Neue AirPods und iPads: Apples Produktionspartner bereiten sich vor

Schon lange gibt es Gerüchte, dass Apple im Frühjahr neue iPad-Modelle wie auch eine neue AirPod-Generation einführt. Beim iPad soll Apple neben dem regulären iPad-Modell auch das iPad mini einer Überarbeitung unterziehen. Erst gestern kamen Gerüchte auf, dass Apple zwischen dem iPad und dem iPad Pro ein ganz neues Modell positionieren könnte.


Neue iPads und AirPods 2 am 25. März?
Einem Bericht der taiwanischen Digitimes.com zufolge bereiten sich diverse Apple-Zulieferer, darunter Flexium Interconnect, Zhen Ding Technology und Compeq Manufacturing, auf den Produktionsstart neuer iPad- und AirPod-Modelle vor. Die Quellen von Digitimes gehen fest von einer Ankündigung anlässlich des am 25. März stattfindenden Apple-Events "It's show time." aus.

Widersprüchliche Gerüchte
Schon der Titel des Apple-Events lässt darauf schließen, dass am 25. März Apples neuer TV-Streaming-Dienst im Vordergrund steht. Allerdings kamen bereits im letzten Jahr viele Gerüchte unterschiedlicher Quellen auf, dass Apple im Frühjahr die Einführung neuer iPads, AirPods und einer neuen Generation des iPod touch plant. Apple wird es aber vermeiden, wichtige Produkte wie zum Beispiel die zweite Generation der AirPods oder eines völlig neues iPad-Modells zusammen mit dem Streaming-Dienst zu präsentieren – marketingtechnisch würde so manche Ankündigung untergehen. Denkbar ist trotzdem, dass Apple kleinere Produktaktualisierungen, wie beispielsweise ein Update des iPad minis, nach dem Event per Pressemitteilung ankündigt.

Kommentare

mr.-antimagnetic14.03.19 10:58
dann einmal Airpods in schwarz bitteschön ..
0
Der echte Zerwi14.03.19 11:29
Sich jetzt erst auf den Produktionsstart vorzubereiten, wäre aber ein bißchen spät, oder? Die produzieren doch nicht erst ab dem Zeitpunkt der Präsentation...?
0
UmustHave14.03.19 11:56
mr.-antimagnetic
dann einmal Airpods in schwarz bitteschön ..

Das wären dann AirPod Pro und kosten mehr 😂
+1
Boney14.03.19 13:21
mr.-antimagnetic
dann einmal Airpods in schwarz bitteschön ..

Schwarz wäre mir ein zu harter Kontroast zu meiner hellen Hautfarbe.
Darum bin ich für für SpaceGrau. Am besten man bietet neben dem klassischen Weiß Schwarz und SpaceGrau an, so kann jeder wählen.

Und hoffentlich lässt sich über Wischgesten an den Airdpods die Lautstärke regulieren und das Springen von Titeln.
+1
glider15.03.19 14:04
Genau, Lautstärke und Titel springen, ist im Alltag 100fach öfters nötig als Siri anzufragen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen