Neues iPhone: Urlaubssperre für Apple-Mitarbeiter weist auf Termin hin

Wie aus verschiedenen Quellen bei Apple hervorgeht, gibt es für einen Großteil der Mitarbeiter ab dem 17. September eine Urlaubssperre, die bis zum 4. November reicht. Üblicherweise gibt Apple damit indirekt den ungefähren Zeitraum für die Produktvorstellungen zum Weihnachtsgeschäft bekannt, weswegen in dieser Zeit so viele Mitarbeiter wie möglich den Kundenansturm bedienen sollen.


Sehr wahrscheinlich wird dabei die neue iPhone-Generation im Mittelpunkt der Ereignisse stehen, wobei es bezüglich der Verfügbarkeiten einige Unklarheiten gibt. Ziemlich sicher ist sich die Gerüchteküche in Bezug auf das iPhone 7s und iPhone 7s Plus, die nur eine kleinere Aufwertung mit schnellerem A11-Prozessor und True-Tone-Display erhalten soll.


Beim iPhone X hingegen könnte es angesichts der zahlreichen Neuerungen und der zu erwartenden Nachfrage letztendlich zu Engpässen bei der Verfügbarkeit kommen. Auch bei den Komponentenzulieferern ist mit Verzögerungen zu rechnen, weswegen einige Beobachter bereits mit einem verspäteten Start des Jubiläums-iPhones rechnen. Erwartet wird ein randloses OLED-Display mit im Display integriertem Touch ID. Entsprechend wird das Modell im neuen Design ohne Home-Taste daherkommen. Darüber hinaus ist natürlich mit einem schnelleren A11-Prozessor zu rechnen sowie mit einer verbesserten Dual-Kamera.


Einen konkreten Termin für die Vorstellung der neuen iPhones wird Apple sehr wahrscheinlich erst Ende August nennen, wenn die Einladung für die Presseveranstaltung im September an ausgesuchte Medienvertreter versandt werden. Bis dahin könnten sich aber bereits eine Herbstwoche herauskristallisieren, da Apple üblicherweise auch Mobilfunkanbietern und Vertriebspartnern im Vorfeld über den ungefähren Verkaufsstart informiert.

Kommentare

Lefteous
Lefteous29.05.17 13:42
Mir immer noch nicht klar, wie das ohne Home-Button gehen soll.

1) Ständige Anzeige - bescheuert in FS-Apps
2) Wird in FS-Apps nur auf Knopfdruck angezeigt - umständlich, inkonsistent
3) Rein haptisch. Kein visueller Indikator, möglicherweise Fehlbedienung möglich, keine Function-Area möglich

Das sind ganz schöne Tode, die man da sterben muss.
-12
subjore29.05.17 13:48
Das ist aber eine lange Urlaubssperre. Wen betrifft sie denn? Die Apple Store Angestellten?
0
Stereotype
Stereotype29.05.17 13:54
Lefteous
Mir immer noch nicht klar, wie das ohne Home-Button gehen soll.

1) Ständige Anzeige - bescheuert in FS-Apps
2) Wird in FS-Apps nur auf Knopfdruck angezeigt - umständlich, inkonsistent
3) Rein haptisch. Kein visueller Indikator, möglicherweise Fehlbedienung möglich, keine Function-Area möglich

Das sind ganz schöne Tode, die man da sterben muss.

Wozu machst du dir so viele Gedanken?
+6
Lefteous
Lefteous29.05.17 14:05
Wozu machst du dir so viele Gedanken?
Ehrlich gesagt professionelles Interesse
-6
Stereotype
Stereotype29.05.17 14:19
Lefteous
Wozu machst du dir so viele Gedanken?
Ehrlich gesagt professionelles Interesse

Und es ist professionell, irgendwelche Gerüchte zu verbreiten oder kommentieren?

Professionell wäre es doch eher, sich konstruktiv mit Fakten und Tatsachen auseinander zu setzen. Oder wie siehst du das?
+8
rene204
rene20429.05.17 14:53
Lefteous
Mir immer noch nicht klar, wie das ohne Home-Button gehen soll.

Ich gehe mal davon aus, das Apple sich eine funktionierende Lösung, die auch gut zu bedienen ist, ausgedacht hat.
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
+4
Walter Plinge
Walter Plinge29.05.17 15:15
Lefteous
Mir immer noch nicht klar, wie das ohne Home-Button gehen soll.

Nunja, darüber habe ich bisher kaum nachgedacht. Aber so ein erster Gedankenblitz meinerseits wäre: Schiebt die ganze Schnellstartleiste - incl. virtuellem Home-Button - in das Control-Center (Wisch von unten nach oben). Entweder wird dazu die erste Karte komplett überarbeitet, oder eine ganz neue Karte hinzugefügt.

Alternativ - um die Bedienphilosophie nicht zu radikal zu ändern => die Schnellstartleiste nimmt den Homebutton auf, und wird permanent unten eingeblendet.

Das sind nur zwei so Ideen, die ich auf Anhieb zum Thema habe.

PS: Dritte Idee: Das ganze Konzept des Home-Buttons wird komplett neu gedacht. Bisher hat dieser ja mehrere Funktionen (App Beenden, Authentifizierung, Siri aktivieren, etc.). Diese Aktionen werden durch Gesten/Tenchnologie an verschiedenen Stellen ersetzt und der Homebutton wird komplett obsolet (Authentifizierung im Display, App beenden durch Geste, Siri aktivieren verbal, etc.)
0
Lefteous
Lefteous29.05.17 17:17
Problematisch an Gesten ist halt leider, dass sie - wie bei Punkt 3 - nicht visuell erkannt werden können. Den Home Button hat sofort jeder kapiert. Der Control Center ist bereits leider heute ein ziemliches Desaster. Man ging hin und mischte Slider mit Wischen um Pagening machen zu können - furchtbar.
Permanente Anzeige ist nachteilig bei Fullscreen-Apps und nebenbei bemerkt bringen sie auch keinen echten Vorteil gegenüber physischen Knöpfen, weil sie ja - nun ja - immer da sind.
Professionell wäre es doch eher, sich konstruktiv mit Fakten und Tatsachen auseinander zu setzen. Oder wie siehst du das?
Mir sind die Gerüchte relativ egal. Es geht um die Auseinandersetzung mit einer Problemstellung.
-3
chill
chill29.05.17 18:03
subjore
Das ist aber eine lange Urlaubssperre. Wen betrifft sie denn? Die Apple Store Angestellten?

Auch die Outgesourcten. Apple Care zB. Urlaubssperre bis November. Es könnte ja jemand zu doof sein sein iPhone einzurichten ...
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
+1
KaePie29.05.17 19:48
Lefteous
Mir immer noch nicht klar, wie das ohne Home-Button gehen soll.

1) Ständige Anzeige - bescheuert in FS-Apps
2) Wird in FS-Apps nur auf Knopfdruck angezeigt - umständlich, inkonsistent
3) Rein haptisch. Kein visueller Indikator, möglicherweise Fehlbedienung möglich, keine Function-Area möglich

Das sind ganz schöne Tode, die man da sterben muss.


Tellerand...und so.

Bloß weil Apple was nicht hat, heißt es nicht, dass es nicht gut umsetzbar ist.
Ich habe schon lange ein Smartphone ohne einen Homebutton und es läuft prima.
-2
Eventus
Eventus29.05.17 20:01
Falls Touch ID im ganzen Display integriert ist, kann für die anderen Funktionen des Homebuttons ein schmaler Streifen (gegen 2 mm) – Apple hat meinen Namensvorschlag Home Stripe angenommen – an der Unterkante des Displays ausreichen. Oben müsste sowieso ein ebenso schmaler Bereich ohne Display sein, weil der Lautsprecher eine Öffnung benötigt.
Live long and prosper! 🖖
0
robiv8
robiv829.05.17 20:09
subjore
.... Es könnte ja jemand zu doof sein sein iPhone einzurichten ...
Ich kann dir berichten das ich schon einige hab verzweifeln sehen mit der Suche nach bestimmte Dingen in den Unendlichen weiten der Einstellungen.
Und mit der 2 Faktor Verifizierung und dem iCloud, ID, iTunes usw.. auch.
Gaaanz so Intuitiv wie es mal war ist es schon lange nicht mehr.
+1
Lefteous
Lefteous29.05.17 21:24
Eventus
Falls Touch ID im ganzen Display integriert ist, kann für die anderen Funktionen des Homebuttons ein schmaler Streifen (gegen 2 mm) – Apple hat meinen Namensvorschlag Home Stripe angenommen – an der Unterkante des Displays ausreichen. Oben müsste sowieso ein ebenso schmaler Bereich ohne Display sein, weil der Lautsprecher eine Öffnung benötigt.
Das finde ich ehrlich gesagt gar nicht so blöd. 2mm ist ein wenig wenig, man geht ja bei Touch Screens von einer gewisse Fingergröße aus. Wäre das dann ein Drücken oder ein Wischen?

Der Bereich ibenist auch spannend. Wenn man wie du davon ausgeht, dass oben die Mitte belegt ist, was ist dann links und rechts? Machen sie das dynamisch komplett schwarz oder wird es wieder der gute alte "Pornobalken"
0
Eventus
Eventus29.05.17 22:09
Lefteous
Ich gehe davon aus, dass es ähnlich dem Galaxy S8 oben und unten schmale Streifen ohne Display haben wird:
• im oberen Streifen sind der Lautsprecher, Sensoren, Frontkamera(s) und ev. ein Blitz;
• der untere Streifen (Home Stripe) dient ganzflächig als Homebutton-Ersatz, wobei es wie beim iPhone 7 nur mit der Taptic Engine den Tastendruck simuliert.

Beim Display hoffe ich, dass es an den Längskanten nicht abfällt (also nicht 3D, sondern 2.5D sein wird) und die Ecken nicht abgerundet sind.
Live long and prosper! 🖖
0
mr.-antimagnetic30.05.17 20:43
robiv8
subjore
.... Es könnte ja jemand zu doof sein sein iPhone einzurichten ...
Ich kann dir berichten das ich schon einige hab verzweifeln sehen mit der Suche nach bestimmte Dingen in den Unendlichen weiten der Einstellungen.
Und mit der 2 Faktor Verifizierung und dem iCloud, ID, iTunes usw.. auch.
Gaaanz so Intuitiv wie es mal war ist es schon lange nicht mehr.

nur am Rande - Apple ist mit den Einstellungen ungefähr da angekommen wo Nokia u. Co vor etwa 10 Jahren waren und worüber sich ein gewisser Herr Jobs vor ebenso viel Jahren etwas lustig gemacht hat ..
-2

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen