Mac Rewind - Ausgabe 43 erschienen

Ab sofort steht die 43. Ausgabe unseres Wochenrückblicks "Mac Rewind" zum Download bereit. In dieser Ausgabe werden folgende Themen behandelt:  

Stories & Updates
Neuigkeiten rund um Mac und OS X.

Tools, Utilities & Stuff
Gemischtwaren für den interessierten Technikfreak

Der erste Link an der Seite führt Sie in den iTunes Music Store, in dem Sie nun die Mac Rewind kostenlos und bequem als Podcast abonnieren können. Der zweite ist der direkte Download-Link zum PDF, der dritte führt Sie zu der Seite der Mac Rewind. 

Die nächste Ausgabe wird voraussichtlich am Samstag, dem 2. Dezember 2006 erscheinen. 

Weiterführende Links:

Kommentare

Dieter25.11.06 08:20
Holla! Ja ist denn schon Samstag? Und dunkel ist es auch noch ... ach es regnet draußen!
0
sonorman
sonorman25.11.06 10:49
Im Artikel zu den neuen Kata-Rucksäcken habe ich den PDF-Prospekt verlinkt. (Diese hier @@ ) Kann mir jemand verraten, warum die Farben dieser PDF in "Vorschau" nicht korrekt dargestellt werden, aber in Acrobat 8 schon?

Laut Preflight sind die Bilder JPEG2000 komprimiert, könnte es daran liegen?
0
sonorman
sonorman25.11.06 10:51
Sorry, in Acrobat 7 werden sie richtig angezeigt. 8 habe ich nicht.
0
flippidu25.11.06 11:33
Warum heißt es immer man will am iPod Hype mitverdienen, wenn ein Stativ "pod" im Namen hat. Stativ heißt auf englisch nun mal Tripod. In den neunzigern gabs schon verschiedene Namenskreationen mit "pod". Da war der iPod noch nicht mal flüssig.
0
sonorman
sonorman25.11.06 11:46
Warum heißt es dann nicht Gorilla-Tripod?
Es ist IMHO schon ein wenig verdächtig, dass erst seit des Erfolges des iPod viele Hersteller nur die Buchstaben POD in ihren Produktnamen verwenden, so wie der "THE pod" eine Ausgabe zuvor.

"Pod" scheint an sich gar kein Wort zu sein, nur eine Abkürzung für verschiedene Dinge. Tripod hingegen kann ziemlich klar als Dreibein übersetzt werden (man denke auch an die Außerirdischen in "War of the Worlds", die ebenfalls Tripods genannt wurden.)

Welche (erfolgreichen) Namenskreationen mit "pod" gab es denn vor dem iPod?
0
Macruby25.11.06 12:31
Auch wenn es nichts Neues gibt, so ist auch diese Ausgabe mal wieder ein Wochenendhighlight.

Schönes WE!
0
flippidu25.11.06 12:49
@sonorman
Also da gab (und gibt) es von Novoflex das Minipod, Micropod, von Cullmann das Monopod ( Einbeinstaiv ), von Giotto ein Ballpod etc ...
0
sonorman
sonorman25.11.06 13:00
flippidu

Ich meinte erfolgreiche Wortschöpfungen. Dass es zuvor schon Produktbezeichnungen mit "pod" im Namen gab, ist mir klar.

Worauf ich einfach hinaus wollte ist, dass erst seit der iPod die drei Buchstaben in den alltäglichen Wortschatz der Menschen gebracht hat, wird "Pod" irgendwie inflationär in Produktbezeichnungen verwendet. Auch und gerade bei Photoequipment, wo "pod" auch schon zuvor ein Begriff war.

Ich will damit nicht sagen, dass gefälligst kein anderer die drei Buchstaben verwenden soll, sondern nur, dass die Leute sich auch gerne mal was neues und eigenes einfallen lassen könnten. Etwas ohne "pod".
0
NoName
NoName25.11.06 13:38
Vor dem iPod waren zB auch schon bekannt der KaffeePod, der RuhrPod und auch die Podestanten gibt es schon ewig
Komm wir essen Opa (Satzzeichen retten leben)
0
Stefan S.
Stefan S.25.11.06 14:36
sonorman
Line 6 Pod war und ist DER Modelling-Amp für Gitarristen. Und sehr erfolgreich. Und den gibt es seit ca. 10 Jahren:
Manning, Snowden,Levison & sind Helden und Obama stinkt.
0
Stefan S.
Stefan S.25.11.06 14:37
bzw:
Manning, Snowden,Levison & sind Helden und Obama stinkt.
0
Stefan S.
Stefan S.25.11.06 14:39
Tempus fugit - dort steht 5 Jahre
Manning, Snowden,Levison & sind Helden und Obama stinkt.
0
sonorman
sonorman25.11.06 14:50
Stefan S.

Ich meinte aber nicht erfolgreich in einem Spezialgebiet, sondern allgemein erfolgreich.

Der iPod ist dasjenige Gerät, welches die Bezeichnung "Pod" in den allgemeinen Sprachgebrauch gebracht hat. Heute kennt jeder den Ausdruck, und das liegt nicht an irgendeinem Gitarrenverstärker, sondern allein am iPod. Frag doch mal irgend jemanden auf der Straße, was ihm zu "Pod" einfällt. Glaubst Du, da sagt auch nur einer "Gitarrenverstärker"?

Ansonsten habe ich ja schon erklärt, wie's gemeint war.
0
Stefan S.
Stefan S.25.11.06 15:04
frag mal einen Musiker! Du musst wissen: es gibt zwei Sorten Menschen auf der Welt nämlich ...
Manning, Snowden,Levison & sind Helden und Obama stinkt.
0
SD_92104
SD_9210425.11.06 18:17
sonorman
[...] "Pod" scheint an sich gar kein Wort zu sein, nur eine Abkürzung für verschiedene Dinge [...]

Pod is sehr wohl ein Wort, und besonders in der Raumfahrt äusserst gebräuchlich. Sogar im Dictionary von MacOS ist ein Eintrag für Pod zu finden:

pod 1 |päd|
noun
1 an elongated seed vessel of a leguminous plant such as the pea, splitting open on both sides when ripe.
• the egg case of a locust.
• Geology a body of rock or sediment whose length greatly exceeds its other dimensions: pods of blue quartz in Virginia.
• a narrow-necked purse seine for catching eels.
2 [often with adj. ] a detachable or self-contained unit on an aircraft, spacecraft, vehicle, or vessel, having a particular function: the torpedo's sensor pod contains a television camera.

pod 2
noun
a small herd or school of marine animals, esp. whales.
There are only 10 kinds of people - those who understand binary and those who don't.
0
sonorman
sonorman25.11.06 18:23
Ja, das erklärt alles. Danke!
0
BungleBungle
BungleBungle26.11.06 22:51
sonorman
Wofür ist ein autom. Zoom-Reflektor an einem Blitz gut(?)
Danke schonmal!
0
sonorman
sonorman27.11.06 08:18
BungleBungle

Der passt die Streuweite des Blitzlichts an die am Objektiv eingestellte Brennweite an.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen