Mac Rewind - Ausgabe 198 erschienen

Ab sofort steht Ausgabe 198 unseres wöchentlichen Magazins Mac Rewind zur Verfügung. Wie immer können Sie über MacRewind.de die aktuelle Ausgabe lesen, das Magazin kostenlos über den iTunes Store abonnieren oder auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden diesmal behandelt:

  • Wohin Chef? Nachtrag Navigon 8410
  • Denon Digitaldock
  • booq: Vyper rush Hardcase
  • Buffalo: Neue LinkStation Duo
  • Lenco: Endlich wieder Fotos herumreichen
  • IOCELL NetDISK 351UNE
  • 5 Jahre Merlin (die Software)
  • iPhone-BT-Headset mit Parkslot
  • 10 LG: 16:10 Monitor
  • Casio macht auf „harter Bursche“

Weiterführende Links:

Kommentare

kaizen21.11.09 11:10
Steht der Kühlturm auf S.14 schief, oder bin ich noch nihct richtig eingenordet?
Das Leben ist wie ein Brot. Irgendwann wird es hart.
0
cheers21.11.09 12:46
Das Lenco Foto"buch" wäre ein geniales Weihnachtsgeschenk für die Eltern meiner Feundin. Die haben zwar eine Digicam, aber keinen Computer. Mit dem Teil könnten sie ihre Urlaubsbilder direkt überspielen und betrachten.
Zwei Fragen habe ich allerdings (komme momentan nicht auf die LencoHP):
1) Liegt der Lieferung ein Netzkabel bei oder muss der Akku immer extern geladen werden?
2) Gibt es ein Menü, in dem man neue Fotos in neue Ordner packen und die auch entsprechend auswählen kann? Oder muss man, wenn 6397 Bilder drauf sind und man 45 neue überspielt alle alten zuerst ansehen
0
sonorman
sonorman21.11.09 12:52
cheers

Leider habe ich auch keine Informationen, die über die der Pressemitteilung hinaus gehen. Da das Gerät einen Akku hat, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass ein Steckernetzteil/Ladegerät mitgeliefert wird.
Über die Art der Datenverwaltung weiß ich leider nichts. Die Lenco Webseite ist derzeit offenbar in allen Sprachen tot.
0
Oceanbeat
Oceanbeat21.11.09 21:02
Wenn sie dem Lenco-Teil noch einen Videoeingang spendiert hätten, hätte ich es direkt bestellt...
Wenn der Herbst seine morbide Pellerine über die Vorgärten wirft...
0
da_andy21.11.09 22:30
Der LG 2220P soll angeblich mit dem Panel, der auch im Bericht steht, gar nicht in Deutschland erscheinen (Quelle: prad.de-forum eine e-mail von lg-deutschland).
In der c't 23/09 wurde z.B ein anderes Modell mit "nur" 1680x1050er Auflösung getestet die Bezeichnung lautet auch LG2220P.
0
sonorman
sonorman22.11.09 10:21
da_andy

Nun, vielleicht hat LG es sich anders überlegt.
0
da_andy22.11.09 16:26
glaube ich kaum, da die e-mail aktuell ist (vom 19.11)

hier ist der direkte link zu dem post aus dem prad-forum http://www.prad.de/board/monitore/news/44908-lg-w2220p/
0
sonorman
sonorman22.11.09 17:26
Und warum schickt LG dann eine offizielle Pressemeldung raus?
0
da_andy22.11.09 19:13
gute frage

aber wie ich schon vorhin schrieb, ein modell mit der gleichen bezeichnung wurde bereits in der c't 23/09 getestet und da ist nichts von 1920x1200 zu sehen, es hat nur 1680x1050, ich blicke bei lg ehrlich gesagt net mehr durch, was sie da jetzt genau rausbringen, wie auch schon im prad-forum steht, gab es ähnliche probleme auch früher von daher würde ich sagen sollten wir vll doch abwarten und schauen was passiert.
0
sonorman
sonorman22.11.09 19:43
Mal sehen. Wenn ich dran denke, rufe ich morgen mal die LG-Presseagentur an und bitte um Aufklärung.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen