Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Monkey Island kommt noch 2022 zurück (mit Video)

Vor mehr als dreißig Jahren flimmerte erstmals ein außergewöhnliches Eiland über die Computerbildschirme. Das 1990 erschienene Grafikadventure "The Secret of Monkey Island" unterschied sich gleich in mehrfacher Hinsicht von ähnlichen Spielen und erfreute sich vor allem wegen seines Humors und der Gewaltfreiheit großer Beliebtheit. Im Laufe der Jahre erschienen vier weitere Ausgaben, bis die Reihe 2009 mit "Tales of Monkey Island" ein vorläufiges Ende fand. Seither mussten Fans auf neue Abenteuer der Hauptfigur Guybrush Threepwood verzichten.


"Return to Monkey Island" erscheint 2022
13 Jahre nach dem vermeintlichen Ende der Serie darf der Piratenanwärter nun überraschend fröhliche Urständ feiern. Der Publisher Devolver Digital kündigte auf Twitter eine Fortsetzung an, welche den Titel "Return to Monkey Island" tragen wird. Das Spiel soll noch in diesem Jahr erscheinen, der genaue Veröffentlichungstermin steht allerdings noch nicht fest. Geschrieben und gestaltet wird das Game von Ron Gilbert und Dave Grossman, die bereits die 1990 erschienene Originalversion entwickelten. Ein knapp einminütiger Trailer flankiert die knappe Ankündigung, verrät allerdings noch nichts zum Inhalt des neuen Adventures. Auf den Markt bringen will Devolver Digital "Return to Monkey Island" in Zusammenarbeit mit Lizenzinhaber Lucasfilm Games und dem von Gilbert gegründeten Entwicklerstudio Terrible Toybox.


Neues Spiel ist eine Fortsetzung von Teil 2 aus dem Jahr 1991
"Return to Monkey Island" schließt nicht an das 2009 erschienene "Tales of Monkey Island" an, sondern ist eine Fortsetzung des zweiten Spiels der Reihe mit dem Titel "Monkey Island 2: Chuck's Revenge". Gilbert und Grossman setzen also dort wieder an, wo sie 1991 aufgehört haben, denn an den drei weiteren "Monkey Island"-Games waren sie nicht mehr beteiligt. Nicht mit im Boot bei dem Sequel ist übrigens Tim Schafer, der dritte Entwickler des vor mehr als dreißig Jahren erschienenen Originals. Auf welchen Plattformen "Return to Monkey Island" verfügbar sein wird, ist derzeit nicht bekannt. Es dürfte allerdings davon auszugehen sein, dass die Fortsetzung des Klassikers auch in einer Mac-Version erscheint.

Kommentare

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck05.04.22 15:30
Monkey Island 1 und 2 habe ich geliebt – ich hoffe dass der neue Teil genauso gut wird
+11
LoCal
LoCal05.04.22 15:36
Sehr passend hat Ron Gilbert das auch am 1. April auf seinem Blog angekündigt … und jeder dachte, dass es ein Aprilscherz wäre … aber irgendwie war es dann ein rekursiver Aprilscherz
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
+5
verstaerker
verstaerker05.04.22 15:38
die Optik ist schon sehr ungewohnt .. Monkey Island 1&2 waren wirklich geniale Spiele, daher würde ich diese Fortsetzung zumindest mal anschauen
+2
esc
esc05.04.22 15:44
In der Zeit gab es ja viele ähnliche Spiele, ich habe Stunden mit Indiana Jones verbraucht.
+7
iEi
iEi05.04.22 15:45
Na dann mal die Daumen drücken, dass das Game auch auf dem Mac erscheint.
+6
adiga
adiga05.04.22 15:49
Gekauft!
+2
sbntwrk
sbntwrk05.04.22 16:03
Das ist toll!
Ich würde mir aber auch gerne eine Fortsetzung von Maniac Mansion wünschen 😍
+4
weasel05.04.22 16:19
Oh man wie ich solche Adventure vermisse…
+3
Niederbayern
Niederbayern05.04.22 16:46
für Smartphones ist das Spiel von der Steuerung her eigentlich wie geschaffen.
Hoffentlich bleibt der Humor um Guybrush Threepwood der Alte, denn das war ein essenzieller Bestandteil der ganzen Story.
Ein Spiel für das ich auch Geld ausgeben würde!
-1
Kronar (back)05.04.22 16:48
Dort, ein dreiköpfiger Affe...
+4
langweiler05.04.22 16:55
sbntwrk
Das ist toll!
Ich würde mir aber auch gerne eine Fortsetzung von Maniac Mansion wünschen 😍

Gibt es doch, nennt sich Day of the Tentacle, ist sogar auf iOS verfügbar.

Und wenn du was halbwegs neues haben willst, kam ja vor ca. 2 Jahren Thimbleweed Park heraus
+3
Der Mike
Der Mike05.04.22 16:58
Monkey Island 1: Bestes Spiel ever!

Und Teil 2 kommt gleich danach.
+1
LittleBOFH05.04.22 16:58
adiga
Gekauft!

Dito
+1
LittleBOFH05.04.22 16:59
Der Mike
Monkey Island 1: Bestes Spiel ever!

Und Teil 2 kommt gleich danach.

Nicht zu vergessen Day of the Tentacle 🙂
Hach was hab ich diese Spiele geliebt…
+3
iBert05.04.22 17:06
Stirb, du hinterhältiges Kanonenhalteseil!!
Objektiv ist relativ, subjektiv gesehen.
+1
Dirk Bockstegers
Dirk Bockstegers05.04.22 17:16
Wenn jetzt Boris Schneider-Johne noch für die geniale deutsche Übersetzung mit viel Wortwitz verantwortlich wäre, wie bei den beiden Vorgängern, alles wäre paletti...
+2
Manuel01018005.04.22 17:18
Wenn’s auch aufs iPad schafft wird’s gekauft.
+1
jeti
jeti05.04.22 18:22
iEi
Na dann mal die Daumen drücken, dass das Game auch auf dem Mac erscheint.
Arcade
-1
StarTrek05.04.22 18:30
Kronar (back)

Genau.

Und natürlich gekauft.
+1
Retrax05.04.22 18:50
Dirk Bockstegers
Wenn jetzt Boris Schneider-Johne noch für die geniale deutsche Übersetzung mit viel Wortwitz verantwortlich wäre, wie bei den beiden Vorgängern, alles wäre paletti...
Jep,...der gute alte PowerPlay Boris!
Wobei die ASM anarchischer war - imho...
+4
torgem05.04.22 20:58
sbntwrk
Das ist toll!
Ich würde mir aber auch gerne eine Fortsetzung von Maniac Mansion wünschen 😍

!!!
AAPL: halten - reflect-ion.de
0
tranquillity
tranquillity05.04.22 22:10
Prima! Das wäre doch auch eine Gelegenheit, die beiden ersten Teile endlich auf 64bit zu bringen und damit für iOS (wieder) verfügbar zu machen.
+5
AndreasDV05.04.22 23:03
Gekauft, aber nur wenn das Spiel auf dem Amiga geben wird 😉😂😂
-1
Christian197906.04.22 08:49
Die beste Nachricht des Tages!!!
+1
ww
ww06.04.22 09:45
Das Spiel war/ist Kult.

Aber ich glaube Boris Schneider war mit seinem Top-Übersetzung sehr wichtig, dass das Spiel auf Deutsch so der Hammer war!
+2
Deppomat06.04.22 11:48
Sensationell gute Nachricht. Das Fernbleiben von Tim Schafer finde ich sehr bedauerlich. Aber es überrascht nicht, man hat in den letzten Jahren schon den Eindruck gewonnen, daß die beiden irgendwie kein ganz unproblematisches Verhältnis zueinander haben. Da war eine gewisse Distanz. Schade.

On topic, ich will es viel lieber auf der Switch spielen als am Rechner, hoffentlich kommt die Version ohne Verzögerung.

Nebenbei würde es mich bei dem Projekt nicht wundern, wenn es irgendwann eine inoffizielle oder sogar offizielle Pixelversion für alte Computer gäbe
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.