen befördert werden kann, ist das (für mich) eine Fehlkonstruktion!
Quatsch. SSDs werden ebenfalls ziemlich warm und die verbrauchen höchstens im Vergleich zu 3,5"-HDDs weniger Strom. Schon bei 2,5"-HDDs kann das ganz anders ausssehen.
Kann, aber die meisten SSDs sind dann doch sehr sparsam im Stromverbrauch bzw. der TDP.
Ich glaube auch nicht das die reine SSD da drinn nach einem Lüfter verlangt. Eher der TB Controller.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
0
sonorman
sonorman02.11.14 10:33
maclex

Der TBT-Controller steckt schon im Gehäuse der d2, selbst wenn noch keine SSD eingebaut ist. Und die d2 ohne das SSD-Modul kommt ohne Lüfter aus. Steht auch im Text.

Wenn Du Dir dann noch die Bilder des SSD-Moduls im Bericht anguckst, siehst Du ziemlich massive Kühlkörper auf den SSD-Chips und auf der Rückseite des Moduls. Da liegt der Schluss nahe, dass die Wärmeentwicklung der SSD nicht unerheblich ist.
0
macbia
macbia02.11.14 10:38
maclex

So, so glaubst du, ist ja interessant. Aber leider irrelevant da falsch und nicht auf Fakten beruhend…

Eine SSD wird genau so warm wie HDDs auch.
i heart my 997
0
hab_auch_nen_apfel02.11.14 11:00
Die SSD zieht laut Specs 5,8 Watt bei Aktivität, 80 mW ohne. Also entweder die befürchten einen Wärmestau oder, was ich annehme, auf dem Modul stecken noch ein paar "Heizungen".
sonorman
maclex

Der TBT-Controller steckt schon im Gehäuse der d2, selbst wenn noch keine SSD eingebaut ist. Und die d2 ohne das SSD-Modul kommt ohne Lüfter aus. Steht auch im Text.

Wenn Du Dir dann noch die Bilder des SSD-Moduls im Bericht anguckst, siehst Du ziemlich massive Kühlkörper auf den SSD-Chips und auf der Rückseite des Moduls. Da liegt der Schluss nahe, dass die Wärmeentwicklung der SSD nicht unerheblich ist.
0
maclex
maclex02.11.14 11:23
schaut mal hier:

gibt schon unterschiede bei den SSDs und dem Stromverbrauch bzw. dem daraus resultierenden TDP.

das die LaCie mit SSD einen Lüfter braucht liegt wohl an besonders heissen Chips.
anders ist das nicht zu erklären.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
0
hab_auch_nen_apfel03.11.14 06:20
Mein Gott, soviel Text und nur ein Wochenende Zeit Mal im Ernst: da die TB-Anschlüsse ja auch ohne SSD aktiv sind , laufen die dann im Sparmodus, wenn keine SSD installiert ist? Das würde zumindest den Lüfter erklären, da ja die SSD allein maximal 6 W zieht!
sonorman
hab_auch_nen_apfel
Das das verbaute 3,5 Zoll magnetische Speichermedium keinen Lüfter hat ist schon klar😊 Ich meinte ja auch das komplette externe Konstrukt!
Bitte lies doch mal den Artikel. Ich weiß, es sind sehr viele Wörter, aber da steht genaueres über die Lüfter-Thematik. Unter anderem, dass erst mit dem Zukauf der SSD-Option ein Lüfter hinzu kommt. Ohne die SSD hat die LaCie d2 keinen Lüfter. Weder die Platte, noch das Gehäuse.
0
maclex
maclex03.11.14 08:17
macbia
maclex

So, so glaubst du, ist ja interessant. Aber leider irrelevant da falsch und nicht auf Fakten beruhend…

Eine SSD wird genau so warm wie HDDs auch.
Dann bring mir Fakten die das belegen.

Das hängt sehr vom Modell und dem Controller ab.
SSDs ziehen durchschnittlich eben etwas weniger Strom als 2.5" HDDs.
Nur schon weil sie auch mit schreiben und lesen deutlich schneller fertig sind.
LampenImac,PMG5,iBook,MBP2007,MBP 2010,iPod2003,nano2007, iphone3,4,6+, 2APE, ipad2,ipadmini, AppleTV2,MagicMouse,AluTastatur
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen