LaCie 2big Dock mit Thunderbolt 3 und RAID angekündigt

LaCie hat unter der Bezeichnung 2big Dock ein RAID-System für Thunderbolt 3 angekündigt, welches gleichzeitig die Aufgaben eines Docks übernimmt und hierfür zahlreiche Anschlüsse für Zusatzgeräte bereitstellt. Das LaCie 2big Dock wird über ein USB-C-Kabel angeschlossen und kann anschließend über das integrierte RAID-System Zusatzspeicher in Form von zwei Festplatten zur Verfügung stellen. Die Speicherkapazität reicht je nach Variante von 12 TB bis 20 TB. Verbaut sind Seagate IronWolf Pro für den Enterprise-Einsatz.

Als Dock bietet die Lösung auch zusätzliche Anschlüsse. Zum einen befinden sich auf der Vorderseite ein klassischer USB-A-Anschluss mit USB-3.0-Unterstützung sowie zwei Einschübe für Compact-Flash- und SD-Speicherkarten. Zum anderen enthält die Rückseite einen 4K-DisplayPort-Anschluss sowie zwei USB-C-Anschlüsse mit Thunderbolt 3, die das MacBook Pro auch mit Strom versorgen können.


Bis zu fünf 2big Dock können über Thunderbolt 3 in Kette geschaltet werden. Über einen separat erhältlichen Thunderbolt-Adapter lässt sich das LaCie 2big Dock übrigens auch an Macs mit Thunderbolt 2 betreiben. In diesem Fall muss aufgrund der geringeren Bandbreite jedoch mit Geschwindigkeitseinbußen gerechnet werden.


Interessenten müssen sich leider noch etwas gedulden. Das LaCie 2big Dock soll erst im Sommer und damit frühestens im Juni in den Fachhandel kommen. Auf der Videofachmesse NAB in Las Vegas stellt LaCie das 2big Dock für neugierige Augen bereits aus.

Kommentare

glf20.04.17 11:34
Geschätzter Preis: +1000€
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex20.04.17 11:47
Ansich eine nette Entwicklung; grade weil man auch ein hochauflösendes Display darüber ansteuern kann.
Interessant ist aber in meinen Augen, wie laut das Ding ist, da es wohl in kurzer Reichweite zum Arbeitsplatz stehen muss und so ein Tisch ja gerne als Klangkörper herhält
+1
nane
nane20.04.17 12:07
Wahnsinn wie die Bohrungen und die Verschraubungen eines "Premium" Gehäuses auf der Rückseite aussehen können :'( (Das ist hoffentlich ein Prototyp?)
Von der restlichen "Optik" fange ich gleich gar nicht an. Was für eine hässliche "blauäugige" Blechkiste. Mal ohne Witz, sogar mein Briefkasten ist schöner. Und das wollen die echt an Mac-User verkaufen und die sollen sich die Blechschachtel auf den Tisch stellen? Kinder - ich möchte nicht mit einem Verkäufer von LaCie tauschen
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex20.04.17 12:12
nane
Wahnsinn wie die Bohrungen und die Verschraubungen eines "Premium" Gehäuses auf der Rückseite aussehen können :'( (Das ist hoffentlich ein Prototyp?)

Wenn interessiert denn die Optik der Rückseite?
0
sffan20.04.17 12:16
nane
Mal ohne Witz, sogar mein Briefkasten ist schöner.
Was nimmt man denn als Mac-User, um nicht negativ aufzufallen?

Zum Thema:
Gehört LaCie nicht sei ner Weile zu Seagate und wird primär dazu genutzt die eigenen HD/SSD unter anderem Namen unters Volk zu bringen?
Viele Seagate Produkte fallen ja nicht gerade durch Zuverlässigkeit in den einschlägigen Statistiken auf.
Und ja, die Garagenfirma-Basteloptik machts auch nicht besser..
+2
Lefteous20.04.17 12:17
Ein Dock auf dem Schreibtisch macht schon Sinn, um einfach bestimmte Sachen anschließen zu können. Aber Festplatten? Brauchen zuviel Platz und sind zu laut.
0
nane
nane20.04.17 12:17
Gammarus_Pulex
Wenn interessiert denn die Optik der Rückseite?
Menschen die nicht reiern wollen, wenn Sie sich Ihrem Schreibtisch nähern?
Menschen die sich über Apple Design freuen, weil es Freude in Ihr Leben bringt?
Menschen die nicht im Lager, Schlachthof oder am Schrottplatz arbeiten?

Jesses, ein wenig Design und Liebe zum Produkt darf man ja schon noch erwarten, sogar Salatkisten, Bananenkartons und Fischdosen sind schöner
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+1
Nordschleife
Nordschleife20.04.17 12:18
Schön ist anders.
Stay hungry, stay foolish.
+1
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex20.04.17 12:20
nane
Gammarus_Pulex
Wenn interessiert denn die Optik der Rückseite?
Menschen die nicht reiern wollen, wenn Sie sich Ihrem Schreibtisch nähern?
Menschen die sich über Apple Design freuen, weil es Freude in Ihr Leben bringt?
Menschen die nicht im Lager, Schlachthof oder am Schrottplatz arbeiten?

Jesses, ein wenig Design und Liebe zum Produkt darf man ja schon noch erwarten, sogar Salatkisten, Bananenkartons und Fischdosen sind schöner

Würd ich bei einer würgereflex-auslösenden Vorderseite verstehen...
-1
nane
nane20.04.17 12:27
Gammarus_Pulex
Würd ich bei einer würgereflex-auslösenden Vorderseite verstehen...
Eins ist sicher, Du arbeitest nicht in der Werbe/Marketing/Design Branche

Komm schon, schau mal genau hin. Eine rundum geschlitzte Blechkiste mit blauem Auge und "geraspelter" Lackierung in frischem "Aschgrau" Jeder Markstein am Wegrand ist dagegen eine Designikone.

Sogar in der Prototypen Werkstatt würde ich bei einem derartig groben Angriff auf den guten Geschmack einen Wutanfall bekommen und meine Mitarbeiter für eine Woche in den Urlaub schicken
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+1
Mostindianer20.04.17 12:28
Gammarus_Pulex
nane
Wahnsinn wie die Bohrungen und die Verschraubungen eines "Premium" Gehäuses auf der Rückseite aussehen können :'( (Das ist hoffentlich ein Prototyp?)

Wenn interessiert denn die Optik der Rückseite?

Wir Mac-User sind halt meist detailversessen, Design bis ins Innere!
+1
Kuziflu
Kuziflu20.04.17 12:30
nane

Du hast die allseits geschätzte Tomatensuppendose vergessen … hat den Kollegen Warhol viel Anstrengung gekostet die salonfähig zu machen
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex20.04.17 12:32
nane
Gammarus_Pulex
Würd ich bei einer würgereflex-auslösenden Vorderseite verstehen...
Eins ist sicher, Du arbeitest nicht in der Werbe/Marketing/Design Branche

Komm schon, schau mal genau hin. Eine rundum geschlitzte Blechkiste mit blauem Auge und "geraspelter" Lackierung in frischem "Aschgrau" Jeder Markstein am Wegrand ist dagegen eine Designikone.

Sogar in der Prototypen Werkstatt würde ich bei einem derartig groben Angriff auf den guten Geschmack einen Wutanfall bekommen und meine Mitarbeiter für eine Woche in den Urlaub schicken

Muss ich dich leider enttäuschen... Design, Werbung, Illustration, Fotographie...
Und doch gibt es genug Design-Gadgets, die dagegen wirklich übelkeitserregend sind...
0
nane
nane20.04.17 12:33
Kuziflu
Du hast die allseits geschätzte Tomatensuppendose vergessen … hat den Kollegen Warhol viel Anstrengung gekostet die salonfähig zu machen
Und er hat es geschafft! Beim Anblick der LaCie Kiste würde sich A.W. aus dem Fenster stürzen
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
0
nane
nane20.04.17 13:04
sffan
Was nimmt man denn als Mac-User, um nicht negativ aufzufallen?
z.B. oder oder




Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
0
Ronald Hofmann20.04.17 17:43
sffan
Gehört LaCie nicht seit 'ner Weile zu Seagate und..
Soweit ich mich erinner habe ich Seagate Festplatten wegen des hohen Geräuschpegels immer gemieden. Und die Preise sind in diesem Sektor saftig.
0
barabas20.04.17 17:59
Sicherlich gibt es "schöneres, bei einem technischen Gerät zählt bei mir immer zunächst noch die Funktionalität. Was nützt mit die schönste gestylte Kiste unseres allseits geliebte Premium Herstellers, wenn sich in deren Umfeld mittels Kabel angebundene externe Geräte tummelt müssen, weil die Dinger inzwischen ja bar jeder Um- oder Aufrüstmöglichkeit sind. Deshalb oder einfach ausgedrückt, - die Optik ist für mich sekundär solange sie funktioniert, ....ok, letzteres ist bei LaCie ja auch nicht immer der Fall
+2
Firewire21.04.17 12:20
Mal was anderes, gib´s hier auch die RAID Software dazu? Festplatten-Dienstprogramm "Raid " wird ja von Appel seid Käpten nicht mehr angeboten!
0
Mankey
Mankey24.04.17 10:04
Firewire

Hi
auf deinem besonderen Wunsch hin hat Apple die RAID-Funktion wieder ins Festplattendienstprogramm 10.12 implementiert
-----------------
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen