Neue Entwicklerversionen von iTunes 10.5 und iWork für iOS

In Hinblick auf den bevorstehenden Start der iCloud hat Apple zwei weitere Entwicklerversionen von iTunes 10.5 sowie iWork für iOS freigegeben. Mit iTunes 10.5 Beta 8 widmet sich Apple in der Cloud gespeicherten Daten und Dokumente. So gibt es eindeutigere Vorgaben, auf welche Weise diese Daten sicher identifiziert werden können. Auch für die Backup-Funktion gibt es eine wichtige Änderung. Wenn sich der Benutzer dazu entscheidet, ein Online-Backup des iOS-Gerätes vorzunehmen, dann ist das iTunes-Backup fortan automatisch deaktiviert. Der Benutzer kann in den Optionen festlegen, welche der beiden Arten zur Sicherung persönlicher Einstellungen eingesetzt werden soll. Welche Änderungen die neue Betaversion von iWork für iOS mitbringt ist nicht dokumentiert. Man kann aber davon ausgehen, dass Apple den Austausch von iCloud-Daten verbesserte und weitere Fehler behob.

Weiterführende Links:

Kommentare

filitheyo10.09.11 11:33
Was ist eigentlich mit iWork am Mac? Kommt da auch eine Anbindung mit der iCloud?
0
bono01
bono0110.09.11 11:39
Kann ja dann jetzt nicht mehr lange dauern bis zum iOS 5 Gold Master build.
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
DarkVamp
DarkVamp10.09.11 11:46
Ich denke noch 2-3 Wochen
0
fezzel10.09.11 12:10
Ich tipp jetzt auf die Woche vom 20. Wenn backtoschool ausläuft;)
0
chill
chill10.09.11 13:01
Ich denke mal mit: Keiner weiß es. Mehr gibts dazu nicht zu sagen.
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
0
Quickmix
Quickmix10.09.11 13:06
Spätestens Oktiber mit dem iPhone 5.
0
hotbird10.09.11 14:06
Es wird sicher Septober oder Oktember werden.
0
Bart S.
Bart S.10.09.11 14:23
Die sollen iTunes lieber wieder bunt machen.
Buunt und iin Faabe!
Please take care of our planet. It's the only one with chocolate.
0
o.wunder
o.wunder10.09.11 16:17
Das mit dem Backup hört sich komisch an. Entweder oder?

Für längere Zeit unterwegs kann ja ein Backup in der Cloud sinnvoll sein, vor allem wenn nur die Änderungen gesichert werden, aber ich würde das Hauptbackup schon gerne auf dem Rechner haben. Also geht beides zusammen wohl nicht. Schade.

Farbe für iTunes. Musik ist bunt!
0
zod198810.09.11 17:08
Beides zusammen geht, allerdings nur in dem man von Hand rechtsklickt und "Backup erstellen" auswählt.
0
ChristianLutz10.09.11 21:08
Bei mir erzeugt iTunes in der neusten Beta Version, Tonfehler beim abspielen von Musik.
0
crissi
crissi11.09.11 14:04
Was heißt iWork für iOS, sind die drei einzelnen Apps gemeint, oder ist das eine app, die dann nach pages, keynote und numbers neu zu etwerben ist??
Erst heulen, dann Fragen stellen.
0
MarkInTosh11.09.11 14:05
Gigabyte große iOS-Device-Backups in der (i)Cloud?

So ganz allmählich wird mir Apples Praxisfremdheit (oder sollte man sagen -feindlichkeit?) unheimlich. Gehen die wirklich davon aus, dass man all seine Musik und Filme aus dem iTS hat und nicht mehr, als die (kostenlosen) 1000 Bilder auf seinen iOS-Geräten hat?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen