Neuauflage eines Kult-Spiels: Final Fantasy VIII Remastere‪d für iPhone und iPad erschienen

Final Fantasy zählt zu den beliebtesten sowie erfolgreichsten Spiele-Serien der Gaming-Geschichte – und ist seit kurzem mit einem weiteren Titel auf dem iPad und iPhone vertreten: Final Fantasy VIII Remastere‪d‬. Das ursprünglich anno 1999 für die erste PlayStation erschienene Spiel verkaufte sich fast 10 Millionen Mal. Anlässlich des 20. Jubiläums kam es zunächst als Remastered-Edition für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Windows-PCs neu auf den Markt. Die Versionen für iDevices und Android folgten vor wenigen Tagen.


Kampf gegen dunkle Mächte
Die Software-Schmiede Square schreibt zur Handlung des Rollenspiels: „Es ist eine Zeit des Krieges. Die Republik Galbadia mobilisiert unter dem Einfluss der Hexe Edea seine Armeen gegen die anderen Nationen der Welt.“ Vor diesem Handlungshintergrund verbünden sich Squall und andere Mitglieder der Elite-Söldnereinheit „SeeD“ mit der Widerstandskämpferin Rinoa, um die Tyrannei von Galbadia zu bekämpfen und die Macht von Edea zu brechen.

Änderungen bei der Neuauflage
Wie von Neuauflagen bekannter Spiele gewohnt, bietet auch Final Fantasy VIII Remastered Anpassungen bei der Grafik und den Spielmodi. Dazu gehören Kampfhilfe-Optionen (Boost der LP und ATB-Anzeige oder der Spezial-Techniken), Geschwindigkeitsschub (3x) und wegfallende Zufallsbegegnungen.


Spiel erscheint mit bekannten Bugs
Wie aus der Spiele-Beschreibung im App Store hervorgeht, wird der Titel aktuell noch von einigen Bugs geplagt. Beispielsweise kann das Ein- und Aussteigen bei Fahrzeugen oder das Betreten/Verlassen bestimmter Orte dazu führen, dass die Spielfigur „einfriert“. In dem Fall hilft nur ein Neustart, wobei der Spieler zum letzten Speicherstand zurückkehrt. Zudem kann die Funktion „Geschwindigkeitsschub“ die Steuerung beeinträchtigen. Wenn das Problem auftritt, sollen Kunden das Feature am besten abstellen, so Square. Warum der Spieleanbieter Final Fantasy VIII trotz der bekannten Probleme veröffentlicht und nicht mehr Zeit für den Feinschliff investiert hat, ist nicht bekannt.

Preisrabatt für kurze Zeit
Final Fantasy VIII Remastere‪d‬ benötigt mindestens iOS 13. Vor dem Download ist es empfehlenswert, zu prüfen, ob genug Speicherplatz für die vergleichsweise große App (2,55 Gigabyte) verfügbar ist. Während des Spiels ist ein weiterer Download mit „einer großen Menge Daten nötig“, so Square. Bis zum 4. April ist Final Fantasy VIII Remastere‪d für den reduzierten Preis von 18,99 Euro erhältlich (App Store: ). Danach liegt der Kaufbetrag bei 22,99 Euro.

Kommentare

Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.03.21 15:31
Für mich nach wie vor das beste Final Fantasy überhaupt – nicht zuletzt wegen des unerreichten Soundtracks.

Danach folgen Teil VII und IX; bei X war die Story leider sehr dünn.
+3
Sebbo4Mac29.03.21 16:35
Leider kann man es erst mit einem kommenden Update vernünftig nutzen, da zu Beginn weder Cloud Save noch Controller Support gegeben sind. Gerade Letzteres ist für mich persönlich allerdings wichtig (und bei den bisherigen FF iOS Portierungen vorhanden).

Also entweder warten bis es fertig ist und dann 23€ zahlen oder es für 19€ kaufen und bis zum Update nicht nutzen..
Das hinterlässt irgendwie einen Beigeschmack..🤔
+3
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.03.21 17:12
Sebbo4Mac Habs auch eben gelesen. Dann lieber mal warten...

Welche Portierungen auf iOS hast du denn schon ausprobiert?
0
Kujkoooo29.03.21 17:48
Teil 8 hat eine wahnsinnig gute Story - jedoch sehe ich nicht was hieran das „Remake“ ausmacht?
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.03.21 19:27
Kujkoooo Remastered, nicht Remake.
+1
jeti
jeti29.03.21 19:52
Kein ATV–Support.
0
Kujkoooo29.03.21 20:54
Gammarus_Pulex
Kujkoooo Remastered, nicht Remake.
Meine ich doch.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex29.03.21 21:06
Remastered ist ja meistens nur etwas höher aufgelöste Grafik bei so 'nem Game.
Kann aber zumindest im Trailer ebenfalls nichts davon erkennen.
+1
Apple@Wien
Apple@Wien30.03.21 07:52
Bei den Figuren gibt es aber einen deutlichen Unterschied.
0
MetallSnake
MetallSnake30.03.21 08:54
Gammarus_Pulex
Remastered ist ja meistens nur etwas höher aufgelöste Grafik bei so 'nem Game.
Kann aber zumindest im Trailer ebenfalls nichts davon erkennen.

Die Hintergründe sind ja vorgerendert, und sind nicht neu gerendert worden weil die Daten dafür nicht mehr vorhanden sind.
Die Polygon Modelle, also die Figuren und die Kampszenen, sind aber immerhin überarbeitet.
Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.
0
gegy
gegy30.03.21 09:21
Ui, davon hab ich sogar noch die originale Playstation Version hier rum liegen.
Leider nur die Platinum Edition.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex30.03.21 09:25
gegy
Ui, davon hab ich sogar noch die originale Playstation Version hier rum liegen.

Aber natürlich
So muss das sein
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.